» »

Schmerzen in re. Leiste nach nach längerem Sitzen

GUise`lchxen hat die Diskussion gestartet


Sorry, daß ich noch einen Leisten-Trööt aufmache, aber ich finde bei den vielen Krankheitssachen hier den Anschluß zu den Leisten nicht mehr. :-/

Hallo Doc!

Seit Jahren habe ich oben rechts in der "Radaufhängung", in der Leiste immer dann etwas Schmerzen, wenn ich nach längerem Sitzen am PC oder überhaupt vom Stuhl aufstehe. Das ist jetzt inzwischen so, daß ich anfangs loshumpel, was mir in der Öffentlichkeit total peinlich ist.

Im Restaurant bleibe ich z.b. dann erst am Stuhl stehen, wackel etwas mit dem Bein, lache und tu so, als sei es nur eingeschlafen, damit ich ohne zu humpeln zur Garderobe gehen kann.

Mich nervt das total!

In unserer Familie ist aber hüftmäßig nix in der Krankengeschichte. Überhaupt ist Oma mit fast 100 gestorben, Vati starb kürzlich mit 98 und Mutti rennt noch mit 91 in ihrem Haus herum, als gäbs dafür einen Geschwindigkeitspreis.

Klar, ich hab vielleicht etwas zuviel Butter und Schlagsahne im Blut. Aber ich gehe täglich mit meinem großen Hund hier durch die Wälder. Seit ich vor zwei Jahren mein Fitneß-Studio an einen Nachfolger abgab, bin ich mit Gymnastik und Training etwas faul geworden, obwohl ich mir hier mein Sportzimmerchen eingerichtet habe.

Kann das sein, daß der Mist wieder weggeht, wenn ich wieder regelmäßiger trainiere?

Oder sind das Butterablagerungen in den Adern?

Nach meiner Gesundenuntersuchung im Dezember 2009 bin ich topfit, nur mein Cholesterin ist etwas doof.

Ich könnte heulen vor Angst, daß das was Schlimmes ist.

Antworten
K;laausu F


hallo nimmst du medikamente gegen cholesterin ?

Gzisellcxhen


Hallo Klaus

nö, ich nehme außer Multivitamintabletten gar nix.

K/laus xF


daran kann eigentlich nicht liegen.....

GPiselcxhen


Verstehe den Satz nicht:

daran kann eigentlich nicht liegen.....

Kann der kurze Schmerz nicht am Cholesterin liegen?

Oder kann der kurze Schmerz nicht an den Vitamintabletten liegen?

kMleinQerprleixs


Sowas kann von der LWS kommen(Lendenwirbelsäule)

Aber das kann Dir nur ein Arzt genau sagen.

GTiselchxen


Das habe ich hier auch gelesen. Das kann wohl sein.

Ich habe aber keine Rückenschmerzen.

kUleine:rpxreis


Man muss keine Rückenschmerzen haben wenn sich Muskelmasse Abbaut und da was auf die Nerven drückt.

Geh zum Doc,der verschreibt Dir KG bzw kuckt ob es das auch ist.Ich habe mit der LWS zu tun,und da zieht es schon mal in den Leisten,aber seit Sport halt seltener.

BaENAxOH


Könnte vom Ischiasnerv kommen. Hatte jetzt auch, nachdem ich mich seeeehr verhoben hatte, verbunden mit Rückenschmerzen (Hexenschuss), diese starken Leistenschmerzen und ein Kribbeln im Oberschenkel. Laut Arzt typisch für Ischiasnerv.

Gute Besserung! *:)

Gaise6lc^hexn


Danke erstmal! :)^

Klar, ich habe jetzt viel Holz geschleppt usw. Wohne in altem Bauernhaus.

Und da kann es sein, daß ich mich verhoben habe, auch bei richtigem Heben.

Ich sollte wirklich wieder was tun. ":/ Habe Stepper, Ergometer, Eisenschuhe zum seitlichen Beinheben usw. – Also echt!

Man vermutet eine verstopfte Ader in der Beinecke, dabei kann man das mit Dehnübungen und Gymnastik wirklich lindern bzw. wegbekommen.

Gdi-seldchen


Kuckuck! Ich bin's nochmal.

Gerade sprach ich mit einer Freundin. Einer aus unserem Bekanntenkreis – ein nicht mehr praktizierender Arzt – hat das im Arm, was ich in der Leiste habe. Das ist dann oft wie eingeschlafen, dann muß er den Arm drehen und bewegen, damit der eingeklemmte Nerv wieder frei wird.

Vom Gefühl her glaube ich nun auch, daß es das bei mir ist. Weil es ja nach drei Schritten und Herumdrehen auch wieder weg ist. Ich hole jetzt mal mein plattes Massagegerät wieder aus der Versenkung stelle das noch auf Wärme ein und dann damit auf meine Radaufhängung. Gleich wieder Gymnastik, Stepper usw.

Mensch, bin ich froh! Ich will nix Kaputtes am Körper haben!

Ach so, warum ich nicht immer gleich zum Arzt gehe?

Ich bin zwar Privat versichert, aber mit einem jährlichen Selbstbehalt von 2.500 Euronen. Weil ich ja nie was habe. Also zahle ich da weniger Krankenversicherung. Und bekomme dadurch immer Geld zurück. Also nach einer gewissen Zeit.

Haach nee, jetzt schenke ich mir erst mal ein Schlückchen Wein ein. Bin ich jetzt froh! :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH