» »

Starke Schmerzen im Nacken-Schulterbereich

dBjdeep<force(89 hat die Diskussion gestartet


Hallöchen^^

Ich habe seit ca 6 Tagen starke Schmerzen im Nacken Schulterbereich. Wenn ich den Kopf nach rechts drehe ( was nur sehr schwer geht) dann verspüre ich einen starken pochenden Schmerz im nacken bzw an der rechten Halsseite der auch bis an den Schultermuskel also neben dem hals auf der schulter ;-) hineinzieht. Wenn ich mich gar nicht bewege habe ich ein leichtes ziehen im nacken und starke krampfartige Schmerzen im Schultermuskel... dieser ist auch hart. wenn ich diesen jedoch massiere lässt der schmerz bei massieren nach.

Heute war ich beim Arzt und dieser meinte es sei eine Muskelverspannung und ich solle weiterhin mit Kyttasalbe einreiben, wärmen und gegebenenfalls Schmerztabletten nehmen bis es weg ist.

Nun ist meine Frage ist das wirklich nur eine Muskelverspannung oder was kann es noch sein? Hat jemand erfahrungen oder Tipps?

Bitte um Hilfe ":/

Antworten
l1e sanGg +rdeal


Muskelverspannung hört sich schon sehr plausibel an.

Warmhalten, mit der Creme einreiben und vllt. hast du jemanden, der dich massiert.

d/jdeepfKorce8x9


Ja hört sich vllt plausibel an, jedoch frage ich mich kann man bei einer Muskelverspannung denn so starke Schmerzen haben? und wie lange dauert so etwas ca? Ich möchte nämlich nicht unbedingt über eine Woche lang Schmerzmittel nehmen. Außerdem kommt es mir vor als würde es immer schlimmer anstatt beser werden. Manchmal zieht es auch in der Brust. Und dieser pochende Schmerz beim Kopf drehen macht mich ein wenig stutzig? Kann es nicht vllt etwas mit dem nerv zu tun haben vllt eine Art nervenentzündung? Mein Arzt schloss dies zwar aus aber dieses pochen...hat man das auch bei verspannungen? ???

kjleiBnekatzel,ucxie


Ja kann man haben. Sogar so starke, dass jegliche Bewegung unmöglich ist.

Wenn Massieren hilft, kann man zu jeder Physiotherapie gehen und private Sitzungen nehmen. Kostet je nach Region zwischen 9 und 20 Euro. 2x hilft bereits schon wesentlich.

Ansonsten Schmerztabletten, Einreiben, Quaddeln oder Spritzen beim Arzt.

kcleineEkat5zeluucie


Mir persönlich helfen auch warme Gelkissen auf der betreffenden Stelle. Andere meinen wieder Kühlen sei gut. Das muss jeder für sich selbst ausprobieren.

Was auch hilft ist eine heisse Duschen auf die betroffenen Stellen oder ein heisses Bad.

Gute Besserung.

d&jde&ep=forcxe89


das wärmen hilft, jedoch nur so lange ich auch wärme 10 min später setzt der schmerz wieder ein.

liege ich also damit falsch dasses evtl was mit den nerven zu tun haben könnte? also entzündungs mäßig oder so?

vllt ist es alles gah nicht so schlimm wie ich es denke :-/ hatte sowas in so einem ausmaß noch nie ":/

wie lange kann so etwas denn dauern?

k7lein'ekat>zel]ucixe


Was ganz besonders gegen Rückenschmerzen hilft ist weg vom PC gehen.

Da sitzt man meistens total schief und bekommt unheimliche Nackenschmerzen. Durch die Schonhaltung, die man dann einnimmt wird es noch schlimmer.

Ich habe übrigens meine Diplomarbeit über dieses Thema geschrieben. ;-D

d.jdeepforZce8x9


;) okay...aber liegen habe ich gehört soll auch nich gut sein? ich kann ja ein paar mal durch die wohnung laufen :p

_(Parv^atii_


Am besten hilft Bewegung (Rückengymnastik), auch wenn es schmerzt. Nur mit viel Bewegung und Aufbau der Rückenmuskulatur wirst du deine Beschwerden auf Dauer los werden. Wenn du nichts machst, auch in Zukunft, dann werden dich immer wieder Schmerzen plagen.

dJjdeepGforVcex89


was wären denn gute übungen?

__Pa!rvaxti_


Google einfach mal. Du kannst dir aber auch mal Physiotherapie verschreiben lassen. Ebenso kannst du ein Rückenkurs an der VHS besuchen. Bestimmte Krankenkassen bieten auch Rückenkurse an.

kCleinekzatze&lucixe


Das stimmt, sofern sie keine Skoliose hat. Dann hilft auch die Rückengymnastik nicht viel.

k8lein:ekat&z~elucie


Krankengymnastik beim Arzt auf Rezept verschreiben lassen, Hausarzt oder Orthopäde.

Ansonsten hilft oft auch einfach mal den PC-Arbeitsplatz auf richtige Einstellung der Arbeitsgeräte sowie den Stuhl auf Tauglichkeit prüfen.

Gerade Schmerzen im Nacken kommen hauptsächlich vom krummen Sitzen am PC.

_iParvXati_


Das stimmt, sofern sie keine Skoliose hat. Dann hilft auch die Rückengymnastik nicht viel.

Kommt sicher auf den Schweregrad der Skoliose an. Rückengymnastik kann zumindest auch hier Beschwerden lindern.

d^jdueepforcex89


moment mal...was ist skoliose? :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH