» »

Nach Knie-OP

EsheGmaligerw Nuthzer (;#325731)


Tja viele verstehen das aber nicht, aber wenn man jeden Tag so ein Programm macht inklusive nach dem punktieren wundert mich nichts mehr. Aber die meisten meinen das wird mal eben so im Vorbeigehen gemacht :|N

B>oo.unty


Soll ich mich nun in der Bude versauern lassen?!

Ich mache an den Geräten lediglich Übungen für Arme, Bauch und Rücken, da hat das Knie ja nunmal garnichts mit zutun. diese 60 Min. "Spaziergang" sind der Weg zur Physio hin und zurück, komme da nunmal anders nicht hin... und dann das mit dem Fahrrad ist so ein Therapiefahrrad momentan mit einem Beuge-Winkel von gerademal 60° weil ich mehr nicht hinbekomme und dann ganz langsam. Mag sein, vielleicht hab ich ein paar Min. zuviel gemacht auf dem Fahrrad. Aber das ist das einzige. Die Geräte haben rein garnichts mit dem Knie zutun und der Weg zur Physio hin und zurück lässt sich meist nunmal auch nicht anders machen! ":/

Die Sache ist ja auch die, ob ich nun irgendwas getan habe oder nicht, das Knie ist warm und dick. Sogar direkt nach dem Aufstehen, kan tun und lassen was ich möchte....

E hemaliyger JNutzer8 (#H32573x1)


Na ja musst du selber wissen, ich habe sowas 5 Wochen nach der OP nicht gemacht und nur das was mir keine zusätzlichen Probleme bereitet hat. Mein Orthopäde hat da auch Wert drauf gelegt das ich nur soviel mache wie ich schmerzfrei und Problemlos kann, alles andere ist zu viel. Und nach dem Punktieren wickelt man auch eigentlich ein Bein und bekommt an dem Tag gesagt das man nichts machen darf, keine Physio, kein großes Laufen, nix. Weil dann nämlich alles wieder nachläuft. Hat man dir scheinbar nicht gesagt ...

Mein Arzt Termin ist verschoben, super. Noch länger warten ...

Baoounrty


Ich hab ein Pflaster nach der Punktion draufbekommen und einen Verband und auf Nachfrage wann ich den abmachen könnte wurde mir gesagt, dass kann ich machen wie ich will. Also habe ich ihn 3 Std. später wieder abgemacht... Gesagt wurde mir auch nicht, dass ich nichts mehr machen soll danach ":/

Naja nun ists passiert... Ich weiß auch nicht ob ich mein nie nochmal punktieren lassen würde, ich fands grausam, der Schmerz und naja, dann eben der Gedanke, einen kurzen Blick auf den Arzt als er die Spritze wechselte und nur meinte "ohhh...." eben weil alles vorbei lief und denn wars eh vorbei bei mir, alles drehte sich, mir wurde warm... Und ich denke mit genau DIESEM Gedanken würd ich wieder ran gehen und von daher würd ichs wohl garnicht mehr machen lassen....

Wie hat eigentlich das auszusehen, was der Arzt da aus dem Knie holt? Weil mich fragte er hinterher ob ich nochmal draufgefallen wäre oder sowas!? ":/

Hmmm warum wurde der Termin denn verschoben und vorallem auf wann?!

ncancxhen


Sag mal Boounty,

ich hab mir das grad mal durchgelesen. Du scheinst die Sache sehr locker anzugehen habe ich das Gefühl. Das wird aber warscheinlich an den Ärzten liegen, weil die dir nicht klar gemacht haben, wie wichtig es ist postoperativ sehr schnell die Beugung und Streckung auf ein "normales" Mass zu bekommen.

Wie weit bist du denn aktuell mit der Beugung? Ist deine Streckung voll da?

Bei mir wurde mein Knie aufgrund eines Unfalls repariert. Es folgten drei offene Ops, davon 2 innerhalb von einer Woche. Zwischenzeitlich hatte ich ein Bewegungsausmass von nichtmal 45° im Knie. Das wurde dann etwas besser durch eine Narkosemobi und eine andere innere Einstellung der ganzen Sache gegenüber. Noch heute 3,5Jahre danach habe ich ein Streck- und Beugedefizit und Schmerzen. Wäre ich damals anders informiert gewesen, hätte ich gewusst, das ich diese üblen Schmerzen einfach nur aushalten und überstehen muss, beim Üben, dann wäre ich ein paar Monate früher wieder fit gewesen.

Übrigens kann man eine Fehlstellung der Kniescheibe auch anders reparieren.... man dreht das Bein bei einem Oberschenkelbruch einfach so, dass das Knie nach vorn schaut... :-/ :|N jetzt zeigt meine Kniescheibe nach vorne, aber mein Fuß nach aussen.

B6oouWntxy


Hey,

Streckung ist voll da, war sie aber eigentlich schon direkt nach der OP.

An der Beugung arbeite ich schon seit 5 Wochen. Alleine, mit meinem Physio und mit meinem Trainer.

Ich habe keine Ahnung auf wieviel Grad ich genau komme, aber ich denke so ca. 60°. Nach dem punktieren war dann dieses Druckgefühl weitesgehend verschwunden und das Knie fühlte sich "freier" an, die Beugung war auch besser aber schon nächsten Morgen war alles wieder warm, spannte und die Beugung war auch wieder nur so wenig... %-|

Deine Geschichte hört sich ja alles andere als gut an :-o ":/ :|N

Eigentlich gehe ich die Sache nicht locker an. Ich trainiere so viel, dass es baldmöglichst wieder funktioniert... Die ganze Sache zieht sich nun ein Jahr, bis dann eben vor knapp 6 Wochen die OP war. Seit 8 oder 9 Wochen bin ich nicht mehr arbeiten und die Monate davor ging auch alles nur schwer durch die Schmerzen bedingt...

Von daher versuche ich momentan so schnell wie möglich wieder alles auf "normal-Status" zu bringen und trainiere halt sehr viel, gerade die Beugung...

E[hemaQligerz Nutrzer (#32C573x1)


Ich trainiere so viel, dass es baldmöglichst wieder funktioniert.

Schon mal Gedanken gemacht das das genau der falsche Weg ist zu viel zu wollen. Ein Knie macht auch unter Zwang nicht das was man will. Ich hoffe dein Arzt hat wenigstens steril gearbeitet beim punktieren.

Mein Termin ist jetzt am 17.3

BZoou`nty


Ich hoffe dein Arzt hat wenigstens steril gearbeitet beim punktieren.

Jips das hat er, dass hat mir voll angst gemacht.. Alles steril abdecken und 10.0000000 Mal desinfizieren und er in OP-Kleidung und so ":/

Schon mal Gedanken gemacht das das genau der falsche Weg ist zu viel zu wollen. Ein Knie macht auch unter Zwang nicht das was man will.

Ne noch keine Gedanken gemacht, denn ich dachte immer viel hilft viel und von nichts kommt nunmal nichts?! ":/

B?oo;unxty


Mein Termin ist jetzt am 17.3

Hmmm 2 Wochen noch oder?

E4hemalimger NXutzjerp (#3257"3x1)


Gestern in 3 Wochen ... 2 Wochen weiter geschoben als erst geplant

E(hemaligMer Nut8ze_r (#32#5731)


Ne noch keine Gedanken gemacht, denn ich dachte immer viel hilft viel und von nichts kommt nunmal nichts?!

Ja aber nur im Rahmen sonst wird es Gegenteilig. An operierten Knien hat Monatelang Spass, das geht auch ncith shcneller wenn man da mit der Brechstange dran geht ...

Buoou~ntxy


2 Wochen weiter ist natürlich doof... Aber wird schon seine Gründe haben ":/

Sag mal hinsichtlich Kniepunktion und so... Ich glaube die hatte ich vorhin schonmal gestellt, wieso hat der Arzt mich gefragt ob ich da nochmal draufgefallen seie oder sowas?! Ich weiß nur das es alls Blut war was da total rausgeschossen kam, keine Ahnung, ich hab immernoch sein "Ohhh...." im Ohr, wenn mir nicht eh schon Schwindelig gewesen wäre hätte ich wahrscheinlich angefangen mir Sorgen zu machen ]:D

Wurde bei dir auch schonmal punktiert?

E~hemali;ge(r N-utzebr (#32x5731)


Aber wird schon seine Gründe haben

Ja er ist nicht da 14 Tage, vermutlich Urlaub ...

wieso hat der Arzt mich gefragt ob ich da nochmal draufgefallen seie oder sowas

Weil da Blut drin war, normalerweise ist Punktat nicht blutig nur wenn innen was nicht in Ordnung ist. Gut möglich das du dir in deinem sportlichen Übereifer was kaputt gemacht hast oder das der Kapselschnitt wieder eingerissen ist und geblutet hat.

Der ists ehr empfindlich. Außerdem wirst du das Gelenk massiv gereizt haben mit deinem vielen Ergometer fahren und spazieren gehen. So Leid es mir tut, das ist für ein frisch operiertes Knie einfach zuviel, daher vermutlich auch noch deine Schmerzen. Du must da echt nen Ganz zurück schalten!

Wurde bei dir auch schonmal punktiert?

Nein ich durfte das Knie auch nach der OP 4 Tage überhaupt nicht beugen und hatte eine Lagerungsschiene und danach habe ich auch außer ganz vorsichtiger KG nichts gemacht ich habe glaube ich erst nach 5 oder 6 Wochen angefangen Rad zu fahren ...

B*oou_nty


Ja er ist nicht da 14 Tage, vermutlich Urlaub ...

Dann hat der seinen Urlaub aber recht kurzfristig geplant oder wie?! ":/ Ich meine mein Arzt hat auch nächste Woche Urlaub aber als wir den Termin machten vor 6 Wochen, da wußte er das schon und hat erst garkeine Termine gemacht?!

Weil da Blut drin war, normalerweise ist Punktat nicht blutig nur wenn innen was nicht in Ordnung ist. Gut möglich das du dir in deinem sportlichen Übereifer was kaputt gemacht hast oder das der Kapselschnitt wieder eingerissen ist und geblutet hat.

Ja, aber dann dürfte es doch jetzt nicht schon wieder nachgelaufen sein, dann wäre das doch mit dem Einriss eine einmalige Sache gewesen oder nicht?

Also ich meine "was kaputt gegangen" das klingt ungut irgendwie :-o Kann man an den Ergebnissen von dem eingeschickten Erguss erkennen ob da was kaputt gegangen ist?

ich habe glaube ich erst nach 5 oder 6 Wochen angefangen Rad zu fahren ...

Viel früher hab ich ja auch nicht angefangen ":/ Und aufm richtigen Fahrrad sitz ich eh noch nicht, dafür reicht meine Beugung nicht annähernd aus >:(

Eahemabliger N'utzer0 (#3x25731)


Dann hat der seinen Urlaub aber recht kurzfristig geplant oder wie?!

Vielleicht iste r auch auf einer Tagung oder so, auf ejden Fall ist er 14 Tage nicht da. Ich habe den Termin ja auch schon seit 4 Wochen ...

Ja, aber dann dürfte es doch jetzt nicht schon wieder nachgelaufen sein, dann wäre das doch mit dem Einriss eine einmalige Sache gewesen oder nicht?

Na ja Kapsel ist durchblutet und kann auch schon mal ordentlich bluten, deshalb hat man ja nach der OP auch eine Drainage, weil das sehr gerne sehr viel nachblutet.

Vermutlich ist das jetzt einfach ein Reizknie, sprich die Kapsel produziert Flüssigkeit wenn das Knie pbermäßig belastet wird. Wie gesagt das einzige was man machen kann ist massiv zurückschalten!

Kann man an den Ergebnissen von dem eingeschickten Erguss erkennen ob da was kaputt gegangen ist?

Nö das Punktat schließt nur eine Bakterielle Entzündung aus.

Na ja du hattest eine OP bei der man eigentlich nichts kaputt machen kanm, daher kanne s einfahc sein das die Kapsel wieder eingerissen ist, deshalb war ich auch Wochenlang nicht arbeiten um da nichts zu riskieren.

Viel früher hab ich ja auch nicht angefangen

Ja ich bin aber angefangen, heißt ich bin einmal gefahren und dann nicht mehr weil ich wieder Schmerzen bekommen habe und zwar richtige. Aber ich bind a auch nicht das Vorzeigeobjekt ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH