» »

Ibuprofen gegen Verspannungen

Kmnauxbi hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mir heute gegen 13 Uhr eine Tablette Ibuprofen 400mg genommen. Leider gingen die Schmerzen nicht weg und so habe ich so gegen 18 Uhr noch eine Tablette Ibuprofen 500mg genommen in der Hoffnung, dass meine Kopfschmerzen durch die Nackenverspannung endlich verschwinden.

Nun meine Frage. Ist das gefährlich, dass ich innerhalb von 5 Stunden 2 Tabletten genommen habe?

Welche rezeptfreien Schmerzmittel empfehlt Ihr gegen diese Verspannungen?

Freue mich auf Antwort

Lieben Gruss

Knaubi

Antworten
Haitoxmy


Also schlimm ist es nicht, dass du 2 Tabletten intus hast. In der Apotheke weisen die mich darauf hin, dass ich 3x täglich ne Tablette nehmen kann, wenn es erforderlich ist.

Wegen Verspannungen und meiner Migräne wurde mir mal Krankengymnastik verschrieben, half eigentlich ganz gut bei den Verspannungen

Lzila


Wie Hitomy schon schrieb, helfen bei Verspannungen in erster Linie (und vor allem mittel- und langfristig) krankengymnastische Übungen. Ich würde mir ein Rezept holen (kann auch der hausarzt machen) und mir Übungen zeigen lassen. Die solltest du dann möglichst täglich zu Hause machen. Ein guter Physiotherapeut erklärt dir auch, wie du durch eine ergonomische Haltung (z.B. am PC) Verspannungen gar nicht erst entstehen lässt.

SYpxrin@g:chixld


Wärme, z. B. eine Viertelstunde vor's Rotlicht setzen oder ein warmes Kirschkernkissen in den Nacken legen, kann gut bei akuten Schmerzen helfen, ansonsten hilft sportliche Betätigung, z. B. Schwimmen oder Yoga.

_LPpar6vati*_


Tabletten sind auf Dauer keine Lösung. Wie die anderen bereits schon geschrieben haben: Beweg dich! Mach Sport!

S%u_nfhlowe+r_7x3


Schmerzmitteln helfen nur bedingt und auf Umwegen gegen Verspannungen! Es gibt zwar spezielle Medikamente, die muskelentspannend wirken, allerdings sind diese verschreibungspflichtig und werden nur bei extremen Fällen (massiver Hexenschuss, Schleudertrauma) für 1-3 Tage angewendet.

Wenn es "nur" Verspannungen sind:

Sanfte Bewegung... Wärme...

1000 mg Ibuprofen sind nicht sonderlich tragisch. Es gibt ja 800er-Tabletten (die sind glaub ich verschreibungspflichtig), die man mehrmals täglich nehmen kann. Bei empfindlichem Magen kann es direkt Probleme geben; auf Dauer können höhere Dosen die Nieren schädigen. Aber einmalig wird nicht viel passieren.

Nur werden sie halt auch nur begrenzt bis gar nicht helfen.

mQopLsimoxn


ja also ibu hilft nicht bei verspannungen. eventuell kannst du mal voltaren probieren.

sonst muskelentspanner, sind aber rezeptpflichtig.orthoton wirkt ganz gut.

sonst kauf die einfach mal das tetesept muskelentspannungsbad und den balsam dazu und mach erst das bad und klatsch dann dünn den balsam drauf, dann ab ins bett und morgens müsste es fastnweg sein.

sonst dehnungsübungen gerade für den nacken!

Tses?t2raglxe


seit wann ist ibuprofen denn frei verkäufich ???

kiürzerehn_0Namxen


Ibuprofen ist schon so lange ich zurückdenken kann frei verkäuflich, mindestens 20 Jahre...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH