» »

Zerrung im Fuß

Chhr>isn_LD*K hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum,

ich bin etwas irritiert durch verschiedene Angaben von Ärzten, die ich bekommen habe. Zum Problem: ich bin gestern Mittag mit dem Fahrrad gestürzt. Ich habe dann ganz normal weiter gearbeitet und nach der Hälfte des Nachmittags bekam ich starke Schmerzen im rechten Fuß. Gestern Abend war ich zum Röntgen im Krankenhaus und die Diagnose des Arztes war:

OSG Distorsion, re

Mir wurde ein Salbenverband mit Voltaren angelegt, welches ich nach 48 Stunden wieder abmachen kann.

Auf meine Frage, wielange so etwas dauern kann, sagte der Arzt, naja so 3 bis 4 Tage müsste ich rechnen. Diese Zeitangabe kann ich kaum glauben, nachdem einige User in anderen Foren (ich habe nur gelesen) 3 bis 4 Wochen gemeint haben.

LG

Chris

Antworten
EvhemaligUerT Nutzer (#^325731x)


Also ich habe mir vorletztes Jahr das Fußgewolbe gezerrt und musste 14 Tage mit Stützen laufen. Danach hatte ich noch Monate Privleme bis die Schmerzen komplett weg waren ist fast ein halbes Jahr vergangen

a5pr[il45


Es kommt immer darauf ob es eine Dehnung der Bänder ist oder ein Bänderiß .

Je nach Außmaß der Verletzung kann es sein das du in wenigen wieder Beschwerde frei bist.

Cchrui|s5_LDK


Also nen Bänderriss ist es definitiv nicht

agpr\il4x5


Da hast du ja Glück im Unglück und ürfte wirklich in den nächsten önne deinem Fuß noch etwas Ruhe und schone ihn evtl. noch weiterhin leichten Stützverband anlegen und Salbe auftragen so wie kühlen.

Gute Besserung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH