» »

Tibiakopffraktur

JMuu;S|tx84 hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle,

ich hatte vor ca. 1 Jahr eine Tibiakopffraktur (Motorrad ist mir auf das Knie geflogen) mit angerissenen Kreuzbänder.

Es wurden dann Schrauben und Platten ins Knie gedoktort, welche Anfang dieses Jahres wieder entfernt wurden.

Leider habe ich immer noch Probleme mit meinem Knie.

Keine 100%ige Streckung möglich, keine Muskeln im Schenkel, bei längeren Belastungen Schmerzen.

Hat jemand die gleichen Probleme und kann Erfahrungen austauschen?

Glaubt ihr, dass in diesem Falle das EMS-Training (Muskelaufbau durch Elektrostimulation) hilfreich wäre?

Viele Grüße,

JuuSt

Antworten
E~hemal?iger NutVzerU (#32]5731x)


Wie sieht es denn mit Physiotherapie aus? Was sagt der Arzt warum du keine volle Streckung hast?

J5uuS=t8x4


Physiotherapie habe ich regelmäßig bekommen und bekomme es auch noch. Der Physiotherapeut meint, dass die volle Streckung warscheinlich nicht mehr möglich ist. Erst hat es geheißen, vielleicht stören die Schrauben und Platten. Aber da diese jetzt draussen sind, kann es daran nicht mehr liegen.

EShemalig3er NutzYer (#3>2573x1)


Können das ggf Vernarbungen sein? Das solltest du beim Arzt mal klären. Die Streckung ist schon wichtig. Ohne die wirst Du irgendwann Probleme mit Rücken, Hüfte etc bekommen

JAuuSt8x4


Wobei das mit der Streckung glaub an den Kreuzbändern liegt, weil diese ja auch angerissen und ab waren...

n@anchxen


Hi,

mal kurz erklärt was ich hatte im Nov 2007. Oberschenkelbruch, Tibiakopffraktur bzw. knöcherner Ausriss des hinteren KB, Ausriss VKB am Tibia. Bei mir wurde die Tibiakopffraktur durch eine Schraube und das kaputte VKB auch durch eine Schraube refixiert.

Beschreib mal wie deine Nachbehandlung aussah und wie viel Grad jetzt aktuell die Streckung und Beugung ist.

Hast du jetzt mehr Probleme oder sind Probleme geblieben?

Bei mir gibts ein Streck und Beugedefizit zudem habe ich öfter das Problem, dass das Knie blockiert. Sowie jetzt extrem.... komme kaum über 90° Beugung und nach längerem Sitzen geht die Streckung auch sehr schlecht. (OT sorry, war heut beim Orthopäden, wie abgesprochen sollte ich vorbei kommen, wenn dieses Problem wieder auftaucht, na scheiße wa :(v , wurde direkt an der Anmeldung abgewiesen.

E;hpemaliNgerG uNu9tzer N(#322573x1)


Wieso wurdest du abgewiesen, weil du keinen Termin hattest?

noanchxen


Ja, ich hatte keinen Termin. War vor einem halben Jahr da wegen oben genannter Probleme. Da hieß es vom Arzt ich solle kommen, wenn dieses Problem wieder da ist. Aber dieses Blockieren im Knie kommt ganz spontan und geht auch wieder ganz spontan. Dieses mal ist es aber extremer. Das nervt, tut weh und beim Arbeiten muss ich mich auch schonen. Dann hieß es, ich könnte morgen anrufen und müsste wenn sie dann was frei haben, dann innerhalb einer halben Stunde da sein. Hehe wie soll ich das machen, ich bin ein arbeitender Mensch. bin erst seit einem Monat in einem neuen Job, da kann ich nicht wegen soetwas krank feiern.

Ebhemalgigevr /Nutzer (#%325731)


Hm manchmal haben die komische Regeln. Mach doch mal nen Termin. Vielleicht ist ja was kaputt wenn es blockiert. Von nichts pasdiert das ja nicht

nDanchOen


Deswegen war ich ja schon beim Arzt. Erst beim Hausarzt und dann zum Orthopäden. Da hab ich mal einen guten Ortho gefunden und dann sowas :|N Hab schon überlegt das nächste mal einfach zur chirugischen Ambulanz ins Krankenhaus zu gehen, aber warscheinlich werden die mich auch abweisen oder ich komm da ohne Überweisung gar nicht erst dran.

Oder ich ruf meinen Hausarzt an und sag das er da direkt anrufen soll.

EGhem;aliger0 Nutzxer (#325731)


Ja keine Ahnung, evtl das dem Arzt mal sagen ..

J,uTuS2t84


:) manchmal kann das ganz schön anstrengend sein immer zu den Ärzten zu rennen...

Nein, die Probleme sind eigentlich so geblieben, mehr habe ich nicht.

Was bei mir noch häufig vorkommt ist, dass das Knie "wegrutscht", das liegt lt. Ärzten an den zu wenigen Muskel und dass dadurch die Kniescheibe nicht richtig an ihrem Platz gehalten wird.

Ob das wohl noch mal ganz gut wird... wage ich zu bezweifeln :(

JyuuSTt84


Nanchen, hast du denn schon Probleme mit Rücken bzw. Hüfte?

Dich plagt das ganz ja schon etwas länger als mich... :(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH