» »

Immer noch Probleme mit dem Sprunggelenk

S+chnHeehexxe


Wenn es so bleiben würde wie es momentan ist, könnt ich schon damit leben. Aber ich habe auch etwas Angst dass ich im Alter mal massive Probleme (vorzeitige Arthrose) mit dem Fuß bekommen könnte.

E5hemaliIger N[utzer (#325x731)


Kann passieren, aber immer wieder Ergüsse zeigen aber das da was nicht in Ordnung ist

STchneyehexe


Was ist eigentlich ein Knochenmarksödem, das steht auch auf dem MRT Befund?

Ebhema]ligeRr NutCzer x(#325731)


Das entsteht z.B,. bei Stürzen, wenn man drauf fällt oder eben beim umknicken. Das müsste sowas wie ne Schwellung sein.

S/ch,neehTexe


Und das besteht nach über 1 1/2 Jahren immer noch ??? .

EVhemsalige(r Nut/z>erw (#3325x731)


Ja kann schon sein, an muss halt klären wie man die Reizung da drin weg bekommt. Wenn das Gelenk instabil ist und du immer wieder umknickst, kann sowas auch neu entstehen.

SychneAexhexe


Oder kommt das von dem 6mm-Stück?

jvoPhannxa49


hallo liebe schneehexe :)_ ,

jetzt lass dich erstmal ein wenig trösten.

sicher ist das ganze ne dumme sache.... und ob du nun willst oder nicht: es muss was getan werden.

oder möchtest du später noch mehr probleme mit gravierenden folgen haben? bestimmt doch nicht, oder?

weißt du, solange man etwas machen kann, ist es doch gut....

ich denke, informiere dich erstmal, hole dir evtl. auch eine zweite meinung und dann schau weiter.

ich drücke dir ganz dolle die daumen!!! :)* @:)

p.s. ich habe gerade innerhalb von 2 wochen 2 operationen hinter mir, wenn auch nichts orthopädisches. die kommen demnächst irgendwann...leider. also...kopf hoch!!!

ein sonniges wochenende :-)

j@ohanana49


....habe was vergessen... ;-) ,

mit der erwähnung meiner 2 operationen wollte ich dir nur sagen, dass es alles gar nicht so wild sein muss. ist jedenfalls meine erfahrung jetzt...ich wollte das nämlich auch alles gar nicht! :|N

:)_ :)_ @:)

S`chneebhesxe


ich habe gerade innerhalb von 2 wochen 2 operationen hinter mir, wenn auch nichts orthopädisches. die kommen demnächst irgendwann...leider. also...kopf hoch!!!

Wenn's nur zwei gewesen wären, ich war von Dez.07 bis Okt. 09 insgesamt fünfmal unterm Messer %-| .

Mir ist das schon total peinlich, dass ich in der Arbeit so lange ausgefallen bin ...... und jetzt auch das noch :°( .

E@hemalige`r NutQzer (#325x731)


Na ja wenn nicht viel gemacht wird und du einen Bürojob hast, dann bist du auch nach allerspätestens 14 Tagen wieder arbeitsfähig, wenn du überhaupt so lange ausfällst

STchn,eeLhexxe


2 Wochen wären allerdings schon ein bisschen lang ":/ .

Eahemaulig9er _Nutzyer (#325x731)


Na ja muss ja nicht, aber das kann vorher kein mensch sagen. Kommt auch immer drauf an was gemacht werden muss und dnn muss bei dir ja erst mal geklärt werden ob was gemacht werden muss. Bis dahin ist das alles nur wilde Spekulation. Und wenn du krnak bist dann ist das halt so. Du kannst im Höchstfalle sonst halt Urlaub nehmen und dann eben keinen Krankenschein einreichen. Anders geht es nicht ...

S>chnIeemhexxe


Na ja , der Termin ist ja bald dann weiß ich mehr.

Ehhemal"igeCr Nutzer &(#32x5731)


Eben, abwarten und Geduld üben.Ist hart, muss ich aber gerade auch mal wieder. Also Augen zu und durch ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH