» »

Vor 5 Wochen Sturz – immer noch Knieschmerzen

j=dupr_elovxe hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

ich habe mal ne orthopädische Frage. Vor ca. 5 Wochen bin ich gestolpert und dabei auf mein eines Knie gefallen. Das tat danach erstmal 3 Tage lang beim Beugen und Draufkieen (was ich natürlich gelassen habe) schon ziemlich weh, beim Laufen jedoch nicht.

Nun ist es so, dass ich immer noch beim in-die-Hocke-Gehen Schmerzen habe. Und auch, wenn ich im Schneidersitz sitze oder kniee (was ich natürlich auch versuche zu unterlassen). Beim Laufen, Fahrradfahren, Schlafen, normalen Sitzen etc. habe ich jedoch gar keine Schmerzen.

Bin langsam etwas verunsichert, ob ich nicht dochmal zum Orthopäden sollte. Ich hab vor allem auch üüüüüberhaupt keine Ahnung, was das sein könnte, im Internet finde ich zu meinem Problem jetzt nichts.

Achja, es zieht dann irgendwie oben, außen seitlich kurz über der Kniescheibe. Außerdem habe ich manchmal das Gefühl, da würde irgendwas ein bisschen hin und her rutschen. Bin mir da aber nicht sicher.

Meistens vergesse ich das inzwischen schon, weils mich im Alltag wie gesagt nicht einschränkt. Doch in die Hocke gehen, geht nicht so einfach.

Was kann der Orthopäde denn machen... im Röntgenbild wird er denke ich mal nichts sehen. Und mehr als Voltaren verschreiben...

Sollte ich noch einfach abwarten oder doch lieber einen Termin machen? Hat jemand eine Idee, was das vielleicht sein könnte? Der Sturz war im übrigen gar nicht schlimm ":/

*:)

Antworten
L`eenmaCPa)rLu


Also ich würde mal sagen Du solltest Dich bei einem Orthopäden vorstellen und ihm/ ihr mal von Deinen Beschwerden berichten. Ich bin auch Anfang Februar gestürzt und habe seit dem starke Beschwerden im Knie ausstrahlend in die Wade bis in den Knöchel. Ibu hilft nicht wirklich und bin dan doch nach 2 Monaten mal zum Ortho der mich zum MRT geschickt hat.......und es wurde ein Meniskusriß des Hinterhorns festgestellt. So morgen habe ich meinen Op Termin und bin froh wenn ich übermorgen hoffentlich die Schmerzen los bin. Tja wäre ich nur mal früher gegangen dann hätte ich das schon alles hinter mir.

Gute Besserung !

E(hemaligeKr Nu;tzer (x#325731)


Was hast du bisher denn selber schon gemacht?

Ansonsten halt mal nen Termin machen. Prellungen können allerdings auch sehr lange dauern und sind oft scherzhafter als alles andere.

jQdup~r,elovxe


Danke schonmal für eure Antworten.

Ich habe gar nichts gemacht. Die Schmerzen sind ja auch überhaupt nicht schlimm. Ich merke es wie gesagt tagsüber überhaupt nicht, nur wenn ich mich hinkniee oder im Schneidersitz sitze. Das versuche ich halt zu vermeiden. Es tat so 1 Woche nach dem Sturz direkt noch etwas mehr weh, aber seitdem ist es gleichbleibend mit den (wenigen) Schmerzen.

Ich warte jetzt nochmal eine Woche, dann mache ich wohl mal nen Termin (auf den ich ja sicher warten muss).

Habt ihr sonst noch eine Idee, was das sein könnte?

jTdupRrelxove


Achja, wenn ich mein Knie ohne Belastung beuge, tut es gar nicht weh.

Eyhemaliager Nutzer9 (#3J25731x)


Ich denke das du dir das Knie geprellt hast.

Kühle mal regelmäßig und lass das im Schneidersitz sitzen. Das ist eh nicht gut für Knie.

Du kannst auch das Knie mal regelmäßig mit Voltarensalbe einreiben und zu Nacht einen Salbenverband damit machen. Und dann mal abwarten ob es besser wird ...

j,duprRel(ove


Vielen Dank für den Rat @:) Das werde ich mal die nächste Woche über so machen. Ich werde berichten, obs besser wird!

*:)

7~7er~greixs


Tgl Neu:

Quarkwickel ;-)

Kann sovieles sein. Ich würde nicht zulange warten und dann mal lieber :[]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH