» »

Akute Schmerzen im Brustkorb, Bewegungseinschränkung

LNuzinmdxe_76 hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen,

heute Nacht wollte ich mich von der rechten Seite auf die linke drehen und hatte plötzlich stechende Schmerzen im linken Brustkorb. Ich versuchte, mich irgendwie hinzulegen, hatte aber solche Schmerzen, dass mir die Luft wegblieb. Ein – und Ausatmen ging gar nicht. Als ich mich dann auf den Rücken legte, wurde es noch schlimmer. Erst, als ich wieder die alte Position (rechte Seite) einnahm, war der Schmerz weg. Ich schlief wieder ein und versuchte es später im Halbschlaf nochmal. Dasselbe Spiel. Ein stechender Schmerz, als würde mir mit einem Messer ins Herz gestochen.

Ich stand auf und lief durch die Wohnung, versuchte, mich zu bewegen. Ich streckte mich, Schmerzen. Ich drehte den Rumpf, Schmerzen. Arme hoch, in die Knie, Schmerzen. Ich bin dann nochmal ins Bett und konnte wieder nur auf der rechten Seite liegen, beim tiefen Ein – und Ausatmen spürte ich wieder den Schmerz, normale Atmung ging aber. Nun habe ich noch ein paar Stunden geschlafen und bin aufgestanden. Der Schmerz ist immernoch da. Es fühlt sich an, als würde etwas 'klemmen'. Was kann das sein? ??? Im Stehen und Sitzen spüre ich den Schmerz auch beim Atmen, je tiefer ich atme, desto stärker wird er. Gehen kann ich aber. Kann es sich um einen Bandscheibenvorfall handeln? Oder kann das auch etwas anderes sein? Gibt es Möglichkeiten, gezielte Übungen zu machen, um das Problem zu beheben? Kann so etwas von allein verschwinden, oder sollte ich doch zum Arzt? :°(

lg *:) @:)

Antworten
T]artixV


Hallo

Hört sich nach ner Rippengelenksblockade oder sogar eine Wirbelblockade an, solltest zum Arzt gehen, sind fiese Schmerzen.

Evtl. einer der Chiropraktiker ist.

LG Tatjana

L uzindex_76


Mir ist aufgefallen, dass auch meine linke Hand leicht eingeschlafen ist. Heute ist ein Arztbesuch denkbar schlecht, weil ich mit meinem Sohn alleine bin und gerade in der Praxis angerufen habe, wo man mir sagte, vor halb elf ginge gar nichts. Um die Mittagszeit kann ich mit dem Kleinen eh nicht los. Würde aber schon gerne gehen, ich versuche, eine Lösung zu finden. Danke, TatiV @:)

T%atxiV


Hallo

Einschlafende Hände hab ich ja auch, allerdings habe ich eine Bandscheibenvorwölbung der HWS. Ich denke du solltest gehen, irgendwie wirst du es hinbekommen.

Oder rufe noch andere Ärzte an, sogar vielleicht deinen Hausarzt der kann dir wenigstens ne Spritze geben.

LG Tatjana

LFuziEndeU_7x6


Bei meinem Hausarzt hatte ich angerufen, er ist auch Chiropraktiker und Sportmediziner. Muss mal sehen, ob ich jemanden rankriege, der sich um mein Kind kümmert in der Zeit. Ätzend sowas. Und das auf nen Freitag! Nachmittags wäre das alles kein Problem, aber da hat ja kein Arzt auf. Könnt grad schreiend im Kreis laufen, aber geht nicht wegen Schmerzen.... :-(

Naja ich versuche irgendwas. Nett, dass Du geantwortet hast, Tatjana :-)

L4uzinde@_76


So, ich mach mich fertig und humpel zum Arzt :-)

Mein Freund ist jetzt bis um elf da und dann kommt eine Ablösung für ihn. Mir tut echt alles weh. Also, bis dann!! @:) *:)

T2atilV


Hi

Sag mal Bescheid was rausgekommen ist!

LG Tatjana

L.uz"indxe_76


Hey! *:) @:)

Alsooo , ich war dann da und der Arzt hat mich 'entknackst'. An der Wirbelsäule entlang war das schon heftig, ich hab geknackt, wie ein alter Stuhl. HWS ist okay. Am Brustkorb war nichts (ich finde, er hätte da weniger zaghaft sein sollen). Naja, besser ist es schon, aber es ist nicht weg. Nach wie vor kann ich nicht auf der linken Seite liegen. :-( Im Sitzen sticht es auch noch wenn ich eine schnelle Bewegung mache. Er hat mir auch ein Schmerzmittel mitgegegeben.

Tja nun weiss ich auch nicht. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH