» »

Erfahrung über Op laterales Release

1tFeinj.ax1


Es kommt wie immer auf die Indikationsstellung an.

Ja, schon klar, aber diesbezüglich kam bisher ja noch nicht viel Fundiertes von der TE, sondern nur relativ vage Beschreibungen der Beschwerden. – Und die von ihr aufgelisteten Probleme habe ich nach dem Lateral Release auch und sie sind wesentlich stärker als zuvor. :-/

EIhemWaliger Nutzeor (#325731x)


Na ja die TE hat einen 4. gradigen Knorpelschaden. Wunder darf man da keine mehr erwarten. Das Release kann die Schmerzen ja nicht beseitigen, das verhindert ja nur das der Anpressdruck weiter schädigt.

Wäre der Knorpelschaden geringer wäre das Ergebnis vermutlich auch besser

1qFenjxa1


Wäre der Knorpelschaden geringer wäre das Ergebnis vermutlich auch besser

So sehe ich es auch. Gerade aus diesem Grund würde ich mir 1. einen echt erfahrenen Spezialisten suchen und 2. ganz genau abwägen, ob ich den Eingriff überhaupt vornehmen lasse.

EEhemaliDger N1utzeAr (M#(32f5731)


Ja das Release wurde ja nun schon gemacht. Ist also hinfällig, aber da wurden eh schon zu viele OPs gemacht die sinnlos waren.

1TFenj>a1


Ja das Release wurde ja nun schon gemacht.

Boah, das habe ich voll verpeilt. |-o :-X

E$hemaliFge%r Nutzer1 (#3257x31)


Im Januar schon ;-D

1@FenEjax1


Ich hatte es so verstanden, dass es nach mehreren anderen Eingriffen jetzt die Lösung sein sollte, weil ich den ersten Satz wohl irgendwie nicht richtig gelesen habe. %:| Sorry. @:)

EghemaliTger sNutzser }(?#3x25731)


Nee jetzt wollen sie ggf das Release nochmal neu öffnen ;-D

1LF9enj"ax1


Das habe ich inzwischen auch kapiert. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. |-o

E+hemal0iger ONutze2r (#~325731)


Ist ja nicht schlimm, kommt vor ;-)

K@lauqs F


jetzt mal konkret.... es ist mir in der zwischenzeit im prinzip egal was die leute machen, aber ich hätte ein schlechtes gefühl mir gegenüber wenn ich keine hilfe angeboten hätte.

ich habe früher versucht, leute von solchen ops abzuhalten.... aber die meisten haben dann bei den kleinsten wieder auftretenden problemchen das gefühl es wäre jetzt mit op alles gut.

und dem ist augenscheinlich nicht immer so. aber selbst ein sehr langjähriger geschäftspartner hat diese op bei seinem sohn machen lassen (obwohl er weiss was gehen kann in unserer praxis) so ist das mit der ehrfurcht vor weisskitteln.

dass auch hier ständig weitere probleme sind brauch ich nicht zu erwähnen..... aber es ist bei dem verlauf nach der op ( da der natürliche ablauf des knies beeinträchtigt wird) nur noch ein retten was noch zu retten ist. deshalb wird dort auch keine hilfe mehr angeboten... sondern nur auf anfrage geholfen...

es ist genaugenommen eine spezialpraxis für bewegungsapparatbeschwerden. und eine weltweit einzigartige therapiemethode. aber es ist ein angebot... und diskuttieren macht keinen sinn

EThe@malNigeQr N,utzeJr G(#3257x31)


es ist mir in der zwischenzeit im prinzip egal was die leute machen, aber ich hätte ein schlechtes gefühl mir gegenüber wenn ich keine hilfe angeboten hätte

Klar und du machst das auch total uneigennützig. Wenn willst du hier eigentlich verarschen ??

Du machst hier schlicht und ergreifend Werbung für irgend einen Hokuspokus, an dem ihr ja gar nichts verdient. Mehr ist das doch nicht. Das ist einfach ganz billige Werbung. Wenn eure Praxis doch so toll ist und ihr ach so gute Wundeheilungen vollbringen könnt, warum kennt eure Praxis kein Schwein?

Das ist einfach nur hilflose Menschen ködern, die hoffentlich jede Menge Asche in eure Praxis bringen. Mich wundert ehrlich gesagt nicht nicht das du wegen deiner Penetranten Werbung noch nicht gesperrt wurdest. Diese Werbung machst du ja nicht erst seit heute!

K$l:ausx F


ich sprach von kostenlos.... aber lassen wir das :-)

E7hemaliger $Nut9zer j(#325x731)


Klar anbehandeln kostenlos. Erst mal musst du die Leute aus dem Internet ja auch davon überzeugen in die Praxis zu kommen. Nee mein Lieber, den Samariter der den Leuten hier ja ganz uneigennützig helfen will nimmt dir eh keiner ab ...

KJl_ausx F


passt ja auch nicht ins system ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH