» »

Zu großer Brustkorb + Deformierungen

A3xC hat die Diskussion gestartet


Hey!

Ich mache mir schon seit längerer Zeit Gedanken über meinen zu großen Brustkorb. Seit gut einem Jahr, seit einem halben Jahr dann noch stärker und seit ein paar MOnaten so richtig, da ich eine wunderschöne Freundin habe, wir uns sehr lieben aber ich mich wirklich mehr oder weniger schäme, mit nacktem Oberkörper vor ihr zu stehen oder dann neben ihr zu liegen auf dem Bett (denn wenn ich ganz entspannt auf dem Bett liege drückt mein Brustkorb richtig eine Spitze nach oben :().

Jetzt habe ich mich entschlossen, hier mal zu fragen. War hier schon mal angemeldet aber gab ja diese Probleme mit der Datenbank oder so. Wie dem auch sei ...

Mein Vater hat auch einen großen Brustkorb. Das ist mir schon früher aufgefallen. Aber ich habe ihn (seinen Oberkörper) schon lange nicht mehr gesehen, deshalb kann ich jetzt nicht allzuviel dazu sagen.

Auf jeden Fall kommt es mir so vor, als hätte ich seinen geerbt, und dann wären noch irgendwelche Deformierungen und weitere Wölbungen der Rippen dazugekommen. Es ist schwer zu beschreiben, aber was ich sagen kann, ist, dass es KEINE Trichter- sowie Kielbrust ist.

Bei mir ist da alles normal, nur direkt unter den Brustwarzen, so 14 cm, sind die Rippen anscheinend zu lang und haben irgendwelche Knorpel gebildet, d.h. ich habe keinen normalen Flachen Oberkörper, sondern obenrum eher groß und dann der Brustkorb der recht weit raussteht, besonders wenn ich mal tief Luft hole, und dann gehts allmhlich nach unten.

Ich weiß nicht, ob ich ein Bild machen sollte, um es euch besser zu zeigen.

Ich habe auf jeden Fall das Gefühl, dass meine Rippen allesamt zu lange sind, d.h. es gibt eine recht definierte Trennung zwischen Brustkorb und unterem Oberkörper (nicht fließend). Desweiteren habe ich auf der rechten Seite eine Stelle, die nicht so lang ist wie die anderen. Das sieht so aus und fühlt sich dann so an, als wäre dort eine Rippe normal gewachsen oder gar nicht vorhanden. Auf der linken Seite ist dies jedoch nicht.

Außerdem kann ich im unteren Bereich des Brustkorbs (linke Seite diesmal), also da in der Gegend zum Hüftknochen, wo er eine Art Kurve macht und zum RÜcken geht, ein Stück Knorpel oder Knochen spüren, dass sich nach oben bewegen lässt. Das heißt ich kann mit meiner linken Hand von oben kommen und leicht unter den Brustkorb fahren und dann einen Knorpel/Knochen nach oben drücken. Das ist keine Rippe, glaube ich, aber so ein kleines Stück ...

Ich finde dies einfach total unästhetisch, es sieht widernatürlich aus und wenn es wenigstens symmetrisch wäre ... Groß okay, nach vorn stehend ein wenig okay, aber ich will da entlang fahren können ohne dass ich irgend eine Einbuchtung spüre oder es so scheint als hätte sich eine Rippe verschoben oder wäre zu kurz/lang ...

Vielleicht mache ich noch ein Bild hoch, von der Seite wenn ich Luft hole. Dann seht ihr es.

Ich konnte im Internet NICHTS dazu finden. Es ist wie gesagt nicht die typische Deformierung wie Trichter oder Kielbrust, aber etwas ähnliches vielleicht. Hoffe ihr könnt mir helfen und mir evtl. sagen, zu welchem Arzt ich da sollte (sämtliche Ärzte meinten bisher das sei nichts oder ihnen ist es gar nicht aufgefallen, obwohl ich z.B. beim EKG oder Blutabnahme etc. so auf dem Rücken liege, dass es voll raussteht.

Ich fühle mich dadurch halt wirklich unnatürlich, besonders gegenüber meiner Freundin mit Traumkörper, die von mir zwar nicht unbeding denkt, dass ich ein durchtrainierter perfekter Junge bin (ich bin jedoch am Trainieren, schon länger), aber wenigstens normal aussehen... Aber wenn ich mir dann vorstelle wie ich auf ihr liegen soll oder sie auf mir und meine Brust steht so scheiße raus und alles.... Klar sie sollte es akzeptieren aber es KOTZT MICH AN!!!! :(v

Antworten
AIxC


NACHTRAG:

Ich habe es gerade noch mal im Spiegel angeschaut.

Die Rippen scheinen normal lang zu sein – JEDOCH SEHE ICH EINE ART KNORPELANSAMMLUNG am Ende der Rippen, deshalb sieht mein Brustkorb so groß aus und unästhetisch/unnormal.

Es ist auf beiden Seiten so eine Art Knorpelbrocken – Brustbein (also direkt in der Mitte) ist voll normla, doch nach außen/unten hin wächst der Knorpel bis er etwa auf Breite der Brustwarzen sein maximum an "Rausstehen" erreicht.

Ich mach gleich ein Bild. Scheint für mich so als gäb's da irgendeine Mutation oder Knorpel wo sie nicht sein sollten.

n9anchxen


Stell doch mal ein ganz normales Bild von vorn und von der Seite rein!

Warum zeigst du dich nicht deiner Freundin mit nacktem Oberkörper? Du wirst doch warscheinlich auch ihr Traumtyp sein!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH