» »

Die 1. Woche nach meiner Bandscheiben-OP Lws 4/5

c_hiarxana hat die Diskussion gestartet


Hallo,

leider habe ich dermaßen Angst, daß ich nicht umhin komme um mich Euch mitzuteilen. Ich wurde vor einer Woche an der Ledenwirbelsäule mikrochirurgisch (ca. 4 cm Schnitt) wegen einer sek. Spinalkanalstenose und lateralem Bandscheibenvorfall operiert. Das Dilemma hatte vor 7 Monaten begonnen und man wußte nach erfolglosen Therapieversuchen erst 2 Monate später, daß es ein Bandscheibenvorfall war. Anfangs hatte ich arge Schmerzen im re. Bein, die sich jedoch nach einiger Zeit besserten, dafür aber Rückenschmerzen anstelle traten, die an Intensität die Hölle waren. Lange Zeit wollte ich mich nur schmerztherapeutisch behandeln lassen und versprach mir damit Linderung. Doch zwei Neurochirurgen machten mir da wenig Hoffnung, so daß ich schweren Herzens einer OP einwilligte.

Nun bin ich vor einer Woche operiert worden und hatte die ersten Tage auch keine Schmerzen im Bein, von den üblichen OP-Wundschmerzen mal abgesehen. Doch seit ich nun vor 2 Tagen von der Klinik heim durfte, bekomme ich plötzlich die alten argen Gefühlsstörungen u. Schmerzen im Bein wieder obwohl die Medikation noch für zwei weitere Wochen beibehalten wird. Ich habe eine so große Angst, daß da was nicht in Ordnung ist, zumal ich bereits las, daß es Fälle gibt, wo ein sog. Rezidiv (nachrutschen der erkrankten Bandscheibe) sehr schnell eingetreten war und die Nerven wieder von neuem reizte.

Nun soll ich Mo. auf Reha gehen und bin sehr unsicher inwieweit der Verlauf eine normale Reaktion ist. Der Neurochirurg meinte: Die Auswirkungen der OP müsse sich noch beruhigen und schließlich gehen sie ja auf Reha und danach sehen wir uns wieder. Schön und gut, aber in den ersten paar Tagen nach der OP im KH ging es mir nicht so mies.

Gibts es hier Jemanden, der sich mit dieser Thematik etwas auskennt und mir etwas dazu sagen kann. Wäre wirklich lieb. Danke für´s Zuhören!!!

Antworten
EihemalOige'r Nut=ze r (#325x731)


Na ja du bist gerade mal eine Woche operiert, Wunder darf man da keine erwarten. Ich würde jetzt erst mal zur Reha fahren, da wirst du ja auch nochmal untersucht und es erfolgen regelmäßige Visiten, die werden dann schon mitteilen wenn etwas nicht dem natürlichen Heilungsverlauf entspricht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH