» »

Umgeknickt, muss man zum Arzt?

Lla=ur0ie9C0 hat die Diskussion gestartet


Hallo *:)

ich versuche mein glück hier auch mal im online forum, habe mich extra angemeldet, weil ich wirklich nicht weiter weiß..

also: letzte woche dienstag ist mir von meinem high heel oben das bändchen gerissen, sodass ich überhaupt keinen halt mehr hatte und immer versucht habe, nur auf dem anderen fuß zu laufen. ich bin dann 3 oder 4x umgeknickt, weil das einfach überhaupt nicht funktioniert hat und ich keinen halt hatte. ich hatte direkt nachdem es passiert ist keine großen schmerzen und konnte noch laufen. am nächsten morgen hatte ich allerdings richtige schmerzen und konnte nicht auftreten. der fuß war aber NICHT dick und wenn nur ganz ganz leicht angeschwollen.

ab freitag habe ich mir dann immer einen verband mit traumeel (ist so eine homöopathische salbe bei sportverletzungen) draufgemacht und es ist auch deutlich besser geworden.

nunja eigentlich habe ich versucht den fuß so viel wie möglich zu schonen, doch am sonntag hatte ich ein fotoshooting und dazu habe ich dann immer nur high heels angezogen, wenn geshootet worden ist, also ich bin nicht großartig damit gelaufen.

ja..seit gestern tut es irgendwie wieder mehr weh, aber der fuß ist nicht dick!

es tut halt innen so an einer stelle total weh(ich denke das sind dann die bänder)

nun aber zu meiner frage: in der apotheke wurde mir gesagt, dass ich nicht zum arzt muss, weil die auch nichts mehr machen, selbst wenn das band gerissen ist.

wie ist eure meinung dazu? weil ich meine einen verband kann ich mir auch selber machen, aber dauert das wirklich soo lange mit ner bänderdehnung?

wäre euch dankbar für jede hilfe! @:)

liebe grüße,

Laurie

Antworten
SWpri(ngcthilxd


Prinzipiell MUSS niemand zum Arzt, und bei einer leichten Bänderüberdehnung, die Dir noch dazu kaum Beschwerden macht, dürfte ein wenig Schonung wirklich reichen. In ein paar Tagen sollte das wieder okay sein, vorausgesetzt Du läufst in der Zwischenzeit nicht mit High Heels rum (auch das Tragen allein bringt den Fuß schon in eine Stellung, die den Heilungsprozess stören kann).

D:uma9l


Laurie90

Wenn du eine qualifizierte Antwort und Behandlung willst, dann solltest du zu einem Arzt gehen.

S>p}ringchvilxd


@ Dumal:

Na herzlichen Dank. ;-D

o6lle mtDante


Dass der Arzt nicht mehr macht, ist richtig. Ich war mal nach Umknicken da, weil dr Knöchel sofort sehr dick wurde. Der stellte nur fest, dass das Band zumindest nicht ganz gerissen war. Die Schwellung hielt trotz Salbenverbänden übrigens 6 Wochenan.

LUauri@e9x0


vielen dank. kann denn jemand sonst noch eine salbe empfehlen? ich habe im internet was von voltaren und heparin gelesen. aber ich möchte nicht nur, dass es schmerzstillend ist, sondern dass die heilung fördert.

ne, ich habe die ganze woche jetzt schon flache schuhe an. am wochenende muss ich dann mal gucken, es fällt mir nämlich schwer...

aber ist es normal, dass es über eine woche dauert? ich hatte das schonmal, aber da war es nächsten tag schon wieder weg ":/

S\prinCgcghxild


Wie lange es dauert kommt drauf an, wie heftig Du umgeknickt bist. Das kann schonmal zwei Wochen dauern bei einer Überdehnung. Gerissen wird es nicht sein, DAS hättest Du gemerkt. ;-)

Empfehlen kann ich Umschläge mit Arnika-Tinktur, das hilft bei der Heilung und kühlt den Fuß auch schön.

cwpa@p-turägxer


DICLO-PUREN Gel ,

die hab ich immer gebraucht, hat super schnell geholfen

Lhau_r<ie89x0


supoer, ich schreib mir mal alles auf=)

vielen dank an alle, das mit den atnworten geht hier ja super schnell=)

Erh)emaalilgern Nutzerb (#3257x31)


Ob nun Diclo-Puren, Diclac, Voltaren etc. Das ist alles der gleiche Wirkstoff ;-)

cPpap-trzäger


Das ist alles der gleiche Wirkstoff

kann schon sein, Diclo-Puren brauch ich schon seit jahren, hat bei mir und meinen spielern immer super geholfen

EQh1emali"ger NuBtzler (#3B25.73x1)


Ja ist trotzdem wie in den meisten Salben nur Diclofenac drin ;-)

LVauri-e90


also ich war in der apotheke und habe nachgefragt, auch nachdem, was ihr vorgeschlagen habt, aber sie hat mir jetzt "doc arnika" salbe empfohlen und die habe ich gekauft. sie meitne das ist von bayer und wird immer von sportlern bei verletzungen genutzt.

da steht drauf "zur äußerlichen verwendung stumpfer verletzungen" enthält u.a. cetylstearylalokohol; diclofenac steht allerding als wirkstoff nicht mit drauf..

hoffe, dass diese creme mir was hilft! kennt jemand diese salbe?

ccpaBp-tZrägxer


nee, die salbe ist mir nicht bekannt, die wird dir aber schon helfen und wenn nicht, dann kannst ja immer noch ne andere holen,

E9hemal|igerW Nutzer w(#3257:31)


Ja ist eine Arnikasalbe, daher ist da auch kein Diclofenac drin ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH