» »

Brennender und stechender Schmerz nach Kreuzband OP

SOilv!ixG hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe zum Kreuzband OP bereits einige Beiträge gelesen, dennoch keine Antwort auf meinem Leid bekommen. Ich bin vor 9 Tagen am vorderen Kreuzband operiert worden und seit 5 Tagen wieder zu Hause. Am Anfang lief alles gut, ich kann meinen Bein auch gut strecken und mit der Motorschiene komme ich auch schon bis 60 Grad hin.

Seit 3 Tagen habe ich nur komische Schmerzen direkt unterhalb des Knies auf dem Schienbein und teilweise auch im Schnittbereich. Es ist ein brennender Schmerz vorallem wenn ich den Bein direkt austrecke oder anwinkle. Unterhalb des Knies eine Handvoll ist die Haut auch sehr pelzig fast taub und sehr empfiedlich. Hinzukommt, dass ich manchmal einen erschreckenden Stechen auch spüre. Nur 1-2 Sekunden, aber das reicht es zum durchdrehen...

Meine Frage dazu: Sind diese Schmerzen normal? Soll ich lieber die Motorschiene weglassen und gar keine Übungen mit dem Bein machen? Mein Bein ist nicht geschwollen und auch nicht rot und ich kann inzwischen auch ca. 10-20% belasten, wären nicht diese brennartige Schmerzen. Ich nehme auch brav die Heparinspritzen, trotzdem bin ich ratlos wegen diesen Schmerzen. Mein Arzt Termin ist übermorgen und ich frage mich, ob ich nicht früher schon zum Arzt soll. Aber wenn die Schmerzen normal sind, dann mlöchte ich auch nicht unnötig den Arzt alarmieren..

Kann mir bitte jemand hierzu helfen?

Bin über eure Erfahrungen sehr dankbar!

Danke im Voraus und VLG

Silv

Antworten
l(e san|g rxeal


Ich würd mich an deiner Stelle lieber mal zum Arzt begeben; wenn du es aushältst, würd ich bis übermorgen warten. Schmerzen nach der OP hin oder her, taube Stellen sind definitiv nicht ok.

SIunfDlowesr_x73


Sprich mit Deinem Arzt.

Und:

Taube Stellen SIND normal, bzw. können auftreten. Bei jeder OP werden Hautnerven verletzt, und die führen halt zu einer (vorübergehenden) Taubheit. NAch 11 Knie-OP's an einer Seite, mit 3 langen Hautschnitten (z.T. über 15 cm) spüre ich mittlerweile die gesamte Haut auf der Fläche der Kniescheibe NULL. Wenn ich mich da kratze, könnte ich genausogut das Knie einer fremden Person kratzen.

Der stechende Schmerz:

Kommt der irgendwo aus dem Narben-Bereich? Dann wäre es auch nichts Ungewöhnliches.

Ich kenne selber halt die diversen Missempfindungen und auch Schmerzen auf dem Schienbein. Was bei Dir wichtig wäre: Hast Du in den letzten Tagen die Schmerzmittel reduziert und gleichzeitig die Belastung gesteigert? Kühlst Du in Intervallen? Es kann nämlich auch sein, dass Dir schlichtweg die Entnahmestelle der Sehne weh tut (welche wurde genommen?).

Wenn Du kein Fieber hast, nichts außergewöhnlich geschwollen ist, die Narbe nicht entzündes ist oder nässt: Dann ist der Arztbesuch nicht direkt erforderlich. Du hast ja einen Termin. Wenn es dich beruhigt: Anrufen oder halt doch hingehen.

Ansonsten:

Evtl. Schmerzmittel wieder raufdosieren, in Intervallen kühlen. Bein viel hochlagern, viel liegen. Die Motorschiene keinesfalls eigenmächtig absetzen, da diese wichtig für die Beweglichkeit ist und solange es DARAUF schmerzfrei ist (d.h. nicht konstant beim Üben weh tut), weiter trainieren!

E,hemailiger UNutz!er (#3257x31)


Na ja das sich die Haut um den Schnitt pelzig anfühlt ist normal, da werden Hautnerven durchtrennt, das kann lange dauern.

Was das brennen betrifft, du wirst ja sicher wieder in den nächsten Tagen einen Kontrolltermin haben? Da würde ich das mal ansprechen ...

SmilvxiG


Hallo Sunflower,

danke für deinen Ratschlag. Ja, ich habe tatsächlich die Schmerzmittel reduziert und zwar habe ich die Novalgin Tropfen versucht wegzulassen und weniger Ibuprofen genommen, da es mir besser ging. Und ja, ich habe gestern tatsächlich einmal mehr Motorschiende gemacht als erlaubt. Ich dachte, das hilft. Wahrscheinlich streikt deswegen mein Knie.

Der brennender Schmerz ist sowohl im Narbenbereich wie auch auf meinem Schienbein, wo es inzwischen grün angelaufen ist. (Ich denke das ist der Knochen, der sich gegen meine Schraube wehrt o.ä.) Taubheit im Bereich ist wahrscheinlich normal, wenn ich die anderen Forenmitglieder ebenfalls richtig verstanden habe...

Ich habe auch kontroverse Ratschläge zum kühlen gelesen. Einige sagen,wo es taub ist muss wärme hin, andere sagen, es muss gekühlt werden. Was hat dir immer geholfen? Und mein tifes Beilad, dass du so viele OPs ertragen musstest. Mir reicht diese schon!!

@ le sang real:

hast du sowas schon mitgemacht? warum meinst du taubheit ist nicht normal?

Danke euch noch mal sehr!!!!

Silvi

l\eV sang srexal


Eine Freundin von mir wurde am Kreuzband operiert und hatte längere Zeit taube Stellen, das war dann nicht so toll. Aber die anderen Mädels hier sagen ja, dass es ok ist und die Begründung find ich auch sehr schlüssig. Besonders Mellimaus hat da Ahnung, soviel ich bisher lesen konnte von ihr :-)

EEhemali]gerT Nutz-er (#325x731)


Wärme ist für ein frisch operiertes Knie absolut verkehrt. Kühlen, immer so 10 Minuten und dann wieder Pause und das mehrmals täglich. Und nie das Coolpack auf die nackte Haut legen, das kann zu Erfrierungen führen.

n~anc'hen


Nach 9 Tagen darfst du durchaus noch Schmerzen im Knie haben. Den Schmerz sollst du als ein Signal wahrnehmen, dass du jetzt nicht schon locker, flockig durch die Gegend rennst.

Der brennende Schmerz kann ganz lapidar geschrieben, einfach mit der Heilung zusammenhängen, oder die Nerven, die angeritzt wurden regenerieren sich. Nimmst du noch Schmerzmittel? Nach 9Tagen darfst du beruhigt darauf zurück greifen. Das Schmerzempfinden ist bei jedem Menschen anders, ABER ganz wichtig ist von Ärzten diese Schmerzen wahrzunehmen und zu handeln. Sonst schiebt das Schmerzgedächtnis Stress und es kann zu üblen Problemen kommen.

Taube Stellen um das Knie herum, sind grad nach einer KB-OP nicht unüblich.

Nach meiner ersten Knie-OP wurde ein Nerv so beschädigt, das ich wochenlang, vor allem Nachts richtige Zuckungen hatte, die das ganze Bein zum Beben gebracht haben. (Nicht besonders angenehm mit einem Oberschenkelbruch)

n4uggexl67


Kreuzbandersatz mit Eigengewebe(302) nuggel67 22.03.11 15:41

22.03.11 15:41

Hallo – bin neu hier und habe auch jene probleme – hätte mal ne Frage : Hatte am 15.03.2011 eine Knie-op. Also Dienstag OP und Donnerstag konnte ich raus – anfangs ging es so mit schmerzen – aber letzte zeit sehr große probleme in der kniekehle und innenseite am knie wade blaugrün .........usw

wer hatte dasselbe und was tun – nehme zur zeit Traumeel-800er Ibupro.- und wenn ich nachts nicht richtig pennen kann – also immer – Novalgintropfen

Danke im vorraus !! ???

EChemalitger MNutzer (#3x25731)


Na ja das da jetzt ein Bluterguss ist, das kann passieren, das ist halt an der Wade, weil der eben runterrutscht, immer der Schwerkraft nach. Und nach 8 Tagen tut es auch nochmal weh.

ANsonsten zur Sicherheit den Arzt fragen, du wirst ja einen Kontrolltermin haben?!

S^ilvixG


Zunächst danke an euch alle. Echt klasse, dass ihr mir eure Erfahrungen mitteilt.

Ich werde eure Ratschläge beherzigen: also weiter kühlen, Motorschiene benutzen, Schmerzmittel nehmen und dann schauen, dass ich am Freitag den Arzt konsultiere. Ich werde euch berichten, was er zu diese Arten on Schmerzen sagt.

Könnt ihr mir sagen, wie viel ihr am Anfang trainiert habt und wie haben sich die Schmerzen bei euch entwicklet? Wird das jeee besser? :-(

Habt ihr auch eine stationäre Reha bekommen? Scheint irgendwie nicht ganz üblich zu sein. Kann ich das irgendwie bei der Rentenversicherung forcieren?

@ Nuggle:

ich habe auch grüne Flecken am Schienbein. Laut "Mitleidende im Forum" ist das normal.

Also, passt auf euch auf und DANKE noch mal!

Silvi

Edh?emaliager MNutzer w(#325731x)


Also eine stationäre Reha gibt es bei einem unproblematischen Kreuzbandersatz wohl eher selten, ich denke im maximalfall kann man hier über eine ambulante reden ...

SFunf!lowe}r_73


@ Silvi:

Mellimaus hat schon alles geschrieben zum Kühlen.

Das eine Mal Motorschiene mehr wird kaum für Schmerzen sorgen. Aber die OP ist erst einige Tage her, Du reduzierst Schmerzmittel und bewegst vielleicht insgesamt das Bein am Tag nicht mehr ganz so zurückhaltend wie am Anfang.

Da ist es ziemlich normal, dass es wieder mehr weh tut.

Ich kenne es zumindest von meinen OP's:

Erst ist der akute Schmerz da. Dann wird's besser, ich werde übermütig (Supermarkt... noch mal eben kurz in die Stadt... oder oder oder) – und dann zwickt es und sticht es und puckert es.

Zur Schraube kann ich nichts sagen – ist das Einzige, was ich noch nicht erlebt habe in punkto Knie. Das Grün anlaufen hat vermutlich weniger mit der Schraube zu tun als mit der OP an sich. Ich hatte immer irgendwelche Blutergüsse, und je größer die OP / die Schnitte, desto wahrscheinlicher ist es. Es dauert halt ein paar Tage, bis die so durchkommen.

Also:

Kühlen, Motorschiene ja, aber allg. Aktivität im Haushalt etc. vielleicht zurückfahren. Ggf. Schmerzmittel wieder etwas höher dosieren.

@ Nuggel:

Kommt vor. Hatte vor einem Jahr einen so dicken Bluterguss, dass er wirklich die ganze Wade runter gewandert ist – und sich abgekapselt hat am Knie. Das tut halt weh (überlege mal, wie schmerzhaft schon kleine Blutergüsse sein können, wenn man sich gestoßen hat und dann draufdrückt!). Frage Deinen Arzt.

SIunfl"o~wer_7x3


@ Silvi:

Nochwas, bzgl. des Schienbeins:

Hast Du eine Orthese? Könnte es sein, dass da ein Gurt ungünstig drückt? Ggf. etwas lockerer schnallen oder Gurt mit Mull unterpolstern – oder mal im Sanitätshaus fragen, was man machen kann!

Bei mir lagen Schmerzen 1x auch daran, dass die Orthese ungut drückte.

SEunf5lower_x73


Und nochmal:

Stationäre Reha – doch nicht wg. Kreuzband!

Evtl. ist eine ambulante Reha möglich. Da man aber recht langsam anfangen soll mit dem Training, wäre jetzt Krankengymnastik und Lymphdrainage sinnvoll. Und mittelfristig Reha-Training/Funktionstraining (also Gerätetraining, evtl. Aqua-Fitness) in einer anerkannten Reha-Einrichtung, mit entsprechend besserer Ausstattung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH