» »

Spritzen an die Nervenwurzel unter CT

FxreaWkmom


*mal

Ich habe ein L und ich werde es auch benutzen ]:D

Kelauxs F


hast die cd vom mrt zuhause ? kannst mir schicken.... ich lass mal drüberschauen

FLreakm.om


Ja hab ich. Dein Angebot ist sehr lieb gemeint, aber morgen ist ja schon der Termin an dem ich erleuchtet werde. Danke trotzdem @:)

K]lausV xF


na dann sollten deine probleme ja gelöst sein :-)

FVre;akmoxm


Na weg ist der Mist deshalb nicht, aber es gibt eine Richtung. Ich glaube, mein Mindesthaltbarkeitsdatum ist abgelaufen. ;-D

K\lausx F


wenn ich mal die aussage von the-caver nehme.. "über die hälfte sind unspezifisch" (ich lese allerdings meist von 80 – 90 %... aber das sind ja über die hälfte) dann frage ich mich.... wenn ein system sagt in 80 % der Fällen, die Beschwerden nicht eindeutig zuordnen zu können.... wie hoch ist dann die wahrscheinlichkeit, dass die anderen 20 % richtig zugeordnet sind. und wie hilfreich kann wohl das gespräch mit dem radiologen werden? mal abgesehen von wildem "therapiegestochere" und das ausprobieren immer neuer schmerzmittel. was sollen denn schmerzmittel bringen, ausser kurzfristige linderung (und heftige nebenwirkungen und spätfolgen) bevor dieses system die wirkliche problematik nicht erkannt hat..... kann man nicht auf "heilung" hoffen. übrigens... osteopathen sind auf keinem schlechten weg.....

beste genesung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH