» »

Nach dem Kreuzbandriss

Aunbgxi85 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mein Freund hatte vor knapp zwei Wochen einen Sportunfall.Das Kreuzband war gerissen,der Meniskus beschädigt,außerdem wurde ein Knorpelschaden festgestellt.

Vor genau einer Woche wurde mein Freund operiert,es wurde eine Arthroskopie gemacht.Nach 6-8Wochen bekommt er eine Kreuzbandplastik.Nun hoffe ich auf Erfahrungen von euch,habe viele Fragen und bin mit dem Hausarzt,der meinen Freund erstmal weiter behandelt,nicht zufrieden.Wie ist es zum Beispiel mit den Thrombosespritzen?Im Krankenhaus bekam mein Freund drei Stück mit,der Hausarzt schrieb ihm 8 weitere auf,ohne ihn gesehen zu haben(meine Schwiegermutter ging zum Hausarzt).Heute bekam mein Freund nochmal 20Spritzen aufgeschrieben.Ist das denn wirklich nötig?Er bewegt das Bein so gut es geht,schafft es auch schon etwas aufzutreten.

Duschen darf er immer noch nicht,da die Fäden noch drin sind.Der Sohn meines Freundes hat den Blinddarm rausbekommen da waren die Narben größer und der durfte auch duschen,nur eben nicht baden.Was habt ihr für Erfahrungen?Der Arzt sagte auch,dass immer noch die Gefahr besteht,dass das Bein steif bleibt,obwohl mein Freund es sooo viel bewegt?

Wie lange habt ihr an so einer Verletzung zu kämpfen gehabt,blieben bei euch Schäden zurück?Wir fliegen Anfang August in den Urlaub und der Hausarzt sagte,mein Freund darf nicht schwimmen.Ich kann das nicht glauben.Hat jemand von euch auch eine Kreuzbandplastik hinter sich und kann mir sagen,wie der Heilungsprozess ist?Hat man danach wieder schlimme Schmerzen?Tut mir leid falls es wirr geschrieben ist,bin einfach total aufgewühlt.Versuche meinen Freund auch zu überreden,dass er sich einen neuen Hausarzt sucht...

Angi85

Antworten
H;oVwiex67


Hallo!

Hier mal mein Fall:

Op (VKB und Meniskus glättung) war am 11.04.11, also vor rund 12 Wochen

Probleme hab ich immer noch, zb kann ich nur schlecht treppab laufen.

Ich war nach der Op (6 Tage KH) erst mal 3 Wochen zuhause, dann 3 Wochen ambulante ReHa.

Die bringt aber nichts richtiges da man erst nach ca. 6 Wochen das Bein erst wieder voll belasten darf.

Hätte ich das gewußt hätte ich die Reha auch erst dann angefangen, bis dahin hätte Physiotherapie auch gereicht.

Hatte Leute dabei die erst nach 10 Wochen zur ReHa sind, bei denen war ganz anderes Training angesagt.

Baden gehen: Mir wurde empfohlen damit zu warten bis die Wunden vom Faden ziehen etwa 7 Tage alt sind.

Richtig schwimmen kann man eh nicht, das macht das Knie nicht mit, wenn dann nur Rücken oder Kraulen, Brustschwimmen ist die ersten 5-6 Monate tabu.

Und euer Urlaub.... anfang August, da war er ja noch nicht zur OP gewesen, also ist da auch nix mit Schwimmen.

Thrombose Spritzen würd ich schon nehmen, nur weiss ich nicht ob das jetzt schon sinn macht. Wie bewegt er sich den jetzt? Ich musste diese erst ab der Op nehmen (6 Wochen lang).

Und hab mir jetzt ne Thrombose eingehandelt in der Kniekehle....

A6ngi_85


Also die erste Op hat er ja schon hinter sich,seit einem Tag vor dieser Op nimmt er jetzt die Spirtzen.Er versucht zwischendurch mit dem kaputten Bein aufzutreten,das klappt für 4-5Schritte.Mithilfe der Krücken schafft er es natürlich weiter.

Uns wurde gesagt,dass die zweite Op also diese Kreuzbandplastik eventuell auch ambulant gemacht werden kann.Du warst aber lange im Krankenhaus.Von Rehe etc. war bis jetzt noch nicht die Rede.Und die zweite Op wird erst nach dem Urlaub gemacht,damit er keine Krücken braucht.Wie schnell konntest du ohne Krücken laufen Howie?

G"oju-8R{yu


Schwimmen darf er Anfang August sicher nicht, da wäre Kraulen selbst ohne Op erst nach ca. 2 Monaten wieder ratsam.

Baden gehen sollte man, wie Howie schon gesagt hat, nach ca einer Woche wieder richtig ;-)

H~owiex67


Uns wurde gesagt,dass die zweite Op also diese Kreuzbandplastik eventuell auch ambulant gemacht werden kann.Du warst aber lange im Krankenhaus.Von Rehe etc. war bis jetzt noch nicht die Rede.Und die zweite Op wird erst nach dem Urlaub gemacht,damit er keine Krücken braucht.Wie schnell konntest du ohne Krücken laufen Howie?

Klar kann das auch ambulant gemacht werden, nur ich war froh noch drin zu sein, ich hab die Narkose nicht gut vertragen. Und 5-6 tage bei einem Kreuzband sind hier normal im KH (Bad Düben).

Reha wurde hier gleich noch im KH beantragt, da hab ich fast nichts machen brauchen, aber wie gesagt bringt erst was ab Vollbelastung.

Und was soll das mit den Krücken im Urlaub?

Ich hoffe nur er kann bis dahin ohne laufen, kommt immer auf den Patienten an.

Ich hatte vorher gar keine, musste aber eine Orthese tragen.

Ohne Krücken ging es bei mir so nach ca. 7-8 Wochen.

A'ngpi8x5


Du fragtest ja wegen den Krücken im Urlaub:nach der ersten Op müssen ein paar Wochen verstreichen,man hätte vor dem Urlaub erneut operieren können.Der Arzt sagte aber,dass man warten kann,weil es ja blöd wäre,mit Krücken in den Urlaub fliegen zu müssen.Deswegen haben wir uns entschieden,erst nach dem Urlaub operieren zu lassen...

EqhemalligMer Nutze"rE (#32M5731x)


Duschen konnte ich theoretisch 3 Tage nach meiner Knie OP das erste mal, den ersten Post OP Tag kam die Drainage raus, da hab ich noch drauf verzichtet und den zweiten auch, am dritten bin ich dann wieder unter die Dusche. Habe Pflaster zum wechseln bekommen und danach einfach desinfiziert und frisch drauf geklebt.

Ob stationär oder ambulant hängt vom Operateur ab und auch wie lange. Wenn stationär dann machen viele Ärzte das auch so 3-4 Tage, 6 sind schon lang.

Urlaub und Krücken sind auch nicht so geeignet, gerade wenn das ein Strandurlaub werden soll ist Sand nicht der geeignete Untergrund für frisch operierte Knie ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH