» »

Fuß-OP am 5. 4. 11

Dtie GekWränzte


Vielleicht mache ich auch noch einen Rückzieher und verschiebe die OP auf unbestimmte Zeit , denn passend ist das nie, wenn man 6 Wochen ausfällt.

Hexe, was ist wichtiger - deine Gesundheit oder deine Arbeit?! Du kannst doch sowieso nicht vernünftig arbeiten, wenn du pausenlos Schmerzen im Fuß hast und abends deswegen nicht schlafen kannst!

Sychnneeuhexxe


Wenn mir jemand garantieren könnte, dass es nach der OP gut ist, dann würde ich mich eher entscheiden können, aber ich vermute mal dass es danach auch nicht optimal sein wird. ":/

Jetzt warte ich mal den Termin am kommenden Mittwoch ab und dann habe ich ja noch einen Termin in der Schön Klinik in Harlaching Ende Sept., danach bin ich hoffentlich gescheiter und kann eine Entscheidung treffen den OP-Termin habe ich noch nicht abgesagt..

HKappy B0ananxa


Schneehexe, dein Fuß wird mit abwarten und Däumchen drehen nicht besser. Sicher ist es nervig wenn du lange ausfällst, aber wenn du so weiter machst kannst du arbeiten früher oder später komplett vergessen. Und ein lebenslanges laufen an Krücken ist auch nicht so prickelnd oder? Du hast nur 2 Füße, sage deinem Arbeitgeber der soll für dich gescheiten Ersatz suchen und dann lass die OP machen. Solltest du nach 6 Wochen noch nicht normal belasten dürfen, dann wirst du wohl auch länger als 6 Wochen ausfallen. Dein Arbeitgeber wird es sicher nicht erfreuen, aber ihm zuliebe solltest du nicht deine Gesundheit aufs Spiel setzen.

S-chnePehexxe


dein Fuß wird mit abwarten und Däumchen drehen nicht besser.

Da hast du schon Recht, aber ich will nicht vorschnell eine Entscheidung treffen.

Mir ist schon klar, dass ich da was machen lassen muss, nur wann ist die Frage. Riskiere ich eine noch größere Schädigung, oder kann man zuwarten ??? .

Solltest du nach 6 Wochen noch nicht normal belasten dürfen, dann wirst du wohl auch länger als 6 Wochen ausfallen. Dein Arbeitgeber wird es sicher nicht erfreuen, aber ihm zuliebe solltest du nicht deine Gesundheit aufs Spiel setzen.

Es ist nur so, dass ich meinen Job wirklich gerne mache und wenn ich ihn verlieren sollte, dann bekomme ich so etwas nie wieder. Außerdem war ich in den letzten 4 Jahren sooo viel krank, dass es mir schon peinlich ist.

Huapp6y Baxnana


nur wann ist die Frage. Riskiere ich eine noch größere Schädigung, oder kann man zuwarten ??? .

Ja, eine noch massivere Schädigung riskierst du defintiv. Ist ja wohl auch logisch, wenn es dir jetzt schon immer schlechter geht hinsichtlich des Fußes.

Es ist nur so, dass ich meinen Job wirklich gerne mache und wenn ich ihn verlieren sollte, dann bekomme ich so etwas nie wieder. Außerdem war ich in den letzten 4 Jahren sooo viel krank, dass es mir schon peinlich ist.

Wenn du deinen Job liebst, dann lässt du die OP ums verrecken endlich machen. Denn sonst kannst du die Monate oder Jahre an 2 Händen abzählen wie lange du das noch höchstens treiben kannst, bis vielleicht nie wieder was geht weil die Schmerzen chronisch sind und die Schädigung irreparabel. Und dann ist da auch mit einer OP nicht mehr viel zu retten.

Rede mit deinem Chef, erkläre ihm deine Situation. Wäre besser anstatt dich durch deine Ängste in einem Forum verrückt zu machen. @:)

D4iFe GFekrä?nzte


@ Happy Banana:

:)^

D5ie GeAkränxzte


:)z

Scchneeqhexxe


Wäre besser anstatt dich durch deine Ängste in einem Forum verrückt zu machen. @:)

Ängste habe ich eigentlich nicht, man muss nur alles gegeneinander abwägen und sich gut überlegen/informieren bevor man in eine OP einwilligt.

p9ippi_WloAttax_07


kleine INFO, weil es für den einen oder anderen ganz interessant sein könnte (stimmts, schneehexe)::

am DIENSTAG (4.9.) kommt auf NDR um 20:15 uhr die sendung "'VISITE", u. a. mit dem thema "WENIGER SCHMERZEN DURCH VERSTEIFUNGSOPERATIONEN AM FUß" :=o

S5chneexhexe


Danke für den Tipp :)^ .

S7chn\eehexxe


Ausnahmsweise habe ich eine Sendung mal nicht verpasst, die ich ansehen wollte.

Der Beitrag war ganz informativ, aber doch nicht ganz das was bei mir vorliegt.

Bin gespannt, wann endlich der Brief von der orth. Klinik beim HA ist :-/ .

EJhemalig~eru Nutz`er (#53257x31)


Na ja du schreibst ja selber du hast was seltenes, da wirst du wohl nichts in solchen Sendungen finden, die 08/15 Krankheiten behandelt ...

SXchnemehexxe


Heute habe ich den Befund bekommen und natürlich gleich nachgelesen |-o , das was ich habe, soll weniger als 1 % aller Fußbeschwerden ausmachen.

Im Befund steht, Coalitio calcaneonavicular li. bei Z.n. Fragmentextirpation vom Processus ant. calcanei und Arthrose calcaneocuboidal li. mit ersten OD-Läsionen.

Ich glaube ich bin schon wetterfühlig %-| , denn seit gestern ist mein Fuß wieder schlimmer. :(v

EGhemaligPer NutYzer (#325x731)


Ich glaube ich bin schon wetterfühlig

Was bei Arthrose in der Regel vollkommen normal ist

SDchneexhexe


@ Mellimaus

Was sagst du zu der Coalitio? Normalerweise ist so etwas angeboren und ich bekomme so einen Mist nach einer OP %-| .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH