» »

Sturz aufs Steißbein/ Kreuzbein: Untersuchung nötig?

L(adaQnzxona hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hatte am Samstag einen bösen Sturz von ca 1 1/2 Meter Höhe (Bühne) nach hinten und direkts aufs Gesäß.

Es hat saumäßig wehgetan, ich konnte nur schreien. Danach ist es relativ schnell zu einem dumpfen, immer anwesenden Schmerz am Steißbein geworden.

Im laufe der nächsten Tage hat sich das folgendermaßen differenziert:

Knapp rechts neben dem Steißbein Schmerzen beim Sitzen, Laufen, bzw. eigentlich allem was mit dem rechten Bein gemacht wurde.

Und rechts am Kreuzbein Schmerzen bei Druck und beim Liegen auf dem Rücken sowie beim Nach vorne Beugen.

Die Schmerzen und Beschwerden sind aber jeden Tag etwas besser geworden.

Inzwischen ist es so, dass ich schon wieder etwas laufen kann, Sitzen nicht so angenehm ist und Liegen immer noch am besten, und das Kreuzbein kaum noch weh tut. Ich war heute allerdings bei meinem Hausarzt und der meinte, ich soll das untersuchen lassen. Weil es schneller gebrochen sei als man denke und bei falscher Heilung zu Spätfolgen führen könnte (Geburtsunfähigkeit...).

Er empfahl also eine Abtastuntersuchung.

Ich weiß erstens nicht so ganz ob das wirklich nötig ist. Auf der anderen Seite will ich natürlich auch nicht später dann bemerken, dass ich immer wieder Schmerzen habe oder das Ding verhindert, dass ich Kinder kriegen kann.

Ich weiß allerdings auch nicht so ganz zu welchem Arzt ich soll. Mir ist dieser Bereich natürlich nicht so angenehm und eigentlich ist mir ganz und gar nicht wohl bei dem Gedanken, dass mir da irgendjemand hinten rumfummelt. Er sagte, man könnte damit zur Gynäkologin, und das wäre mir auch ganz recht, aber ist sie sozusagen darin ausgebildet die Lage des Knochens zu überprüfen?

Sonst Orthopädie? Oder wie?

LG

Hannah

Antworten
_.Pa9rvatxi_


Es wäre zumindest sinnvoll, dass das Steißbein mal geröntgt wird (mit Abtasten allein ist es nicht getan) um zu sehen, ob da ein Bruch ist. Sonst wird es sich wohl nur um eien Prellung handeln. Machen kann man da aber nicht viel. Der Bruch oder die Prellung muss von allein heilen (nur extrem selten wird bei einem Bruch operiert). Das kann mit unter sehr lange dauern.

Ich weiß allerdings auch nicht so ganz zu welchem Arzt ich soll.

Orthopäde oder Chirurg.

Mir ist dieser Bereich natürlich nicht so angenehm und eigentlich ist mir ganz und gar nicht wohl bei dem Gedanken, dass mir da irgendjemand hinten rumfummelt.

Das ist halb so schlimm solang nicht die ganze Hand rein geschoben wird. Denn das ist wirklich unangenehm %:|

l"abimxba


hej

ich habe mir vor 3 tagen am steißbein weh getan und habe auch schon röntgen bilder gemacht, wie es ausschaut sitzt ein knochen nich wo er sitzen soll... und ich habe ziemliche angst das es monate dauern kann bis die schmerzen weg sind.. verheilt das selber ???

weil eine Op möchte ich nicht haben weil da alle nerven liegen und ich gelähmt bleiben könnte und das risiko is mir zu groß

kann mir einer helfen :°( :°(

_ePa3rv^ati_


Solang der arzt nicht sagt, dass eine OP notwendig ist würd ich mir darüber keine Gedanken machen sondern einfach nur abwarten, bis es verheilt ist. Und ja, es verheilt auch von allein. Gips drum machen geht ja schlecht ;-D

l*abimxba


hmm wie lange dauert das den ?? der arzt hat mich letztens eine spritze gegeben und das tut dann nur mehr weh wen die wirkung weg ist.. wie lange kann das dauern? ich kann nämlich nichts mehr nicht sitzen nicht auf rücken liegen nur auf der seite..

Dann wurrde mir gesagt ich soll mein rücken warm halten is das echt gut? :°(

_wParvataix_


hmm wie lange dauert das den ??

Unterschiedlich. Manche haben noch nach einem Jahr Beschwerden. Aber ich denke mit durchschnittliche 3-4 Wochen wirst du schon rechnen müssen.

Dann wurrde mir gesagt ich soll mein rücken warm halten is das echt gut?

BEi Brüchen und Prellungen soll man eigentlich kühlen ":/

l1abimxba


oha danke ... hmm das macht mir angst weil ich nicht weiß wie ich am besten liegen sollte... :(

danke

_UParrTvatxi_


Du kannst dir ja auch mal einen Sitzring besorgen. Das macht zumindest das Sitzen erträglicher.

lnab]im@ba


hm ja finden wir nich, meine eltern waren schon überall gucken igendwie hat keiner sowas wen man es braucht

_LPa4rvatEi_


Wart ihr mal im Sanitätshaus? Die müssten sowas haben. Ansonsten im Internet bestellen.

M8a*rry#PorppQinxs


Sitzringe bekommt man u.a. bei Amazon. Vielleicht reicht ja auch ein aufblasbarer Schwimmring für Kinder, den bekommt man bestimmt.

l"abikmba


der schwimm ring hatte ich, der hilft mir nicht, wir werden im sanitätshaus fragen später weil ich mit dieser situation nich zurecht komme es tauchen immer mehr schmerzen auf

l#abi#mba


der schwimm ring hatte ich, der hilft mir nicht, wir werden im sanitätshaus fragen später weil ich mit dieser situation nich zurecht komme es tauchen immer mehr schmerzen auf

_!PaprvEatxi_


Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass das sehr schmerzhaft sein kann, aber da musst du jetzt durch :)* Wenn es gar nicht mehr geht, dann nimm eine Schmerztablette. Ansonsten alles Gute @:)

lGaIbixmba


danke.hmm wie lange hattest du es wen ich fragen darf

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH