» »

Sehnenscheidenentzündung - gibt es immer einen Gips?

LeisaR4077 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe eine Frage:

Ich vermute, dass ich eine Sehnenscheidenentzündung (SSE) am rechten Handgelenk hab. Seit Donnerstag behandle ich den Arm mit Voltaren und Traumaplant und kühle wie verrückt.

Die Schmerzen werden aber nicht besser, daher werde ich Montag zum Arzt gehen. Nun meine Frage: Wenn sich mein Verdacht der SSE bestätigt, kriege ich dann einen Gips?

Hintergrund der Frage ist, dass ich Donnerstag auf eine Klassenfahrt fahre und mit Gips möchte ich nicht nach Paris!

Eine Bandage/Orthese habe ich schon zu Hause, aber wenn ich die umlege, werden die Schmerzen unerträglich. Nur die absolute Ruhigstellung lindert die Schmerzen.

Ich danke euch für eure Antworten!

Liebe Grüße

Lisa

Antworten
Ndandaxna


Vielleicht kannst du eine Gipsschiene bekommen, die du zwischendurch auch mal abnehmen und dann wieder anwickeln kannst. Zu einem Gips zwingen kann dich der Arzt ja nicht, wenn du keinen willst. Gegen die Schmerzen helfen auch Diclofenac-Tabletten.

EXhemaligeXr Nutzer{ (#|32573x1)


Und was ist an einem Gips jetzt so schlimm wenn ich fragen darf? Er hilft doch, oder willst du lieber mit Schmerzen durch Paris rennen, hat bestimmt auch was ...

Lqisa4k077


Danke für deine Antwort!

Diclofenactabletten nehme ich schon, aber die helfen nur kurzfristig.

Eigentlich würde ich sogar ganz gerne einen Gips haben, weil es so höllisch wehtut und nur absolute Ruhigstellung Linderung bringt und ich weiß, dass ich die Hand bewegen werde, wenn die Schmerzen nachlassen.

Wenn nur die Klassenfahrt nicht wäre. Warum passiert sowas eigentlich immer zu ungünstigen Zeitpunkten?

LGisaa40x77


Mellimaus21,

das hat sich überschnitten.

Generell hätte ich ja nichts gegen einen Gips, aber auf Klassenfahrt ist das so unpraktisch. Vor zwei Jahren wurde ich an der Hand operiert, dannach war die Hand zwei Wochen ruhiggestellt und ich konnte kaum etwas alleine machen, noch nicht mal anziehen konnte ich mich alleine. Das ist auf einer Klassenfahrt doch etwas hinderlich...

mQaiax2


Ruhig stellen wegen Sehenscheidenentzündung macht man heute eigentlich nicht mehr weil die Muskulatur zu schnell schwindet.

Mit Salben einreiben hilft da auch nicht weil die Salbe ja nicht in die Sehnenscheide eindringen kann.

Lqisa4}0x77


Hmm, das klingt logisch. Aber wie behandelt man sowas dann?

Jede noch so kleine Bewegnung verursacht Schmerzen, die mir teilweise die Tränen in die Augen treiben. Da kann man doch nicht einafch warten, bis es besser wird, oder?

Danke für eure Hilfe!

Liebe Grüße

Lisa (einhändig und mit links tippen, Rechtschreibfehler also bitte verzeihen ;-) )

EIhemTali/ger _Nut5zer U(#325731x)


Na ja wenn es so entzündet ist das nichts mehr geht wird man wohl erst mal eine Woche oder so ruhigstellen, ggf. kann man auch Cortison spritzen

Aber um ehrlich zu sein würde ich mich lieber beim anziehen schwer tun als Schmerzen zu haben

oSthelklxo51


@Lisa4077 – konsequentes Nicht-Belasten der Armes ist ganz wichtig, d.h. meide die Bewegungen,die den Schmerz auslösen; Einreibungen mit Sandoz-Schmerz-Gel (ist deutlich günstiger als Voltaren!) und bis zu 3x50 mg Diclofenac täglich linder doch ganz;

Viel Spaß in Paris!

LOisa$4077


Mellimaus21,

du hast ja Recht. Ich werde auf alle Fälle am Montag zum Arzt gehen, mal schauen, was der sagt. Zur Not fahre ich halt nicht mit, die Gesundheit geht vor.

othello51,

danke für deine Tipps! Diclofenac nehme ich schon in der Höchstdosis auch wenn mein Magen das gar nicht lustig findet

Mit der Belastung ist das so eine Sache, dann dürfte ich den Arm gar nicht mehr bewegen. Aber ich versuche es, so gut es geht!

Ich danke euch allen!

P/hieSnche7n10x04


halli halloooo :-)

also meine Schwester hat das zur Zeit auch :-/

Sie hat eine Woche lang eine Gipsschiene getragen und sich jetzt auf Rezept eine feste Bandage im Sanitätshaus gekauft

Hhoppel2_Häsc<hen91


ich hatte schon zweimal eine SSE und immer nur einen festeren verband bekommen :)z

gute besserung :)*

LkisaH40x77


Phienchen1004,

erstmal gute Besserung für deine Schwester.

kann man eine Gipsschiene denn auch abnehmen?

LDisam40x77


Hoppel_Häschen91,

danke dir!

Wovon ist es denn abhängig, ob man einen Gips oder nur einen festen Verband bekommt?

Und noch eine Frage: Muss man regelmäßig zur Kontrolle, wenn man eine SSE hat? Denn es wäre etwas schwierig, von Paris aus zu meinem Arzt zu gelangen ;-)

Ich danke euch für eure Hilfe!

H"oppel_+HäschJenx91


keine ahnung wovon das abhängt..

sicher vom arzt ":/

ich musste nach einer woche nochmal hin....

also ich bekam voltaren salbe und einen verband drum.

den musste ich dann 1 mal am tag frisch machen und nach der woche eben zur kontrolle.

und dann nochmal ne woche später, weils nicht so schnell besser wurde wie erhofft :=o

beim 2. mal bin ich nicht zu einer kontrolle gegangen, weils nach 3 tage schonen mit verband und salbe besser wurde :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH