» »

wieder gehen lernen nach Fuss-Operation

G rauSamxsel


... Ich habe ja das "unwahrscheinliche Glück" gehabt, dass meine Füsse "eine Sensation" sind und deshalb hat mich der Professor höchst persönlich operiert und auch seine "fortgeschrittenen Orthopädie-Chirurgen" durften mittun. -Damit die was lernen, sagte der Professor, SO deformierte Füsse sehen wir bloss selten. (Liebend gerne hätte ich jedoch auf die Sonderbehandlung und die Art von Exklusivität verzichtet, das könnt Ihr mir glauben. Dankbar bin ich jedoch, dass ich an einen der besten Fusschirurgen des Landes überwiesen wurde, denn ich bin nicht privat versichert.)

C%aro!sporItx19


@ Grauamsel

ich konnte meine Schiene ja auf bzw abmachen wenn ich mein bein nicht belastet habe,

war halt son ding bis hoch zum knie, mit innen drin vakuum damit dass so hart wird wie nen gips. Durfte ich zum duschen ganz abmachen, deshalb kam an meine narbe viel luft, sah ganz normal nach op-narbe aus.

Versteift wurde da aber nix, da wurde die Fibulaspitze wieder angeschraubt und nen stück knochen dazwischen getan. Die Schraube muss auch drin bleiben, geht iwie quer durch den Fuß. Ich arbeite daran meinen Fuß weder iwann komplatt bewegen zu können, ist echt iwie ne einschränkung den fuß nich anziehen zu können oder halt in die knie zu gehen. Aber man gewöhnt sich dran und entwickelt neue Techniken

Ghrauacms2el


Liebe Leute!

Der Gips ist weg und ich fühle mich 10kg leichter! Alles ist gut gegangen und dank Eurer @:) Vorbereitung gab es keine Überraschungen für mich.

Auch bei mir ist dasselbe Wunder geschehen wie bei Carosport: zum Gips raus und losmarschiert! Naja: losgehumpelt - aber die Stöcke habe ich nur "zur Zierde" gebraucht und als "Warnung" damit mir nicht ein 100-kg-Mensch in der S-Bahn auf die Flosse steigt.

Natürlich ist der Fuss jetzt wieder dick geschwollen und tut weh -was, laut Doktor, normal ist und noch eine Weile so bleibt. Ich werde Physio bekommen, damit mein Gang "eleganter" (ähem ähem) wird und soll jeden Tag im warmen Wasser das Kreiseln mit dem Fussgelenk üben.

Das Röntgen hat gezeigt, dass das ganze Edelmetall immer noch dort ist, wo es hingehört - nichts ist verschoben oder abgesackt.

Rut wünsche ich, dass es ihr auch bald so gut geht wie mir. *:)

EKhemal+igerw NuhtzeCr (#3325x731)


Hallo Grauamsel. Na das klingt doch soweit schon mal ganz gut. Ich denke die Schwellung wird dich noch etwas länger begleiten, aber die wird bestimmt von Tag zu Tag besser :)z

Wünsche dir jetzt jedenfalls gute Heilung und das du schnell wieder Schmerzfrei bist :)*

G=raudamsel


Danke, Mellimaus, für Deine Wünsche und das Sternchen - ich kann's gebrauchen! ABER: ich habe WUNDERBAR geschlafen ohne diesen Klotz von Gips am Bein. Ich habe schon mehrere Wochen keine Schmerzmittel mehr genommen, aber heute habe ich doch eine Ladung Paracetamol einwerfen müssen. (Was erlaubt ist vom Doc.)

EGhemaliqger Nutzoer (#3I25731)


Ich denke das ist normal, jetzt fehlt halt der Gips der alles ruhig hält, da können die Schmerzen schon mal wieder etwas stärker werden. Aber das wird auch vergehen :°_

G4ra5uamxsel


Danke, Mellimaus, das leuchtet eigentlich ein! Nun bin ich beruhigt, denn inzwischen habe ich links einen "Elefantenfuss" und er ist auch sehr warm. Es wird seine Art zu rebellieren sein. Nun gehe ich arbeiten (Büroarbeit) und verfrachte den Fuss in die 3.Pultschublade, das wird ihm gut tun. Auf die Weise habe ich ihn die letzten 2Monate auch hochgelagert. (Hätte 6 Wochen krankgeschrieben werden können, was ich Scheffe nicht antun wollte.)

E'hemal@iger GNutzXer (#32#5731x)


Sieh es einfach als rote Alarmlampe. Wenn es dick und warm wird, war es zuviel. Dann schön den Flunken hochlegen und Eis drauf packen

rxosenJdo=rxn


Hallo Grauamsel ! dein Beitrag ist schon länger her, habe ihn jetzt erst gelesen.Da ich auch vor einer Knick-Senk- Plattfuss OP stehe,und du geschrieben hast dass die OP gut verlaufen ist ,möchte ich dich fragen wo du die OP machen hast lassen und wie es dir heute geht. Danke für deine Antwort.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH