» »

Von Schuheinlagen die gleichen Probleme bzw. z.T. noch mehr Schm

GbiantAtl4antixs hat die Diskussion gestartet


Ich habe Senk-Spreizfüße und trage jetzt seit 1 1/2 Wochen Einlagen. Meine Schmerzen sind hauptrangig an der Ferse bzw. zur Innenseite des Fußes zu merken. Manchmal auch am Knöchel.

Ich habe das Gefühl, dass es von den Einlagen nicht besser, sondern eher noch schlechter wird.

Kann/darf das am Anfang sein?!

Der Podologe hat mir nicht besonders viel dazu gesagt, abgesehen davon, dass die Beschwerden häufig erst nach 2-3 Monaten besser werden...

Wie seht Ihr das?

Antworten
s@unshkinex83


Das ist eigentlich nicht normal. Als ich meine Einlagen bekommen habe, war ich ganz verdutzt, weil ich sie kaum gemerkt habe. Hatte früher schon mal welche und das tat immer total weh. Nun hat mir der Orthopädietechniker gesagt, dass ist richtig so, dass man Einlagen kaum mehr spürt wenn sie richtig sitzen. Daher würde ich mal überprüfen, ob die Einlagen richtig sitzen.

h2erzbotzschxaft


Am Anfang war es bei mir ähnlich. Das Gewebe/Fuß muß sich erstmal an diesen"Fremdkörper" anpassen. Sollte nach einiger Zeit besser werden. Du mußt

durchhalten, um einen nachhaltigen Erfolg, sprich angenehmeres Gefühl beim Laufen

zu bekommen. Mir haben die Einlagen jedenfalls sehr gut getan. Bei einigen Schuh-Modellen, wo die Einlagen nicht passen, habe ich Pilotten einarbeiten lassen. Das gefällt mir noch besser.

Viel Erfolg!

G[iant7Atlan8txis


ich war jetzt gerade mal nen Augenblick spazieren – und habe die Einlagen nach 2 Tagen mal wieder reingetan. Dieses Mal ging es...

d;er MICxH


Hallo GiantAtlantis,

ein bischen mehr Infos bräuchte man schon.

-Was für Einlagen hast du denn bekommen (Material, lang-kurzsohlig) usw.

-Hattest Du schon einmal in der Vergangenheit Einlagen?

-evtl Alter.

Wenn Du Weichschaumeinlagen bekommmen hast, dann ist das normal, dass man keine oder wenige Schmerzen hat. Da sagt der Fuß nach einiger Zeit, wie sich die Einlage verformen soll. Bei Härteren ist das anders. Wenn Du schon einmal Einlagen hattest, ist die Eingewöhnungszeit kürzer. Wenn Du jünger bist, wirst Du wahrscheinlich korrigierende Einlagen bekommen haben, wenn Du älter bist, wirst Du wahrscheinlich stützende oder bettende Einlagen bekommen haben.

Soweit erst einmal dazu.

G"ianktAtlaIntis


Es hat sich inzwischen wirklich verbessert bei mir, d.h. keine Schmerzen mehr.

Ich trage schon welche, die ziemlich hart sind quasi... die Fehlstellung ist bei mir durchaus recht krass. Da ich mir die Einlagen aber in Frankreich hier habe machen lassen, kann ich nicht wahnsinnig viel dazu sagen, von wegen Material etc. Ich habe das beim Arztbesuch nicht großartig nachgefragt.

GKian/tAtilantxis


Ach so, ich bin 25.

d7er mICxH


Hallo,

also mit 25 wird es wohl nichts mehr mit Heilung. Geh einfach einmal davon aus, das Du immer __bettende__ Einlagen tragen wirst.

Die harten Einlagen haben erst einmal dafür gesorgt, dass der Fuß in eine richtige Stellung kommt. Nun, wenn er nicht mehr schmerzt, hat er sich erhohlt und Du solltest nicht mehr längere Zeit ohne Einlagen laufen. NAch den 3-4 Wochen ist das okay, das die Schmerzen nachlassen, denn so viel sollte man auch als Eingewöhnungszeit einplanen. Von nun an wird es immer besser und nach 2-3 Monaten wirst Du die Einlagen nicht mehr missen mögen.

GIiranrtAtlxantis


*:) @:)

Zyoe@y22x2


Hm... hab ja auch Einlagen und mir wurde gesagt das ich die erstmal nicht den ganzen Tag tragen soll sondern langsam steigern. Ist eigentlich auch logisch weil sich die Bänder und Muskeln umgewöhnen müssen. Geht die Umstellung zu schnell zicken die gern mal.

Auf alle Fälle darfst du es aber nicht dabei belassen sondern musst auch regelmäßig Fußgymnastik machen damit die Muskeln gestärkt werden.

GniantQAtlManxtis


Na ja, bei mir wurde jetzt halt Fersensporn diagnostiziert. – > andere Einlagen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH