» »

Achillodynie re.

EVhemali1ger Nubtzer ;(#32T57x31)


Heißt das der Arzt nicht kuckt wo das Problem liegt sondern einfach lokal da eine Spritze reinhaut und das beim ersten Termin....

B3oMoun|ty


Achso okay.. :=o

Hmm ja... %:| %-|

E"h%emaliger Nhutz$er (g#3N257x31)


Tja so ist das mit den Orthopäden ;-D

BAoouknxty


Morgääään ;-)

Tja nun könnte ich mich "stolze" Besitzerin einer AchilloTrain-Bandage schimpfen... ":/

Heute mit dem Arztbesuch war ich sehr zufrieden, heute war der Orthopäde super nett, ich hatte mich gerade vorne angemeldet, meine Jacke aufgemacht und war nichtmal im Wartezimmer, nichtmal die Jacke hin vernünftig am Haken da wurde ich schon reingerufen :-o Und letztes Mal wartete ich 2 1/2 Stunden, wooow :)=

Jedenfalls meinte er "Und gehts besser?" "Nein, die Schmerzen werden immer stärker" "Das ist garnicht gut!!!" und denn drückte er und ich bin ihm fast ins Gesicht gesprungen...

Jedenfalls weiterhin 3x1 Ibu600 am Tag, viel kühlen, bewegen soll ich aber am liebsten ohne Belastung, haaa Scherzkeks %-| ":/ ;-D Und wiedersehen will er mich nächsten Mittwoch :)z

K"l-au_s F


solange man mit solchen orthopädenbesuchen zufrieden ist wird sich bei den halbgöttern nichts ändern :-) :=o

PKhysioxTom


Ok, das mit der "Dawos Therapie" hat Melli ja schon sehr schön erklärt. Es ist so das deine A.sehne ja nicht einfach weh tut weil sie mal Lust darauf hat. Irgendwo muß ja ne URSACHE liegen da sie ja überbelastet wurde. Als erstes schaue ich mir die Füße an. Hast du evtl. Knick, Senk, Spreizfüße? Sollte das der Fall sein knickt dein Fuß ein und deine Achillessehne muß jedesmal einen Umweg laufen. Macht sie ne zeitlang mit aber irgendwann kommt sie mit Schmerzen daher. So und genauso is es wenn vom Becken z.B. deine Statik nicht stimmt. da gibt es dann die sogenannten "absteigenden Ketten" die deine Sehne sehr schmerzen lassen können. Ein Beispiel: Du fällst hin beim Sport, nicht schlimm aber egal, eine Beckenhälfte verschiebt oder blockiert, Folge Außenrotation in der betroffenen Hüfte, das Knie verändert dadurch seine Position (Valgus, Flex, AR), Schien.- und Wadenbein führen die Kette fort. Am Ende entsteht ein leichter Plattfuß, der dann auf Dauer verantwortlich ist für die Überbelastung deiner A.sehne. So und du hast nun Knieprobleme. Also dann wäre es durchaus möglich das durch eine entstandene Schonhaltung es zu einer Überbelastung deiner A.sehne kommt. Eigentlich einfach, oder? Genauso ist es beim Sport möglich das dein Fuß die Belastung nicht halten kann und bei jedem auftreten auf dem Boden dein Fuß nach innen knickt. Auch dadurch Überbelastung deiner A.sehne da sie ein viel längeren Weg mitgehen muß als normal. Machst du Sport? beim normalen laufen muß das gar nicht so auffallen.

Es gibt viele viele Gründe warum eine Achillessehne schmerzt. Die wahre Kunst ist dies heraus zu finden. Schaff ich auch nicht immer. Einfach aber in eine Sehne zu stechen ohne dich zu untersuchen ist mit Erlaub gesagt unter Kollegen, Körperverletzung. Stimmts Melli?

BVoounjtxy


Hey,

danke für diese sehr ausführliche Antwort...!!!

Laut des ersten Orthopädens wird all das durch die Schonhaltung kommen. Davon gehen wir aus. Früher wurde mal ein Hohlfuss diagnostiziert, kann auch dies Ursache sein?! Keine Ahnung...

Sport mache ich, ja. Ich gehe sehr regelmäßig ins Fitnessstudio und dort dann eben Ausdauer und Geräte.

Ich meine der andere Orthopäde hatte zwar gefragt was ich gerne möchte, aber er hat die Spritze sooo toll geredet und als Laie sagt man denn ja mal schnell "Ja" wenn jemand so davon schwärmt, oder!?

Ehhem'a3liger NQut\zer (g#325x731)


@ PhysioTom

Ich klann dir nur zustimmen. Ich halte eh nichts davon sofort eine Spritze irgendwo reinzujagen. Das Infektionsrisiko ist hoch. Klar lässt es sich manchmal nicht vermeiden, aber der Orthopäde der mir ohne große Untersuchung direkt beim ersten mal ne Spritzen reinhauen will, der sieht mich garantiert nie wieder.

Klar ich hab im Knie auch schon viele Spritzen weg, fidne ich auch nicht toll. Aber als Notlösung immer noch besser als nix.

Früher wurde mal ein Hohlfuss diagnostiziert, kann auch dies Ursache sein?! Keine Ahnung...

Der Arzt hat sich doch deinen Fuß angesehen. Da ist er nicht auf die Idee gekommen sich mal das Fußgewölbe anzuschauen? Trägst du keine Einlagen?

der andere Orthopäde hatte zwar gefragt was ich gerne möchte, aber er hat die Spritze sooo toll geredet und als Laie sagt man denn ja mal schnell "Ja" wenn jemand so davon schwärmt, oder!?

Wie gesagt die meisten Orthopäden sind Flachpfeifen die irgendwie so keine Lust auf Arbeiten haben ...

P4hysioxTom


Klar hätte ich, wenn ich nicht vom Fach bin, meinem Orthopäden vertraut und spitzen lassen.

@Melli Klare Worte! Hab dem nichts hinzuzufügen. Du kennst unsere täglichen Probleme.

Ja Boounty, wie kann ich dir nun weiter helfen? In den Händen, denen du momenatn bist, kann man dich ja fast nicht lassen.

E,hemaliger NjutzeRr (#x325731)


Du kennst unsere täglichen Probleme.

Bin halt selber aus dem medizinischen Bereich und unsere Physios im Haus und auch meiner, der mich behandelt, redet halt öfter, da bekommt man viel mit.

Ich hab eben das Glück von super Orthos betreut zu werden und einen guten Physio zu haben ;-D

K6la=us xF


ich persönlich habe das gefühl..... bei einem super ortho sollte man nicht jahrelang "kunde" sein irgendwann sollte die kompetemz doch fruchten...

E[hema5liger Nu5tzer (t#32573x1)


bei einem super ortho sollte man nicht jahrelang "kunde" sein irgendwann sollte die kompetemz doch fruchten...

Tja ist aber nicht immer so einfach wie sich das daher sagt ...

K:lau<s F


da geb ich dir natürlich recht.... es gibt sogar fälle die man nur noch begleiten kann..... nicht mehr heilen

Elhemalliger ]Nutzer C(#3257x31)


Tja und selbiger ist das wohl bei mir .... momentan ist das leider nur noch ein Greifen nach dem letzten vorbeischwimmenden Strohhalm :-/

BsoounZty


Klar hätte ich, wenn ich nicht vom Fach bin, meinem Orthopäden vertraut und spitzen lassen.

Jips, ich fande das klang alles sehr vielversprechend... "Schnellste Methode und danach sind sie dann Beschwerdefrei!!"

aber der Orthopäde der mir ohne große Untersuchung direkt beim ersten mal ne Spritzen reinhauen will, der sieht mich garantiert nie wieder.

Hatte auch nicht mehr vor zu dem zu gehen... Keine Untersuchung hat der gemacht, war schon beängstigend irgendwie...

Das Infektionsrisiko ist hoch.

Ist das bei solchen Sachen auch so hoch?! Bei der Kniepunktion hab ichs noch verstanden... Aber dabei!? Der hat diesmal einmal desinfiziert und nichtmal gesagt das er piekst sondern einmal gepiekst und dann wieder raus und nochmal und denn "Ja, gut Besserung, die Tabletten nehmen Sie nun 3x tgl. 10 Tage lang!!!"

Ja Boounty, wie kann ich dir nun weiter helfen? In den Händen, denen du momenatn bist, kann man dich ja fast nicht lassen.

Ehrlich?! Ich weiß es langsam auch nicht mehr... Und das Problem ist ja auch, es kommen immer mehr Probleme durch die andauernde Fehlbelastung zustande... %-| Nun kann ich eigentlich keins der Beine mehr vernünftig Belasten, jeder Schritt wird zur Qual und so merk ich nun schon, wie die linke Hüfte immer mal meckert, keine Ahnung wieso, aber ignorieren ist guuuut ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH