» »

Seit Ewigkeiten Schulter- und Nackenschmerzen – völlig planlos!

cuool_wwatexr hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben, *:)

ich habe seit im Prinzip 2-3 immer wieder auftretende Schmerzen an Rücken, Schultern und Nacken. Nun will ich dem endlich ein Ende setzen, vor allem da ich meinem Körper durch zwanghaftes ständiges "Knacken" schade. Das macht es zwar kurzfristig besser, langfristig allerdings nicht, wie ich feststellen musste.

Meine Schmerzen sind langsam nicht mehr zum Aushalten, vor allem im Nackenbereich. Ich sitze sehr viel, treibe aber zum Ausgleich auch Sport (2x pro Woche Ausdauerlauf, 2x Fitness). Das hat alles nicht geholfen. Auch meine Schlafposition habe ich angepasst, so schlafe ich nicht mehr auf dem Bauch, sondern seitlich.

Ich bin völlig ratlos. Ich habe kein Geld, um mir teure Therapien zu leisten... bin gesetzlich krankenversichert und zwar noch bei meinen Eltern, ich bin noch Student (21 Jahre alt). Anfangen würde ich gerne mit einfachen Massagen oder ähnlichem und hoffen, dass das dadurch besser wird.

Ich habe in meiner Stadt auch noch keinen Hausarzt, weiß also nicht mal, wo ich da anfangen soll.

In der Regel läuft es doch so: Ich gehe zum Hausarzt -> der überweist mich an einen Facharzt -> der schickt mich z.B. zu 10x Massage.

Jetzt habe ich nur Angst, die Kosten aufgebrummt zu bekommen. Wie vermeide ich das? Ich bin ja auch normal versichert, nur weiß ich eben nicht, was jetzt darunter fällt und was nicht. Bitte helft mir!

Viele liebe Grüße

Johann

Antworten
H'ei/dix63


hallo johann,

schmerzen hab ich nicht direkt, aber so ein blöder druck als hätte man eine manschette am haaransatz. manchmal zieht das bis zum ohr, dann an die schläfe oder direkt hoch bis zum scheitel. es knirscht und knackt ein wenig wenn ich den kopf bewege, als hätte man sandkörner drin.

hast du zweischenzeitlich schon etwas neues erfahren ? beim hausarzt war ich, die schiebt es in die psychoschublade, ich soll nicht soviel nachdenken heißt es dann bloss und das wars auch schon !

massagen haben bisher alls verschlimmert und getraue mich von daher garnicht nach einer zufragen.

mir kommen dann eben immer blöde gedanken....was ich wohl im kopf haben könnte ;-) lt. hausarzt bin ich gern gesund !

LG heidi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH