» »

Treppensturz –> Lendenwirbel schmerzen -> Arzt?!

P:ievk hat die Diskussion gestartet


Hallo,

erstmal allen ein Frohes Neues Jahr. Ich hoffe ihr seid alle besser reingerutscht wie ich.

Gerutscht bin ich nämlich Wort-wörtlich, bzw. eher gefallen.

Und zwar auf die Treppe, mit den Lendenwirbeln (bzw. Unterer Rücken) direkt auf eine Stufenkante (Holztreppe, Stufen – gott sei dank- abgerundet).

Naja. Ich hatte sofort höllische Schmerzen, egal ob ich lief, saß oder lag, und es war sofort rot(ca. handflächengroß).

Am nächsten morgen ging es dann schon ein wenig besser, aber es tat immer noch tierisch weh, und dort wo es rot war, war ein dicker angeschwollener blau-grüner Fleck. Sitzen war zunächst undenkbar, doch im Laufe des Tages verbesserte es sich stetig, sodass die Schmerzen nachmittags erträglich wurden, und abends fast nur noch bei Berührung und "extremeren" Rückenbewegungen (Bücken, Strecken, o.ä.)da waren.

Nunja. Heute morgen dann eigentlich keine großartige Änderung, der Fleck war ein wenig kleiner und abgeschwollener. Die stellen die bei Druck und Bücken weh tun sind eigentlich nur ein kleiner Fleck direkt neben der Wirbelsäule, und die Wirbel am unteren Rücken.

Erst hab ich gedacht, dass das eine Prellung ist, aber heilt eine Prellung so schnell auf ein erträgliches Maß ab? Es tut wirklich nur noch an den Wirbeln bei Druck weh, was ich komisch find, weil eigentlich sollte eine Prellung ja gleichmäßig abheilen, oder kann es sein,dass die Wirbel härter geprellt sind als der Rest? Oder ist es vielleicht auch was ganz anderes als eine Prellung?

Der Sturz an sich war ziemlich hart, bin nämlich die Treppe runter gerannt und dann ausgerutscht, allerdings dadurch, dass die Stufen wie gesagt abgerundet sind, ist das ganze ja nicht so schlimm.

Ich frag mich jetzt, ob ich zum Arzt gehen sollte, weil einerseits sind Verletzungen am Rücken und Wirbelsäule immer sehr gefährlich, andererseits ging die Heilung bis jetzt sehr schnell,ok, auch wenn sie jetzt nur noch langsamer geht. Oder sollt ich ein paar Tage noch abwarten und wenn es in einer Woche nicht weg ist zum Arzt gehen? Was meint ihr?

Liebe Grüße,

Pievk

Antworten
U^rmeEloxn40


Frohes neues...

Also den Gang zum Doc solltest du dir aber Wert sein....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH