» »

Welcher Teil vom Fuß/ Bein bricht am schnellsten?

Hmäufchhen Eulend hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben!

Eigendlich sagt der Titel ja schon alles. Welche Stelle am Bein bzw Fuß bricht am schnellsten, und warum? Wodurch passiert sowas am häufigsten?

Würde mich über ein paar Antworten freuen.

Antworten
N]e`la


Mir drängt sich da die Frage auf, warum du das wissen willst? Sei mir nicht böse, aber die Frage klingt schon seltsam :-/

eXinMxarc


Eigentlich klingt die Frage für mich gar nicht seltsam. Ich habe mir so weit bereits 3 Mittelfußknochen rechts und das Sprunggelenk links gebrochen. Beide male relativ trivial nach einem Sturz. Die Mittelfußknochen war schon länger her, nachdem ich bei einem Konzert in einer Halle von einem Podium (so 60 cm) gestiegen bin, ohne zu sehen dass da eine Stufe kommt.

Das Sprunggelenk recht aktuell im Dezember, nachdem ich auf einer glatten Holztanzfläche ausgerutscht bin. Draussen war viel Schnee und es war nass, außerdem hatte ich Lederschuhe an.

Im KH waren viele, denen ähnliche Missgeschicke passiert waren – war ja auch glatt und viel Schnee. Es reicht jedenfalls beim Fallen das eigene Körpergewicht in der falschen Stellung, um einen Knochen am Bein oder im Fuß mit Leichtigkeit brechen zu lassen. Bin übrigens normalgewichtig ;-D . Zum Glück ist beides dank guter Behandlung glimpflich und ohne Folgeschäden verheilt.

eginSMarxc


Warum fragst du das eigentlich?

H{äufc}h,e7n Elrexnd


Warum seltsam? Bei mir in der Familie haben sich schon viele den Fuß gebrochen. Meißt den Mittelfuß. Darum wollte ich wissen, ob die einfach nur dämlich sind oder ob das einfach recht schell geht und wie. Meiner Cousine ist eine volle Kiste Wasser auf den Fuß gefallen, zack durch. Ich hatte mir zwar mal den Arm verschoben gebrochen, aber noch nie den Fuß. Zum Glück. Ich muss es nicht haben auf Krücken zu laufen. :=o Muss sowas oft operiert werden?

Danke für die Antwort. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH