» »

Immer häufiger Knieschmerzen beidseitig und Rückenproblem

AIcod(ad.o


ist vielleicht etwas weit, falls man da öfters hin muss,ist das dann schon was weit. aber trotzdem dankeschön ;-)

EIhemal:iger& NutzBer {(#32573x1)


Ist aber eine Spezialist, aber dann musst du mal anderweitig schauen.

Aycodwadxo


hm... vielleicht probiere ichs erstmal im umfeld und wenn ich nicht zufrieden bin komm ich gern mal drauf zurück. oder ich schau mal was es hier für knie spezialisten gibt .

*:)

Eghemalig!er |Nutze(r (d#3257u31)


In Düsseldorf nur Dr. Nebelung, aber der behandelt glaube ich nicht ambulant ...bzw nur private

A{coda'do


Heute ist das mit dem rechten knie auf das ich vor ein paar tagen gefallen bin richtig mieß. es tut weh, ich kann das bein nicht komplett strecken.und es tut weh in ruhe und bei druck sowieso, was aber auch an dem blauen fleck und der schwellung liegt. jetzthat kein arzt mehr auf, heute morgen habe ich klausur geschrieben, und konnte nicht gehen.

ExhemaBligere Nutzer 4(#32573x1)


Vermutlich eine Prellung, die können sehr schmerzhaft sein. Leg Eis drauf und leg das Bein hoch

A}cvod1adxo


wie macht man nen vernünftigen knieverband ... mit voltaren für die nacht und morgn für die arbeit ?! einfah irgendwie drum ?

E3hemalig(er Nuqtzer h(#325x731)


Verbände nur am Knie kannst du eigentlich vergessen, die halten nicht und rutschen runter ...

A.coxdado


was wäre eine gute alternative ? ich muss zum glück nur 4 stunden jeweils morgen und übermorgen ran. aber trotzdem wär irgendwas dann ganz hilfreich...

E'hemalig[er Nwutzer j(#32$5731x)


Zwischendurch mal kühlen und zuhause halt Beine hochlegen

n.anchxen


Arbeitest du nur als Aushilfe oder Vollzeitkraft?

Eigentlich wäre dein Knie eine Sache wo du wirklich deine Beine hoch legen solltest und nicht arbeiten gehen. Aber ich kann dich verstehen ich komme auch aus der Gastronomie.

Ich kenn euer Betriebsklima nicht, aber bei mir hat es geholfen offen darüber zu reden. So kannst du vielleicht arbeiten, aber es wird ein wenig Rücksicht genommen.

Einen Verband ums Knie oder auch eine Bandage ist nicht unbedingt förderlich. Du kannst ja nachts die Frischhaltesache mit Voltaren machen, das Mellimaus dir vorgeschlagen hat. So behindert es dich nicht so.

Ich mach immer Werbung für Schmerzspray, weils einfach praktisch ist, das kannst du nebenbei beim Arbeiten auch drauf sprühen.

7E7erg.reixs


Quarkwickel helfen auch fürs Erste ;-)

s{unslhin)ex83


Mir hilft Franzbranntwein sehr gut.

ADcodadxo


@ nanchen

ne ich arbeite als Aushilfe, aber ist halt immer schwer so kurzfristig nen Ersatz zu finden. Das Arbeitsklima ist sehr gemischt, es gibt sicherlich ein paar die drauf achten würden. aber ich muss jetzt zum glück eh erst wieder in 2 wochen arbeiten und hab die hoffnung das das bis dahin mit dem knie besser ist. am we war ich arbeiten und abends auf nem 18. eingeladen, irgendwann lief das dann nicht mehr so gut, nur noch hingesetzt bein hoch.

dann dacht ich es wird was besser, aber nichts da, heute ist es ganz extrem.. irgendwie fühlt sich das knie sehr steif an,ganz komisch ich kanns nicht so richtig beschreiben , und schmerzt durchgehend mit der steifheit etwas dumpf und bei bewegung stechend. -.- so ein mist alles. schmerzspray werd ich mal nachfragen in der apotheke ;-)

*:)

A8codaxdo


... vielleicht kann man es auch als taub/steif bezeichnen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH