» »

Fuß-OP am 5. 4. 11

E[hemaliger gNut=zer (#3K257031)


Tja das sind halt die Risiken die man nach Operationen mit in Kauf nimmt. Sowas kann halt passieren.

S&chn{eeh6exe


Hattest du schon mal einen Pat. mit der Diagnose auf der Station warst/bist du nicht auf der Orthopädie ??? .

E|hemalig?er Nkutzer (#325x731)


Nein, wüsste ich nicht das wir mal so einen Patienten hatten. Zumal ich ja auch mittlerweile nicht mehr arbeite

SQchneeh3exxe


OP-Termin habe ich abgesagt!

Letzte Woche hatte ich meine Termin in München und der Arzt dort hat gemeint, dass man es mal mit Spritzen versuchen könnte um da Ruhe rein zu bringen. Das ist mir auch deutlich lieber als eine vorschnelle OP kann man später immer noch machen . :=o

Ich sollte mir aber im Klaren darüber sein, dass ich mit dem Fuß immer wieder Probleme haben werde und auch dass ich da irgend wann eine OP werde machen lassen müssen hat er aber auch noch gesagt.

Jetzt werde ich einfach mal abwarten ob die Spritzen was bringen, nächster Termin ist am 31.10.12.

S`chneFeheAxe


Die Spritze vom letzten Mal in den Sinus tarsi hat eine leichte Besserung gebacht, und deshalb hat er mir gestern noch eine Infiltration mit Cotison/Lokalänästhetikum in das CC-Gelenk (unter Bildwandlerkontrolle) gegeben und gemeint, das es auch eine diagnostische Aussage gäbe je nach Wirkung. Wenn sie garnichts bringen würde, dann weiß man dass die Beschwerden nicht aus den CC-Gelenk kommen und ich dann da ja niemanden rann (operieren) lassen sollte.

Anfang Dez. soll ich nochmal kommen und berichten.

STchnevehexe


So nach 5 Monaten melde ich mich wieder mal :=o .

Die erste Spritze in das CC-Gelenk brachte eine sehr gute Besserung ..... ich habe mich so gefreut.

Als ich denn Anfang Dez.12 zur Kontrolle dort war, war leider mein Arzt krank und eine Kollegin hat in vertreten.

Sie sagte dann, wenn die Spritze so gut geholfen hätte, sollte man noch eine machen. Dazu habe ich dann eingewilligt, und die Ärztin hat mich dann unter Bildwandlerkontrolle dann nochmal ins CC-Gelenk gespritzt. Es tat schon beim spritzen ziemlich weh, und die folgenden 2 Wochen hatte ich auch heftige Schmerzen.

Eigentlich hätte ich nach 4-6 Wochen wiederkommen sollen, aber ich habe den Termin auf Anfang März geschoben, weil da mein Arzt wieder da war er betreute die Bob- und Skeletonnationalmandschaft.. Er musste zwar auch 2x ansetzen bis er in den schmalen Gelenkspalt kam, aber es war kein Vergleich zu der vorherigen Spritze. Momentan habe ich auch wieder das Gefühl, dass die Spritze was gebracht hat .... Beschwerden sind deutlich geringer.

Er hat dann zu mir gesagt, dass ich wiederkommen soll wenn die Beschwerden es erfordern.

Jetzt wollte ich hier nur mal nachfragen: Wie oft kann man denn solche Spritzen machen? Oder könnte sich das Cortison auch negativ auswirken?

EuhemalilgerD Nutzier (#w325731)


Ist in solchen Gelenken Knorpel? Ich bekomme ins Knie max 3 Cortisonspritzen im Jahr!

Die Kristalle könenn sonst den Knorpel aufreiben ...

S5chnpeehhexxe


Ist in solchen Gelenken Knorpel?

Ich denke schon. Im MRT-Befund stand u.a. "desweiteren Arthrosekriterien calcaneo-cuboidal mit ersten OD-Läsionen".

Efhemalieger NNutz@er (#325=731x)


Dann wird man es nicht oft machen können ...

SFchne}ehexxe


Habe jetzt nochmal nachgefragt und da hieß es, dass man optimaler Weise 3 Spritzen im Abstand von jeweils 4 Wochen macht und dann 6 Monate Pause einhält, aber es hängt auch von den Schmerzen ab.

Ich werde jetzt mal bis September abwarten, und dann mal sehen, ob ich mich nochmal spritzen lasse, da der Erfolg der bisherigen Spritzen auch nicht so durchschlagend war. ":/

Sachne#ehexxe


Anscheinend hat das Kortison doch eine gewisse Besserung gebracht, denn vom Gefühl her verfliegt jetzt die Wirkung (letzte Spritze war im März) so langsam wieder. Seit letzter Woche ist mein Fuß wieder schlechter, an manchen Tagen (war dann vielleicht auch etwas mehr auf den Beinen) kann ich am Abend kaum mehr laufen %-| und von den Nächten will ich garnicht sprechen ..... ohne Schmerzmittel ist an schlafen nicht zu denken.

E;hemaDligeer NDutz"erK (#3257x31)


Ja was kaputt ist ist halt kaputt. Schon mal an Schmerztherapie gedacht? Macht mehr Sinn als immer Kortison zu spritzen und irgendwas bei Bedarf einzuwerfen ..

S-chne]ehexe


Schon mal an Schmerztherapie gedacht?

Ich möchte eigentlich nicht regelmäßig Schmerzmittel nehmen .... auch wegen meiner Nieren.

Der Orthopäde/Fußchirurg hat mir noch MT (Querfriktionen) mit Ultraschall empfohlen, wofür ich mir demnächst ein Rezept ausstellen lassen werde.

Er hat ja auch gesagt, dass man die Spritzen ins CC-Gelenk nach 6 Monaten wiederholen könnte. Ist nur blöd, dass ich wegen der Spritzen immer gut 100 km fahren muss %-| hier sind ja alle unfähig bzw. haben keinen Bildwandler, und die in der oth. Fachklinik in der ich voroperiert wurde, wollen nur schnippeln..

E3hemalig1ers 8Nutzewr (#3257x31)


Du immer mit deinen Nieren, dafür ist der Schmerztherapeut der Fachmann, der weiß schon was man da geben kann und was nicht ;-) und tägliche Tabletten tun auch nicht weh da gewöhnt man sich schnell dran.

Na ja sicher kann man auch alles 6 Monate spritzen, aber du hast ja nicht mal 3 rum wenn du dich dann immer so lange schleppen willst .... das musst du selber wissen

S6chneWehhexxe


Na ja sicher kann man auch alles 6 Monate spritzen, aber du hast ja nicht mal 3 rum wenn du dich dann immer so lange schleppen willst ..

Der Abstand zwischen den Spritzen war nicht optimal, ich sollte eigentlich 3 mal alle 4 Wochen eine bekommen, aber der Zeitraum hat sich hingezogen von Okt.12 bis März 13.

Der Arzt hat zu mir gesagt, dass es optimal wäre im Abstand von 4 Wochen die 3 Spritzen zu geben und dann eben 6 Monate Pause zu machen.

Vielleicht war die Wirkung nicht so optimal weil der Abstand zwischen den Spritzen zu lange war. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH