» »

Skelettszintigraphie durchführen?

peete%rdelkuxxe


Gerocht und das MRT wurde nur in den Knie gemacht. Dort wurde evtl ein Riss gesehen. Der Orthopäde wollte draufhin eine Athroskopie durchführen. Andere Ärtze meinen mann kann nichts eindeutiges erkennen. Die Ellenbogen wurde nur gerochnt, und es wurde gesagt kein Bodybilding mehr machen. Kraftraining wurde 2 Jahre zuhause gemacht. 3 Jahre im Fitnessstudio. seit paar Jahren pausiere ich mittlerweile schon. Habe mich damals nicht richtig informiert und somit im Durchschnitt 3-4 mal die Woche Arme trainiert. Der Trainingsgrad war schon schwerer. Nach eigenen Recherchen könnte das auch vll. Gelenkmäuse sein... weil beim Fahrrad fahren.... kommt manchmal so eine kleine Blockierung, und dann irgendwann ein heftiges Knacken mit Schmerz.. also so eine Art Befreiung... kein Plan.. Alter ca. mitte 20

ElhemalEiger Nutezer (#j325C731x)


Nach eigenen Recherchen könnte das auch vll. Gelenkmäuse sein... weil beim Fahrrad fahren..

Vergiss es, die sieht man sowohl im Röntgen als auch im MRT.... und wenn die Ellenbogen auch weh tun bringt es nichts das Knie zu operieren, man kann ja nicht alle Gelenke operieren

pGeter<d"eluxe


Genau meine Meinung mit "man kann ja nicht alle Gelenke operieren"! Dann wäre ich erstmal auch lange Zeit Krank geschrieben und das Risiko ist 4 mal so hoch als nur an einen Gelenk zu operieren. Wie soll ich nun fortfahren?

EVhemaligqer Nutzebr (#3G25731x)


Na ja vor allem arthroskopiert man keine Gelenke auf Verdacht. Lass von mir aus die Szinti mache, aber über einen evtl. Riss gibt das keinen Aussschluss, das zeigt nur ob da vermehrte Aktivität in Form einer Entzündung etc ist.

Ich würde mal von den Ellenbogen auch ein MRT machen, da sieht man wenigstens ob was kaputt ist.

Ansonsten würde ich dir mal den Gang zum internistischen Rheumatologen empfehlen. Die können Blutwerte besser bestimmen, beim Orthopäden werden ja nur 1 oder 2 Werte abgenommen. Bei Schmerzen in mehreren Gelenke ist Rheuma schon nicht auszuschließen....

p.et>erdelxuxe


Danke für deinen tipp.. Also beim Rheumathologen ware ich schon. Meine Werte sind soweit Okay. Der Rheumathologe hat meinen Hausartzt auch empfohlen eine Szinti zumachen.

p.eteyrdel8uxxe


Also Sport würde ich sehr gerne wieder mal machen. Ich verstehe nicht warum bei Belastung das immer knackt in den Ellenbogen. Ist ziemlich laut. Beim Knie ist mir aufgefallen das Dreh Bewegung auch nicht sehr gut ankommen (Tanzen). Beispiel z.B. wie beim Shuffle (google.de videos) es am nächsten Tag zu Problemen kommt. Scheint alles auch nach Jahren noch sehr gereizt zu sein...

E^hemawliger 0Nutz0ert (#324573x1)


Ja dann muss mal halt schauen. Aber einfach in blaue operieren bringt es auch nicht, wenn du Pech hast ist da nichts zu operieren...

p+ete*rdeluxxe


Ok, also schauen mit ner Szinti, sonst gibts ja nichts anderes oder? Ich könnte mein Arzt auch fragen, ob er mir ein MRT für die Ellenbogen verschreibt.

EPhemaligker Nutz$er (#325S73x1)


Ich denke eher da da nichts zum operierne sein wird, sondern du vermutlich eine (chronische) Reizung haben wirst die du dir mit deinem Training zugegzogen hast.

Natürlich kann er einer Überweisung zum MRT für die Ellenbogen ausstellen.

p8etewrdelu^xe


Ok, dann werde ich am Besten das mit meinem Arzt zur Sicherheit nochmal abklären mit dem MRT. Mit der Chonischen Reizung hört sich auch logisch an, nach 2 Jahren ist diese im Vergleich zum Anfang etwas besser geworden. Also fazit wenn aus dem MRT sich nichts ergibt.. Belastung meiden, sowie Sport, und hoffen auf Besserung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH