» »

Signalminderung der Bandscheibe im Bewegungssegment L4/5....

cShiar\ana hat die Diskussion gestartet


Hallo,

gibt es hier Leute, die ähnlichen Befund haben bzw. hatten und welche Therapie Linderung brachte. Ich schreibe zum Verständnis gesamten Befund nieder.

Signalminderung der Bandscheibe im Bewegungssegment L 4/5 mit lateralseitigen, nach intraforaminal reichendem und teils nach kranial umgeschlagen Bandscheibenvorfall. Konsekutive Anhebung und Pelottierung der austretenden Nervenwurzel mit nahezu aufgehobenem perineuralen Fettsignal. Pseudospondylolisthesis L4/5. Umschriebene Bandscheibenprotrusion, ebenfalls rechtsbetont im Bewegungssegment L5/S1.

Der Arzt gab mir so gut wie gar keine Erklärung ab, fragte aber inwieweit ich mir eine Einweisung in die Klinik vorstellen könne um Abklärung zu bekommen. Verstehe ich auch nicht, da dieser Befund ja einer Kernspinuntersuchung entsprang.

Ich bedanke mich für´s Zuhören und schon mal Danke im voraus, sollte ich eine Resonanz bekommen.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH