» »

komisches Gefühl im Bein

m_mmOc hat die Diskussion gestartet


Hallo

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin?

Am Mo letzte Woche habe ich mich beim Schneeschüppen falsch bewegt >:( und hatte danach schmerzen im Kreuz bis in den Po. Da ich aber schon mehrfach im Lendenwirbelbereich eine Blockade hatte und eingerenkt wurde habe ich gedacht das wird wohl so wieder. Am Do. war es aber so schlimm das ich ganz schlapp war und ich so wie richtig starken Muskelkater am ganzen Körper hatte. Also bin ich dochzum Doc und der hat mir dann zwei Blockaden wieder eingerent. Der Schmerz im Kreuz ist um einiges besser aber ich habe seit dem ein Vibrien im linken Bein

( Kniekehkle), das ist zwei sekunden da, kurze Pause und dann wieder(wiederholt sich ca 10min und dann wieder Pause für ne Stunde....)

Am abend habe ich dann in den Waden leichten Muskelkater und bin im ganzen schlapp. Nach dem Aufstehen geht es mir erst ganz normal, nach ca ein zwei Stunden fängt das Vibrien wieder an:( und das macht mich Wahnsinnig!!!!!

Kann mir einer was dazu sagen ???

Danke

LG

mmmc

Antworten
s'cehla(ubertxi


Könnte man das Vibrieren auch als Kribbeln, sowie "eingeschlafen" oder auch "Ameisen unter der Haut" beschreiben? Oder merkst du eine Bewegungung?

m9mmxc


erst einmal danke für s Antworten.

Nein es ist kein kribbeln oder ameisenlaufen.

Es brummt oder vibriert. in ganz kurzen abständen für ca 5- 10 Minuten.

Dann auch mal ein zwei Stunden garnicht.

Lg

mmmc

s)chl.aub]erxti


Bin in Abständen auch immer wieder von Blockaden betroffen und "eingerenkt" worden.

Hatte dann plötzlich die Beschwerden, wie o.a. Meine Hausärztin vermutete gleich richtig, was sich dann auch bestätigte: leichter Bandscheibenvorfall.

Bei dir könnte es durch das Einrenken ausgelöst worden sein. Das ist aber nur eine Vermutung, bin kein Arzt. Den Orthopäden würde ich nochmals aufsuchen und die Beschwerden schildern. LG

m]mmc


oh nein das wär fatal!!!!! :|N

Bin Tanztrainerin!

Höre nur negatives bei einem Bandscheibenvorfall.

Ich merke auch wenn ich länger auf den Beinen bin, so wie heute Bummeln in der Stadt

das mein Kreuz echt schmerzt.

Aber, hätte ich mich nicht einrenken lassen sollen? Hatte auch da echte schmerzen!

Na ja, jetzt erst einmal in den Urlaub und am 13.01 habe ich einen Termin beim Doc (orth..).Kann nur hoffen das es nichts schlimmes ist oder schlimmer wird.

Lg

mmmc :-(

m)mmc


habe noch eine Frage dazu.

Kann es sein das durch diese ich weiß nicht wie ich es nennen soll ???

Nerven, Rücken, Blockade, Bandscheibe .....

auch der shließmuskel mit beteiligt sein kann? ":/

Habe nämlich das gefühl das ich ständig muß!

Ach ist das alles ein scheiß. sorry mein ausdruck.

LG

mmmc

Wqilddkaxter


Hallo,

Das kann alles zusammenhängen, muss es aber nicht !!!

Du solltest es wirklich sobald als möglich abklären lassen, bei einem Orthopäden !!

Mit freundlichen Grüßen

msmmxc


hallo

war gestern im mrt.

leider war kein arzt dabei so das ich keine diagnose habe.

die junge frau die die aufnahmen gemacht hat, hat mich nur während der aufnahem gefragt ob ich mal auf den rücken gestürtzt sei.dies konnte ich weder bejaen noch nein sagen. daraufhin hat sie noch einige aufnahem machen wollen.

nach der untersuchung wollte ich natürlich mehr wissen!

sie sagte nur sie wolle mir keine angst machen aber sie meite sie hätte in zwei wirbeln einen anbruch oder risse enddeckt ich solle das mit meinem arzt klären. :-/

ich habe echt ein wenig angst! ich fand die vorstellung auf einen bandscheibenvorfall schon schlimm, aber einen oder zwei wirbel angebrochen? was kann das bedeuten? hatte jetzt fast eine woche so gut wie keine schmerzen mehr! hatte schon gedacht ich bräuchte nicht mehr ins mrt.tja und zack heute sind sie wieder da zwar nur leicht ( Psyche oder hohe schuhe) ??? ??

so das war alles jetzt gehts schon besser

LG

mmmc

EfhemaligerC Nutzer2 (#32573`1)


Na ja ich würde mal abwarten. Die ist ja keine Ärztin, lass das mal den Arzt auswerten. Wenn die angebrochen sind macht man entweder nichts oder man gibt dir eine Orthese die du ein paar Wochen tragen musst, mehr wird nicht passieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH