» »

Kniegelenksorthese

bVlaNckjokxer77 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

kann mir jemand etwas über die Multifunktionsorthese SofTec Genu sagen? ???

Ich habe ein mehrfach operiertes Knie welches recht instabil ist und ständig schmerzt.

Durch diese Orthese soll das alles komprimiert werden? ???

Würde mich über die eine oder andere Information freuen. :)^

Gruss

Antworten
E}hemal[iger Nu+tzer (x#325731)


Was ist denn dein Problem am Knie. Wenn du nun jeden Tag die Orthese trägst dann hast du bald gar keine MUskulatur mehr. Tust du was für den Muskelaufbau? Wie lange sollst du die tragen?

b7laickjo|kerx77


Also, ich habe trotz 2 VKB, 1 Umstellung, 1 Patellazügelung und diverser ASK, sehr aktiv Handball gespielt. Vor genau einem Jahr hat mir ein "toller" Doc zu einem Gelenkempyem verholfen. :(v

Im April wurde ich 3 mal operiert und lag fast 3 Wochen im Krankenhaus. Seither ist mein Knie noch kaputter als es vorher schon war.

Ich gehe 3 mal die Woche zum Physio (d1-Verordnung). Hier versuchen wir die Beweglichkeit zu halten und nicht noch mehr Muskulatur zu verlieren. Leider habe ich Streckdefizit von etwa 15°, meine VKB ist zum dritten Mal gerissen, es ist eine ständige Reizung mit Erwärmung und recht instabil.

Diese Orthese soll "alles" etwas lindern und ich soll sie bei Belastung tragen. Ständig.

Hm, ich glaube das war's für's erste.......

Lieben Gruss

Eghemaliger N'utze2r (#325x731)


Bist du bei einem Spezialisten? Den brauchst du dringend. Vermutlich wirst du nette Verwachsungen durch den Infekt haben ...

b&lackojuobker77


Nach der Katastrophe im letzten Jahr habe ich sofort den Doc gewechselt. Bin jetzt bei nem Doc der in der Fussball Bundesliga ne Mannschaft betreut. Der kann schon was! Er hat mir auch meinen Fuss ganz gut wieder hergestellt. Also, der weiss schon was er tut.

Das mit den Verwachsungen hält sich in Grenzen. Wir haben direkt 2 Tage Post-OP mit der Bewegungstherapie begonnen. Durch die Baktierien ist halt leider viel kaputt gegangen - das ist mein Problem. Für ein TEP ist es meines Erachtens zu früh, ich bin leider auch noch ein wenig aktiv. Deshalb diese Orthese und ich hab halt nch nichts darüber gehört da sie wohl auch noch relativ neu auf dem Markt ist. Der eine oder andere Profi trägt wohl dieses Ding ???

Weisst Du was darüberÜ

Eghemalqigegr~ jNAutzer (o#325x731)


Zu der Orthese kann ich dir leider nichts sagen

b~lack|j6oker77


Schade, aber trotzdem danke.

Habe nächste Woche Freitag nochmal nen Termin bei meinem Doc - dann macht er noch mal ein MRT und vielleicht bringt mich das ja auch mal wieder einen Schritt weiter.

Meine Mädels (Handballmannschaft - A-Jugend) sollen ja schliesslich nicht ohne Trainer dastehen. ;-)

Also danke nochmal. Wenn ich am 6. Mai (MRT und Ultraschall) was Interessantes erfahre melde ich mich noch mal.

Lieben Gruss

PS: Bist Du eigentlich vom Fach oder eine erfahrene Leidensgenossin? ":/

ssteffrigo


@ blackjoker

Hallo!

Ich hab grad deinen Faden entdeckt; ich hab ne ähnliche Bandage von medi. Meine heißt collamed. Laut den Indikationen sind beide Bandagen für ahnliche Einsätze gedacht. Wobei mir deine noch etwas fester vorkommt. Ich fühl mich mit der Bandage wesentlich sicherer, vor allem wenn ich mehr unter Belastung stehe. Ich hab allerdings auch ne andere Kniegeschichte, ich hab ne instabile Patella und dadurch einen retropatellaren Knorpelschaden. Aber das mit der bandage ist echt ein zweischneidiges Schwert, man muß höllisch aufpassen, dass nicht noch mehr Muskel verschwindet. Ich kenn das; aber selbst mein Physio sagt, im Zweifel lieber sicher mit Bandage als unsicher ohne. Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. :-)

Liebe Grüße

Steffi

EJhem!alige[r NutzeJr (#3=25731x)


Sowohl als auch ;-D

WFilldkaGter


Hallo!

Mit meinen Knien habe ich schon 42 Jahre Probleme, habe mich um solche Unterstützungssachen immer herum gedrückt. Das Problem ist wirklich das sich die Muskeln abbauen.

Weis ja nicht wo du wohnst, die Orthopädische Fachklinik in Bleicherode Südharz anrufen eine privat Termin bei der Chefin Fr. Dr. Ratyaski machen, Kosten halten sich in Grenzen, 15€ mit Röntgenbilder 55€. Keine Woche und du hast deine Zweitmeinung!

.

Mit freundlichen Grüssen

sLtefwfixgo


@ blackjoker

Ich habe nicht gemeint, dass du das Ding die ganze Zeit tragen sollst, sondern nur in Belastungssituationen, und wenns fürs Knie gefährlich werden könnte. Natürlich hat Melli recht: Sowohl Muskelaufbau als auch Orthese! ;-)

Enhemal2iger iNutz1erH (#325t73x1)


Nee das sowohl als auch war auf die Frage bezogen ob ich vom Fach bin oder Kniegeschädigt ;-)

s<tef?figxo


Ok! Das hab ich wohl völlig falsch interpretiert. Stimmt aber auch für den Muskel, oder?

E`hemaligehr N/utzer u(#32x5731)


Ja mein Doc verordnet sowas nur wiederwillig, weil er eben sagt das der Muskel dann eben komplett weg ist.

b*lacfkjokexr77


@ steffigo

ich kenne die Collamed. So etwas ähnliches hatte ich früher zum Training und zu den Spielen getragen. Mir ist ständig die Patella raausgesprungen. War für diesen Zweck echt gut. Aber wie Du schon sagst, man muss genau abwägen was den grösseren Schaden anrichtet. ;-)

Bei mir kann nicht mehr viel falsch gemacht werden, es kann nur besser werden.

Ich danke Dir für Deine Info und wünsche Dir echt alles gute.

Knie ist immer doof!

@ Mellimaus21

Na dann bist Du mir bestimmt noch mal bei der Auswertung meines MRTs behilflich. Der Doc erklärt zwar viel und gut - aber man hat ja immer noch mal ne Frage ???

Danke und lieben Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH