» »

Schneller Puls wegen Rückenschmerzen?

hRerzigleeinxi hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe am Rücken starke Schmerzen bei Drehung und Atmung und es knackt. Höhe mittlere BWS und es zieht richtung Schulter und unterer Rippenbogen. Nun hatte ich ja einen Infekt. Pfeiffersches Drüsenfieber und ich dachte der Puls käme daher. Nun kriege ich aber keine richtige Luft und der Puls ist immer noch leicht erhöht (Ruhepuls um die 80-90). Kann das vom Rücken her ausstrahlen? Beim EKG Usw wurde nichts gefunden.

LG

Antworten
UotveBDaum


Hallo,

wie alt bist du denn, wenn man fragen darf? Pfeiffersches Drüsenfieber bekommt man ja eher in jüngeren Jahren und wie lang liegt die Infektion zurück? Ich vermute nicht, dass dein erhöhter Ruhepuls vom Rücken ausgeht (so hoch ist auch gar nicht). Vielleicht hat es noch mit der Infektion zu tun. Beim Pfeifferschen Drüsenfieber hat man ja die unterschiedlichsten Symptome. Letztlich kann das auch nur ein Arzt klären.

VG

_BParvaxti_


Der Ruhepuls ist noch normal. Kommt eher noch durch den Infekt den du hattest oder gar noch hast. Einfach mal abwarten und weiter beobachten. Vielleicht wird es ja mit der Zeit besser.

ich habe am Rücken starke Schmerzen bei Drehung und Atmung und es knackt. Höhe mittlere BWS und es zieht richtung Schulter und unterer Rippenbogen.

Das könnte durch verspannte Muskulatur kommen. Da hilft auf Dauer nur viel Bewegung und Sport. Sofern dein Infekt abgeklungen ist kannst du es ja mal mit Rückengymnastik versuchen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH