» »

Plötzlich taube Hand und Zunge

L}is|a40x77 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Gestern wurde plötzlich meine linke Hand total taub. Ich hatte überhaupt kein Gefühl mehr, meine Finger fühlten sich total dick und wie einegschlafen ein.

Nach ca. 15 Minuten bekam ich wieder Gefühl in die Hnad, dafür wurde meine Zungenspitze taub. Auch dieses Gefühl verschwand nach 15 Minuten.

Bevor diese Symptome auftraten, hatte ich auf dem linken Auge Sehstöhrungen, die ich aber ignoriert hatte, weil ich dachte, es läge an der Kontaktlinse. Erst im Nachhinein brachte ich diese Symptome miteinander in Verbindung.

Was kann das sein? Am Donnerstag war ich beim Orthopäden, weil ich starke Nackenschmerzen hatte. Dort wurde ich geröngt, es handelte sich um Blockaden in der HWS und eine Steilstellung der HWS. Der Arzt löste die Blockaden und verpasste mir noch eine Spritze mit Diclofenac und Cortison.

Können meine Beschwerden in der HWS mit den Beschwerden von Samstag zutun haben?

Sollte ich Montag zum Arzt?

Ich danke euch für Hilfe!!!

Antworten
_'Par}vaSti_


Ich wäre mit den Symptomen sofort zum Arzt gegangen. Könnte durchaus sein, dass hier auch ein leichter Schlaganfall dahinter steckt. Es können natürlich auch "nur" deine Nackenbeschwerden dahinter stecken. Aber wie gesagt, gehe damit lieber zum Arzt!

Was machst du sonst gegen deine Nackenbeschwerden? Spritzen und Blockaden lösen kann ja keine Dauerlösung sein. Hat dein Arzt keine Krankengymnastik verschrieben?

L&isaa40x77


Hallo, vielen Dank für deine Antwort!

Ich werde morgen zum Arzt gehen. Ins Krankenhaus wollte ich gestern nicht, ich hatte gestern Geburtstag, so schlecht ging es mir dann doch nicht.

KG habe ich nicht verordent bekommen, wenn es nicht besser wird, will der Arzt es mir verordnen.

Ich danke dir!

_vParvdatxi_


KG habe ich nicht verordent bekommen, wenn es nicht besser wird, will der Arzt es mir verordnen.

Du kannst letztendlich auch selber was tun, indem du deine Rückenmuskulatur einfach stärkst und deine Nackenmuskulatur dehnst. Ist vor allem ratsam, wenn man öfter mal mit Nackenverspannungen zu kämpfen hat und überhaupt ist es gut, solchen Beschwerden vorzubeugen.

LBisa4.077


Danke dir für deine Tipps! Ich werde mal schauen, was ich tun kann.

Meine Hand wird immer öfter taub, aber beim Arzt geht heute keiner ans Telefon :-/

Soll ich ins KH fahren? Behandeln die mich überhaupt?

Danke!

_QParFvatxi_


Vielleicht hat dein Arzt Urlaub? Gehe mal persönlich bei der Praxis vorbei. Wenn keiner da ist, muss es ja einen Vertretungsarzt geben. Ansonsten geh ins Krankenhaus.

LTisa940x77


So, heute war ich beim Arzt.

Allerdings hat sichd er Arzt überhaupt nicht dafür interesseirt, dass meine Hand ständig taub wird. Ich habe es ihm erzählt, es kam ein "Aha", sonst nichts.

Meine Frage, woran das liegen könnte, hat er ignoriert. Er drehte meinen Kopf zweimal in beide Richtungen, gab mir ein Rezept für Krankengymnastik und verschwand auf nimmer wiedersehen.

Das blöde ist, es wird immer schlimmer. Mein Nacken knackt und knirscht bei jeder Bewegung und schmerzt höllisch. Auch meine Hand wurde nach der Behandlung wieder taub.

Das kann doch nicht normal sein, oder?

Ich bin gerade mal 18, ich will mich wieder ohne Schmerzen bewegen können. :°(

Habt ihr noch Ideen?

Ich danke euch!

_'Parvafti_


Da scheint der Arzt wohl davon auszugehen, dass die Beschwerden von der HWS kommen. Wenn du noch eine zweite Meinung einholen willst, musst du eben nochmal einen anderen Arzt aufsuchen. Ansonsten probiere es einfach mal mit der Krankengymnastik. Viel mehr kann man bei Nackenbeschwerden auch nicht machen. Werd auch selber aktiv indem du deine Rückenmuskulatur stärkst und deinen Nackenbereich dehnst, auch wenn es schmerzt. Entsprechende Übungen findest du zuhauf im Internet.

L]is3a407x7


Hallo!

Ich werde noch eine zweite Meinung einholen, weil die Schmerzen immer schlimmer werden. Ich kann meinen Nacken kaum noch bewegen und meine Hand ist jetzt seit 2 Stunden taub.

Schlafen konnte ich nur mit der Höchstdosis Diclofenac.

Klar, bei Nackenbeschwerden kann man nicht allzu viel machen, aber man müsste doch etwas tun können, damit die Hand nicht immer taub wird, oder?

Ich danke dir für deine Hilfe!!!

EEhem_aliger `Nutzekr ,(#32x5731)


Ich vermute das das alles von der Halwirbelsäule ausgeht. Wahrscheinlich hat er mein einrenken einen Nerv eingeklemmt. Geh mal zu einem Physiotherapeuten der Manualtherapeut ist, der kann dir da vermutlich recht schnell Linderung verschaffen. Da bekommst du vermutlich auch eher einen Termin als beim Orthopäden

Peapu\la


Vielleicht ein Bandscheibenvorfall? Auf jeden Fall schnell zum Arzt!! @:)

LYisax4077


So, nach endloser Internetsuche habe ich doch tatsächlich eine Praxis gefunden, die mittwochs bis 17 Uhr offen hat. Da konnte ich gleich hinkommen.

Die Orthopädin vermutet einen eingeklemmten Nerv, am Freitag wird wahrscheinlich ein MRT gemacht.

Heute hatte ich das erste Mal KG, das war sehr angenehm.

Ich danke euch für eure Hilfe!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH