» »

Muskelaufbau Oberschenkel

JiaraN82 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Mitte November, also vor 14 Wochen, wurde ich am Knie operiert. Bei der ASK wurde die Plica mediopatellaris entfernt (Zitat Arzt: So eine riesige Plica habe ich noch selten gesehen...) Ein Knorpelstücken, das zwei Wochen vor der OP über der Kniescheibe tastbar war, wollte der Arzt ebenfalls entfernen, hat es dann aber nicht gefunden...

Der Heilungsverlauf war anfangs super, nach 3 Tagen konnte ich das Knie bereits 120° beugen. In die Physiotherapie gehe ich einmal pro Woche. Ins Fitnessstudio gehe ich seit der 3. Woche post-OP, mittlerweile 3 mal pro Woche. Ich gehe jeweils 45-60 Minuten an die Geräte, hauptächlich Übungen für die Beine (viele Wiederholungen bei wenig Gewicht) und anschliessend aufs Velo, 30-45 Minuten mit moderatem Wiederstand.

Mein Problem: Der Oberschenkelmuskel ist trotz dem Fitness Matsche und ich schaffe es irgendwie nicht, ihn wieder aufzubauen. Joggen resp. moderates Fussballtraining habe ich wieder aufgehört weil die Schmerzen wieder zugenommen haben und ich gemäss unserem Trainer in der Hüfte einknicke (wohl wegen der fehlende Muskulatur). Auch beim Treppenlaufen habe ich wieder mehr Schmerzen (Stechen innen über der Kniescheibe, z.T. mehr als vor der OP). Das Knie wird nach Belastung oder langem Sitzen noch leicht warm. Geschwollen ist nichts.

Hat jemand eine Idee was ich für das Knie noch machen könnte resp. kennt jemand gute Übungen um die Oberschenkelmuskulatur aufzubauen?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten *:)

Jara

Antworten
E!hemal:iger 'Nutze`r (#3*2x5731)


Na ja kann sein das du schlicht ergreifend zuviel machst. Das Knie braucht bis zu 6 Monate, manchmal auch länger um so kleine Eingruffe zu verkraften. Ich denke du brauchst noch Geduld. Was sagt denn der Physio zu der Muskulatur?

JTarax82


Der Physio war anfangs zurückhaltend und meinte, ich soll aufhören wenn ich Schmerzen bekomme. Mittlerweile sagt er ich soll machen was ich das Gefühl habe was drinliegt... Scheinbar hatte er noch nicht viele ASK-Patienten. Mein Arzt meinte letze Woche dass ich in den Schmerz reintrainieren soll damit der Muskel sich aufbaut. Ich bin so natürlich in einer Zwickmühle: Aufhören wenns weh tut, dafür bleibt der Muskel lasch, oder Muskeln aufbauen und dafür in Kauf nehmen, dass die Schmerzen wieder mehr werden...

6 Monate? Bäh. Eigentlich wollte ich in 3 Wochen in die Skiferien, aber ich sehe meine Chancen dann auf dem Board zu stehen immer mehr schwinden. Auch wenn der Arzt meinte dass es mit einer Bandage schon gehen sollte. Aber ich will mir ja nicht noch was kaputmachen.

Gibts einen Kurs der einem Geduld beibringt? ;-D

aGpBr$il45


Trainieren tut man immer nur bis an die Schmerzgrenze und nie in den Schmerz hinein.

Vllt. solltest du dir da mal einen anderen Physio suchen.

Die Belastung der Gelenke erfolgt eigentlich immer nur gestaffelt und nie so wie es der Patient von sich aus denkt, so habe ich es von meinen Therapeuthen jedenfalls kennen gelernt.

Also lass es lieber langsam und in Ruhe angehen und riskiere nicht auf biegen und brechen vorwärts zu kommen und damit eine erneute OP die dich dann ganz sicher sehr weit zurück wirft.

Ewhemalige5r NutZzer (V#T3257301)


Also komplett in den Schmerz reingehen würde ich nicht, an die Schmerzgrenze ja aber auch nicht weiter. Weil dann bringt es nichts.

Und evtl mal den Physio wechseln wenn deiner nicht so richtig weiß wie er damit umgehen soll.

Knie brauchen sehr lange bis sie eine OP verziehen. Meine ist jetzt ein Jahr her und na ja... Mir wurde gesagt mindestens 6 Monate bis es komplett verheilt ist, dann wurde auf 9 aufgestockt. Jetzt ist es verheilt aber nicht gut.

Knie sind sehr nachtragend, daher muss man wirklich aufpassen ...

Ich bin mittlerweile Meister im Geduld haben, kann dir was abgeben ;-)

E?heRmali"ger Nugtzer >(#3257x31)


Ich sehe gerade april und ich teilen die gleiche Meinung ;-D

MqautricreBxLN


Wenn deine OP "erst" 14 Wochen her ist, dann brauch dein Knie und deine Muskeln noch etwas Zeit. Muskelmasse dauert etwas länger bis sie wieder voll da ist. Ich hatte auch vor ca. 14 Wochen eine Hüft OP und durfte auch nicht belasten, daher weiß ich wie es dir geht.

Auf jeden Fall darfst du dich nicht bis in den Schmerz belasten. Das ist kontraproduktiv. Und das Skifahren in 3 Wochen würde ich nicht machen!

a prixl45


@ Mellimaus21

Ich sehe wir liegen auf der selben Wellenlänge. Ja da braucht man schon viel Geduld, aber das lernt man iwie mit der Zeit.

@ all

Gute Besserung

LG

Ephemalig&er NutzerQ (#3257x31)


Ja ich habe auch in den letzten 2 Jahren Geduld lernen müssen, jetzt sitze ich das immer aus. Erzwingen kann man nichts und weiter bringt einen Ungeduld auch nicht

J\a@ra8x2


Danke für eure Antworten. Ich sehe schon, ich sollte mich wirklich noch zurückhalten, auch wenns schwer fällt. Ist halt blöd wenn einem vor der OP gesagt wird dass nach 6 Wochen wieder alles in bester Ordnung ist. Aber es gibt ja scheinbar viele die länger damit zu kämpfen haben...

Ich nehme übrigens gerne etwas von deiner Geduld Mellimaus ]:D Hab gerade in einem anderen Faden aus deiner Kniegeschichte gelesen, läuft ja auch nicht gerade toll bei dir. Drück dir die Daumen dass es doch noch wieder besser wird :)z

E>hemalig'er NutczerJ (#3g25731)


@ Jara

Ich pack dir was ein und schick es dir zu ;-)

Viele Ärzte erzählen Patienten das das alles nur Kleinigkeiten sind und das man ja ruck zuck wieder fit ist. Oftmals ist das nicht so, daher ist es bei sowas auch immer wichtig einen Spezialisten ans Knie zu lassen.

Danke das Daumendrücken kann ich gebrauchen :)z

J~ajra82


@ Mellimaus

Danke, das ist lieb von dir :-) Es wirkt auch schon: Ich finde mich langsam aber sicher damit dass ich die Skiferien mit Spazieren gehen und auf Sonnenterassen sitzen verbringen werde (was ja an sich auch nicht sooo schlimm ist ;-D ).

Und fürs Fussballtraining habe ich micht bis auf weiteres auch abgemeldet.

Einen schönen Abend allerseits *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH