» »

Fast 4 Jahre nach doppeltem Bänderriss große Probleme, wer noch?

EKhemalig^er Nuthzer (#3p257x31)


@ April

Danke der Nachfrage. Ich hatte ja 3x ACP bekommen, dann sollte ggf nochmal operiert werden wenn es nicht besser wird. Jetzt ist mein Doc vor 14 Tagen auf die Idee gekommen das ich wenn ich das nächste mal hin komme, noch eine Spritze bekommen soll %:| angeblich dann wirklich die letzte. Ich hoffe das er mir die erspart,. das ist dann schon Nummer 16 :-X

Bis dahin immer weiter munter KG, wo wir gerade beim Thema sind ;-D

aMprily45


@ Mellimaus21

So ist es richtig immer schön fleißig sein und vor allem nicht aufgeben. Hoffe für dich das doch noch eine Besserung eintritt und nicht noch eine OP erfolgen muß.

Vorallem verlier nicht den Mut und gib nicht auf!!!

Denn auch wenn nicht unbedingt eine Besserung ist, aber so lange es nicht schlimmer wird ist es doch auch schon viel Wert.! Kopf hoch.

LG

E{hemaliIger NutzLer (#325731x)


Ja das stimmt wohl. Na ja ich werde mal sehen was mein Doc beim nächsten mal meint und wenn eben OP dann ist das eben so ...

Mhel80


Hi

lange her das ich schrieb. Aber irgendwie hatte sich bei mir alles überschlagen. Nachdem ich dann beim Chirurgen war bestätigte dieser erstmal die leichte Athrose, das Knochenfragment und die nicht richtig zusammengeheilten Bänder im OSG. Er machte noch gehaltene Aufnahmen wobei man deutlich sah das das gelenk aufklappte. ABER das wäre nur bissi weiter aufgeklappt als links. Das wäre nicht so dramatisch und die ausgeleiherten Bänder würden das OSG noch genügend stützen.

NUN aber das große ABER: Da ich die schmerzen eher hinten unterm Knöcheln hatte wurde noch MRT vom USG gemacht. Tja und DA LAG DAS ÜBEL.

Diagnose:

massive grobe Instabilität des USG bei deutlich elongiertem Ligamentum talocalcaneare interosseum

Dieses Band hatte ich mir damals auch gerissen.

Deswegen war das USG bei mir massiv Instabil und daher auch die massiven Schmerzen.

Deswegen wurde dann auch die OP Indikation gestellt. Bekam dann OP-Termin für den 13.7.

Bis zur OP waren es damals also 4 Wochen die ich dann mit 2 Einheiten KG pro Woche nutzte.

Aber die Physio meinte auch das meine Muskeln im Fuß nicht besser ausgebildet sein konnten und somit machte sie dann Lockerungsübungen um mein Fuß wieder etwas in die richtige Stellung zu bekommen. Das war wohl nicht der Fall nach dem ganzen umknicken. Sie meinte auch das der Fuß null halt hat. Sie konnte die gelenke hin und her schieben ( was ich auch merkte)

Am 13.7. war es dann soweit. Morgens um 9 Uhr wurde ich in den OP geschoben. Um 13 Uhr war ich dann wieder wach und fit und kam auf die Station. Mit Liegegips und Drainage.

Nach 2 Tagen wurde die Drainage entfernt. Täglich Wundkontrolle. Am 21.7. war das Loch wie die Drainage drin war endlich trocken (vorher nächste es etwas). Somit bekam ich dann am 22.7. endlich den festen Gips und wurde dann am 23.7. entlassen.

Den festen Gips habe ich nun bis 2.9. ( also 6 Wochen nachdem der feste Gips dran kam) und ich darf ihn nur mit 20 KG teilbelasten bzw. abrollen.

Danach wird dann INTENSIV Physio folgen und ich werde wohl mind. weitere 6 Wochen mit Aircast schiene laufen bis ich wieder genügend Muskeln im Fuß habe.

Achja: es wurde eine ELMSLI- Plastik mit halbiertem Peroneus brevis-Span gemacht womit das untere SG stabilisiert wurde.

Das wars erstmal wieder von mir. Noch 5 Wochen Gips. *:)

Skchnee`hexe


Das wars erstmal wieder von mir. Noch 5 Wochen Gips.

Gut dass du es überstanden hast und hoffentlich bist du anschließend deine Beschwerden los. Es ist anscheinend gar nicht so selten, dass bei Bänderrissen Begleitverletzungen dabei sind, die anscheinend auch oft übersehen werden.

Ich wünsche dir noch weiterhin gute Besserung und noch viel Geduld :)* .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH