» »

Kniescheibe springt ständig raus (Patella-Luxation)

s'tern;ch[enx25


@hexle

Hallo!

Was wird denn bei der methode nach Goldwaith gemacht. Bin nach der Methode Goldwaith/Hauser operiert, ist vielleicht was anderes, da es angeblich nicht mehr zeitgemäß sei.

Bitte, bitte erzähle mal. Meine Kniescheiben sind seitdem nicht mehr herausgesprungen, die OPs waren vor 20 Jahren.

Liebe Grüße

Bxexri


Hallo Leute,

Ich bin froh,dieses Forum entdeckt zu haben!Ich fast 22, meine Kniescheibe ist mit 13 zum ersten Mal herausgesprun= gen.Damals OP;schon kurz danach ging es wieder los; Kniescheibe springt raus und wieder rein("spontane Verrenkun gen").Ich war schon jahre bei keinem Arzt mehr,weil ich oft an die falschen geraten bin.Mittlerweile springt meine Kniescheibe heraus bei m Treppen-hinunter-steigen,hinsetzen,rennen,...

und sogar in der Nacht beim Schlafen!Das ist doch nicht mehr normal!Würde mich freuen,wenn jemand mit mir seine Erfahrungen austauscht

Gr.Beri

u+lliF221x0


Hallo,

ich hab so ziemlich das selbe Problem,

meine Kniescheiben springen raus kommen aber weider zurück.... meistens morgens tuts in beiden knieen ein dermaßenen Knacks das ich manschma angst bekomme manchmal fühlt es sich auch so an wie wenn iwie gewebe dabei wäre bin jetz mittlerweile beim 3 Arzt deswegen der hat mir bandagen für den sport verschrieben...Einlagen und orthopädisce schuhe... ist das ausreichend...

mfg

MWestal!ghost


Ich habe eine Angeborene Patellaluxation beidseitig, habe auch schon eine OP am linken Knie hinter mir.

Zudem habe ich beidtseitig Hohlfuß, Krallenzähe und Bandscheibe ist auch nicht mehr in ortnung.

Ich habe ich wegen meiner gesundheitlichen beschwerden auch schon mit der Landesversicherungs Anstalt in verbindung gesetzt, die sich wiederrum mit meinen behandelden Docktoren in verbindung gesetzt haben.

Das ergebnis das dabei ist 20% behinderung.

Ist das normal?

Was ich zu deiner Frage mit Bandagen und Einlagen sagen kann, beides ist hilfreich, aber bei den Bandagen gibt es einen nachteil, die Dinger reiben in den Kniegelenken und es bilden sich blasen und es wird wund äusserst unangehnem.

Zudem sollte man auch leichte Sportschuhe tragen.

CEaros&port19


@ Kniegeplagte

Dr. Kabelka?

Den fand ich schrecklich!! Der hatte 0 Interesse an meinen Knien. Hat sie vielleicht höchstens 15 SEKUNDEN angesahen, meinte irgendwas mi Schleimhautfalte, ist auf nichts eingegengen und meinte:

Komm nächste Woche ins Krankenhaus zur Op!

Ich hab ihm versucht meine Probs zu sagen, der ist einfach gegangen.

Geh zu Prof Wening, der ist gut.

Cwaro\sport1x9


ups ist ja schon uralt. Habs nicht gesehen sorry.

Bei mir springen die Kniescheiben auch raus und rein. Zähl schon gar nicht mehr. Neuerdings sogar beim Autofahren. Das Knie blockiert, (meist Kupplungsbein) dann knackt es und tut weh. Das ist aber sehr störend. Kann ich das irgendwie vermeiden?

M]etanlghOoxst


Was ich dir empfelen kann ist, dir eine Ambulante Arztpraxis suchen deine Kniee untersuchen lassen und dir Bandagen verschreiben lassen.

Bandagen halten deine Kniescheiben da wo sie bleiben sollen und verhindern meistens das sie raus springen, ich spreche da aus erfahrung weil ich das von gebort an habe, die behinderung aber erst mit 14 jahren festgestellt wurden ist.

sUco0otztunxer


Hatte auch eine Partellaluxation (Kniescheibe sprang immer beim Fußball raus), wurde im Dezember 07 operiert und spiele wieder Fußball, ohne, dass bisher was passiert ist. Toi, toi, toi!!

CCaro\sporft1x9


nee Bandagen helfen da nicht.

Hab ich schon versucht.

Meine Kniescheiben sind deformiert und die Gelenkschale, in denen die Kniescheibe liegt, nicht ausgebildet, so dass Knochen auf Knochen liegt, außerdem bin ich hypermobil.

Meine Bänder sind zwar noch da,

sind aber so ausgeleiert, dass sie keine Funktion mehr haben.

Die Ärzte meinen alles bis auf die Kreuzbänder ist kaputt.

Meint ihr ne Patellasehnenansatz Versetzung wäre sinnvoll.

Wann kann man danach wieder mit dem Sport anfangen? Hab auch schon an Orthesen gedacht, die müssten mir doch mehr Halt geben.

C/aros@port19


@ scoottuner

was war das für ne op?

s5clootHt'uxner


Ich weiß nicht genau was. Es gab 2 Schnitte:

Auf der einen Seitehaben sie die Bänder irgendwie gedoppelt

und auf der anderen Seite eingeschnitten. So ist auf der Innenseite mehr Zug und nach außen weniger. (Bin leider kein Mediziner und kann es nicht wirklich korrekt erklären)

CUarospIort1x9


Ich weiß was du meinst.

Bei mir würde das nichts nützen. meine Bänder sind so locker, dass sie keine wirkliche Funktion mehr haben. Eine Raffung geht da nicht. So weit kann man die gar nicht kürzen. Außerdem kann man meine Kniescheibe zu beiden Seiten verschieben. Hat der Arzt ausprobiert. Aber toll das das bei dir geklappt hat.

mIag_gixe


@ Metalghost

also ich habe 30 grad Behinderung bekommen. Diagnose: chronische Knorpel und Sehnenentzündung der Kniegelenke sowie Chondropathia Patellae.

Erst ein Jahr später kam noch die Diagnose angeborener Kniescheibenfehler dazu. Wenn ich das jetzt auch noch mit angeb wüde, könnte es sein das ich sogar mehr bekomme. Und ab 30 gradiger behinderung kannst du dich z.b. beim Arbeitsamt mit denen auf 50grad behinderung gleich stellen lassen.

T-inaz_FloPdder


Es gibt also tatsächlich noch mehr Menschen außer mir, die Patella Luxation haben?! Das ist irgendwie tröstend, denn bis zu dem Zeitpunkt, als ich auf dieses Forum stieß, dachte ich nicht, dass doch so viele darunter leiden müssen.

Das schlimmste ist, dass man keinem anderen begreiflich machen kann, um was es sich tatsächlich handelt und um was für einen Schmerz es geht!

Die meisten verstehen darunter - ausgerutscht und hingefallen - kann so schlimm ja nicht sein!

Bei frisch-gewischten Fußböden oder Glatteis bekomme ich Panik, dass es wieder passieren könnte.

Meine Knie-OP ist leider völligst fehlgeschlagen --> jetzt ist alles schlimmer als vorher! Seit dem will ich mich nicht nochmal operieren lassen.

....Zum Thema feuchte Böden..... ich bin als Raumpflegerin tätig......

Bin zur Zeit krankgeschrieben wegen dem letzten Knie-Sprung, der grausam war.

Weiß nicht was ich tun soll.

Mitfühlende Grüße - Tina.

S+weetVDev=il24


huhu

das nasse fussböden und glatteisproblem hab ich auch...bei solchen wetter ich geh ich schon nich raus und meine böden werden nur "nebelfeucht" gewischt...

ich hab das kniescheiben problem beidseitig bin 8 mal rechts und einmal links operiert...

tina...immer kühlen is wichtig...unjd oft hoch legen das bein...

grüßle

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH