» »

Starke Schmerzen mit Bewegungseinschränkung im Handgelenk, o.B.

KPlau.s xF


oder zu jemand der mrts richtig deuten kann..... und das können nur sehr sehr wenige orthopäden. und die anderen auch nicht :-)

EohemaEligzer N.utzer (`#3257x31)


Keine Ahung ob die nur den Befund gelesen haben, mein Orthopäde kuckt die Bilder immer selber in meiner Anwesenheit an ...

PNfefBferm7iVnzljikör


oder zu jemand der mrts richtig deuten kann..... und das können nur sehr sehr wenige orthopäden. und die anderen auch nicht

das klingt ja ermutigend ;-D

Dann bin ich vielleicht in der Handchirurgie noch recht gut aufgehoben, ich bin irgendwie überfordert ":/

Eghema6liger 1Nutzer (s#325x731)


Na ja man muss die Bilder immer mit dem Patienten und den Beschwerden verbinden, aber solche Verletzungen die bei dir vermutet wurden sieht man aber auf jeden Fall im MRT.

Wie war das mit KG? Wurdest du schon mal mit manueller Therapie behandelt? Evtl ist da auch einfahc nur ganz massiv blockiert?

PCfefferrmi6nzlitkör


Wie war das mit KG? Wurdest du schon mal mit manueller Therapie behandelt? Evtl ist da auch einfahc nur ganz massiv blockiert?

Nö, aber was soll denn blockiert sein, wenn die Hand abdreht? :)D

EhhemCaliger NuEtzer8 (#3\2573x1)


Die handwurzelknochen können blockieren, ein Gelenk kann blockieren, dann funktioniert das nicht mehr so wie es soll und macht Beschwerden ..

Kmlausx F


@melli :-) und deutet die dann richtig :-)

E$hemalmigeHr >NutEzer (#32573x1)


Ja und sowas macht halt unter anderem ein guter Manualtherapeut. Dem Orthopäden fällt sowas nicht auf, aber dem Therapeuten das das Gelenk ausführlich untersucht ...

agpkrixl45


@ Pfefferminzlikör

Ich dachte das es dir mittlerweile besser geht, aber das man bei deinen Beschwerden immer noch nicht besser geworden sind und man auch nichts findet oder sieht ist merkwürdg.

Hattest du KG oder Ergotherapie? Wo bist du denn in der Handchirugie?

Bei mir ist auch immer noch keine Besserung in icht, aber ich weiß doch woher die Beschwerden kommen und das es nicht wirklich mehr besser wird. Mein behandelnder Chirurg ist sehr darauf bedacht das es für mich so erträglich wie möglich ist und bei neu auftretenden Problemen erfolgt immer zur Sicherheit eine ÜW in die Handchirurgie. hatte dir ja schon vor einiger Zeit gesagt das du dich vlt. mal an diese Handchirurgische Ambulanz wenden könntest, die sind wirklich sehr gut und ich habe da auch volles vertrauen.

Ist deine Hand dauerhaft geschwollen und ständige Temperaturunterschiede? Warst du schon mal beim Schmerztherapeuthen mit VD auf CRPS?

Wünsche dir gute Besserung.

P\feffe^rminzxlikögr


Die handwurzelknochen können blockieren, ein Gelenk kann blockieren, dann funktioniert das nicht mehr so wie es soll und macht Beschwerden ..

Ah okay, klingt plausibel :)z

Ja und sowas macht halt unter anderem ein guter Manualtherapeut. Dem Orthopäden fällt sowas nicht auf, aber dem Therapeuten das das Gelenk ausführlich untersucht ...

Und wie komm ich an so jemand ran, ohne selber blechen zu müssen? :)D

@ april

hallo @:)

zwischenzeitlich war ich beschwerdefrei, aber eben nur für 2 Monate :-/

man auch nichts findet oder sieht ist merkwürdg.

Finde ich auch. Ende Dezember wurde ja nochmal geröngt, Ergebnis Ringzeichen auf dem Scaphoid und relativ weiter scapholunärer Gelenkspalt laut Radiologe. Die Chirurgin im MVZ Bergmannstrost hat das anders gesehen %-|

Hattest du KG oder Ergotherapie?

Bisher nix, die Handchirurgie sucht ja noch. Ich bin ja auch erst Ende April hingegangen.

Wo bist du denn in der Handchirugie?

In der Ambulanz in Dölau. In die BG (Steen) komm ich ja eher schlecht rein. Aber er würde es sich mal anschauen, wenn ich MRT-Bilder habe. Nur ist es irgendwie nicht so einfach ranzukommen, die Radiologie verweist mich an die Handchirurgie, die sagen das müsste die Radiologie rausgeben... Donnerstag geh ich eh hin weil die Corti-Spritzen Aktion sinnlos waren, da kann ich das persönlich klären und werde dann vermutlich mal im Bergmannstrost aufkreuzen.

Bei mir ist auch immer noch keine Besserung in icht, aber ich weiß doch woher die Beschwerden kommen und das es nicht wirklich mehr besser wird. Mein behandelnder Chirurg ist sehr darauf bedacht das es für mich so erträglich wie möglich ist und bei neu auftretenden Problemen erfolgt immer zur Sicherheit eine ÜW in die Handchirurgie. hatte dir ja schon vor einiger Zeit gesagt das du dich vlt. mal an diese Handchirurgische Ambulanz wenden könntest, die sind wirklich sehr gut und ich habe da auch volles vertrauen.

ohje, was ist deine Diagnose eigentlich genau? :)*

Meinst du Leipzig oder die BG Bergmannstrost?

Ist deine Hand dauerhaft geschwollen und ständige Temperaturunterschiede?

geschwollen ist die gar nicht, aber ständig eiskalt, vor allem der Handrücken %:|

Warst du schon mal beim Schmerztherapeuthen mit VD auf CRPS?

CRPS könnte den Gelenkerguss erklären, oder? War ich nicht, aber die in Dölau sind ja mit mir noch nicht fertig und haben mir fest versprochen, weiterzusuchen. Ich saß etwas unglücklich da rum ;-)

Wünsche dir gute Besserung.

Danke, dir auch :)* @:)

S\unfl%ower_7x3


Ich habe auf einer Seite das Problem mit den blockierenden Handwurzelknochen. Auch MRT etc. hinter mir, weil die Probleme immer wieder aufreten. Schmerzen, Beweglichkeitseinschränkungen,... Bei mir bekommt es mein Manualtherapeut immer recht schnell (leider nur vorübegehend) in den Griff. Behandlung ist nicht angenehm, aber funktioniert wenigstens für einie Wochen (oft nach 1maliger Behandlung!).

Wäre also wirklich einen Versuch wert! Bei mir waren die Probleme zeitweise so heftig, dass sogar Rheuma vermutet wurde!

ERhemaslsiger INutz<er ($#325x731)


Und wie komm ich an so jemand ran, ohne selber blechen zu müssen?

Über ein KG Rezept für manuelle Therapie

P fefzferminzlxikör


ich hatte vor x Jahren ja mal ein blockiertes Sprunggelenk, das eine Orthopädin super wieder hingewurschtelt hat. Die 5 Minuten drücken und biegen waren nicht schön, aber danach wars echt gut. Problem: die Ortho ist 2h Fahrtzeit weg, weil ich umgezogen bin ;-D

Ich fix mal meine HA an wegen Rezept. Über die Ambulanz weiß ich nicht ob ichs kriegen kann, die gehören zur Station ":/

akprilx45


@ Pfefferminzlikör

Meine die Handchirurgie im St. Georg in Leipzig.

Diagnose: Radiusfraktur mit posttraumatischer Arthrose sowie TFCC- Läsion bei Ulna-Plus Variante. (intracarpalen Bänder intakt, jedoch in der fossa scaphoidea eine ausgeprägte Radioscaphoidal- Arthrose II. und III. Grades. Die Fossa lunata hat eine erstgradige Arthrose. Der TFCC zeigte nach Ulnakürzung eine narbige Überbauung,ein Resttrampolineffekt war auch vorhanden. Tendovaginitis daher öffnen des ersten Strecksehnenfaches. Sulcus Ulnaris Syndrom, wurde jetzt ebenfalls operativ versorgt.

Bekomme Physio- und Ergotherapie, da zu den Schmerzen und starken Bewegungseinschränkungen auch ein erheblicher Kraftverlust kommt.

Danke für deine Wünsche.

P:fefferWminzlDikxör


Oh du arme, das klingt echt {:(

Ich war heute nochmal in der Handchirurgie, wurde durch die Blume als Simulantin dargestellt und weiterführende Diagnostik wurde verweigert. Ich soll Orthese und Schmerzmittel versuchen, aber ich könnte mir ja gerne eine 2. Meinung einholen. Witz der Woche, deshalb wollte ich die CD ;-D

Ich bin stinkwütend, meine HA übr. auch ( ]:D ) und ich werde (Anfang nächster Woche hab ich die MRT CD dann auch mal, muss extra nochmal persönlich antanzen) zusehen, bald in Leipzig einen Termin zu bekommen. Der Dr. Bastian ist ja mit Patienten bis an die Oberkante ausgelastet

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH