» »

Erfahrung über Op laterales Release

cXapo yverxde hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit Oktober Schmerzen im Knie.Nach einer Arthroskopie im Januar 2011,bei der ein laterales Release gemacht wurde,habe ich immernoch Schmerzen.

Habe jetzt den Arzt gewechselt und er meinte man müsste das evtl.nochmal machen,oder die X Beine begradigen.Ich habe aber keine Lust mehr auf noch ne Arthroskopie,da ich vor der im Januar schon 3 hatte.

Hat jemand Erfahrungen mit einer offenen Op und wie lange es dauert bis man danach wider fit ist.

Es ist echt die Höllefast ein Jahr Schmerzen zu haben und nicht richtig laufen zu können.

Freue mich über jede Nachricht

Antworten
E:hemaleiger Nqutzer ~(#3257|31x)


Mein Release ist jetzt knapp 17 Monate her, Beschwerden habe ich immer noch. Bei mir muss es wohl auch nochmal aufgemacht werden. Mein Arzt mein mindestens 6 Monate, bisweilen auch bis zu einem Jahr .

Meine Knieschmerzen habe ich jetzt fast 3 Jahre und das andere Knie macht auch zunehmend Probleme. Bekommst du noch Physiotherapie? Wurde zwischenzeitlich anderes konservativ behandelt?

Ist dein Arzt auf Knie spezialisiert?

ckapo :verxde


Hallo,

bekomme keine physioteraphie,mein Orthopäde meinte das die bei der KG nur Geld verdienen wollen.Hab dann vom Hausarzt nochmal ein Rezept bekommen,hatte danach aber wahnsinnige Schmerzen.Habe auch schon Akkupunktur gemacht,leider ohne Erfolg.

Bin schon immer am Radfahren zum Muskelaufbau,hab auch schon abgenommen aber es bringt alles nix.

Kann auch nicht in die Hocke gehen oder auf das operierte Knie hinknieen.

Wurde es bei die Arthroskopisch gemacht?

Das war die 4.Arthroskopie und ich bin nicht begeistert davon.

Lg

E>hemalsiger rNutze0r (#3j25731x)


bekomme keine physioteraphie,mein Orthopäde meinte das die bei der KG nur Geld verdienen wollen

Dann solltest du mal einen Arztwechsel in Erwägung ziehen

Kann auch nicht in die Hocke gehen oder auf das operierte Knie hinknieen

Das kann ich auch nicht bzw. nur mit Schmerzen

Wurde es bei die Arthroskopisch gemacht?

Ja

Das war die 4.Arthroskopie und ich bin nicht begeistert davon.

Die 4.? Was wurde denn ja bisher alles gemacht? Man kann an Knien auch viel kaputt operieren und oft wird überflüssig operiert.

Wurden Defile Aufnahmen gemacht? Ein neues MRT? Wie sieht das Knie von innen aus?

c&apyo ver+dxe


Ein MRT wurde vor der Op im Januar gemacht.

Naja,die ob bei der 1. und 2. ASK überhaupt was gemacht wurde bezweifle ich,war allerdings schon 2006.Bei der 3. Op war eine Schleimhautfalte eingeklemmt.

Mein Knorpel ist schon Ziemlich am A....

Knorpelschaden z.t.schon 4.Grad.Aber ein neues Knie bekomme ich noch nicht,bin grad mal 32 geworden.

Arbeite im Verkauf und brauche meine Knie,vor allem ohne Schmerzen.

E4hemalJiger Nutz?er (#325j731)


Knorpelschaden z.t.schon 4.Grad

Na ja bei dem KNorpelschaden ist es halt fraglich ob die Schmerzen überhaupt noch verschwinden.

Wie läuft denn die Kniescheibe? Subluxiert die?

Du solltest zu einem Kniespezialisten gehen und nicht mehr sinnlos an dem Knie rumoperieren lassen. OPs bleibt dem KNie immer in Erinnerung.

Und dich vor allem mal richtig beraten lassen. Ich bin auch 30 und wie gesagt Schmerzen mittlerweile in beiden Knie, aber scheinbar noch kein Knorpeldefekt. Immerhin etwas.

cwa#po ;v8erdSe


Habe schon den Arzt gewecselt,hoffe ich bekomme mal ne Überweisung in d.Sportklinik in Bad Cannstat.Mein Jetztiger Orthopäde sagt die Schmerzen kommen eher weniger v.d.Arthrose.

Am 21.7. weiß ich mehr,da da die Aufnahme,wo die x-Beine vermessen worden sind,mit meinem Doc bespreche.

E4hemaligeLr 2Nutz;er W(#y325731x)


Na ja dann bin ic mal gespannt. Aber vor solch großen OPs würde ich mir dringend weiter Spezialistenmeinungen holen.

K<l$au,s xF


hallo capo verde...

wenn du über cannstadt nachdenkst wirst du in der nähe sein.... du hättest also die möglichkeit für die leute hier ein vorurteil zu untermauern.

Dienstag oder mittwoch in berglen steinach... da schauen wir dein knie an und richten es mal aus. so gut es nach den ops noch geht.

da das nur 3 minuten dauert schenke ich dir die behandlungskosten.... und dann kannst hier bestätigen, dass es alles scharlatane sind ;-)

EMhemaliSger N)utzer (#3.25$731)


Sag mal läuft die Praxis so schlecht oder warum musst du überall deine Werbung hinterlassen?

KPla}usx F


praxis läuft gigantisch..... weil aussergewöhnlich erfolgreich.

möchte gerne menschen vor größeren schäden bewahren.... weil ohne knie läuft es sich auf dauer richtig schlecht...

csapo vkerxde


Danke für das Angebot,aber ich weiß nicht ob man das in 3 Min.hinbekommt,obwohl ich schon seit Monaten Schmerzen habe und selbst KG und Akkupunktur nichts gebracht hat.Die Kniescheibe läuft einfach nicht optimal.

Darum bin ich eher skeptisch das man das einfach so hinbekommt.

Ist das eine Naturheiilpraxis??

1uFetnjax1


Bei mir wurde vor ca. 10 Jahren ( ":/ ) ein Lateral Release gemacht. – Allerdings nicht offen, sondern arthroskopisch. Ganz ehrlich: Ich würde eine solche OP nie wieder machen lassen. :|N Die Beschwerden ließen hinterher nicht nach, sondern sind bis heute schlimmer als vor der OP. :(v Und das, obwohl ich nach langem Ringen mit der Krankenkasse eine aufwendige, nach diesem Eingriff eigentlich nicht übliche Reha absolviert habe. Die Kniescheibe sitzt jetzt einfach noch schlechter als vorher und gleitet nicht anständig, was immer wieder zu Schmerzen führt und dem Knorpel natürlich auch nicht gerade Freude bereitet. Und dass ich mit solch einem miserablen Ergebnis nicht alleine dastehe, habe ich nun schon in mehreren Foren erfahren. Deshalb würde ich in dem Fall, dass die Kniescheibe nicht ständig heraus zu springen droht, eher von einem derartigen Eingriff abraten...

EQhemalGiger Nutz#er (#/32573x1)


Danke für das Angebot,aber ich weiß nicht ob man das in 3 Min.hinbekommt

Mit Sicherheit nicht, aber er glaubt leider dran der Heilsbringer der Menschheit zu sein :=o

EahemaliYger NutQzer (#M325731)


@ fenja

Es kommt wie immer auf die Indikationsstellung an. Früher wurde es sehr leichtfertig gemacht, heute gibt es ja auch noch andere Möglichkeiten und wenn man eh laxe Bänder hat bringt das auch nicht wirklich was.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH