» »

Diagnose Osteochondrosis dissecans

BKianca Z(m30) xNRW


@tigerNT

Habe mir gestern auch gedacht "Das macht man doch eigentlich nur im Frühjahr." Aber so lange wollte ich beim besten Willen nicht warten. Heute geht's wieder mit den Schmerzen. Dafür habe ich Muskelkater in den Oberschenkeln vom ewigen raus und runter.

Lass Dir doch von Deinem Doc andere Schmerzmittel verschreiben. Wie schon gesagt, habe ich mit Diclo ganz gute Erfahrungen gemacht. Ansonsten könnte ich noch Ibuprofen empfehlen. Da weiß ich aber nicht, ob die auch verschreibungspflichtig sind.

t4igecrNT


@ bianca

na, da weiss man dann wenigstens, was man getan hat. und ausserdem sieht mans ja auch am glanz der wohnung :-)

jup, diclo hab ich noch vom rücken. gut zu wissen, dass ich das auch nehmen kann :-)

abgesehen von den schmerzen gehts mir heut richtig gut :-)

lg

tigerNT

B-iancaC (303) NRW


@tigerNT

Schön, dass es Dir soweit ganz gut geht. Und das mit den Schmerzen wird auch bald wieder. Lass es einfach nur langsam angehen.

toigerNxT


@ bianca

versprochen! bin vorsichtig, wobei ich heut das erste mal ohne krücken gehumpelt bin :-) lustiges gefühl irgendwie.. man fühlt sich so alt dabei..

aber die schmerzen haben sich heut gott sei dank in grenzen gehalten.

hoffe, bei dir auch?

schönen abend noch und bis morgen :-)

lg

tigerNT

Bvianfca =(30)x NRW


@tigerNT

Soooo früh schon ohne Krücken? Na ich weiß nicht. Hast Du denn da das OK vom Doc?

Das mit dem alt fühlen kenne ich. Hatte ich auch jedesmal. Vor allem wenn man dann nicht das machen konnte, was man wollte. Es ist schon ziemlich frustrierend.

t[igHerNxT


moin bianca

mach mir keine angst :-( meinste, is zu früh ??? bin ja nur kurz inner whg gehumpelt... kann ich da was falsch machen? hab ja nit voll belastet...

frustrierend.. is genau das wort, das es beschreibt! da hab ich besuch, der mir nen kuchen gebacken hat und kann nit mal nen tee dazu anbieten, weil ich die kanne nit transportieren kann :-( ist doch echt zum heulen

bitte bitte antworte.. hab jetzt nen schlechtes gewissen... wann bist du denn das erste mal ohne krücken gehumpelt?

lg

B,ianca (3h0) NRxW


@tigerNT

Wäre da wirklich noch etwas vorsichtig. Bei mir war der erste Gang ohne Krücken nach der ersten OP erst nach ca. 2 1/2 oder 3 Monaten. Ist ja schon ein Weilchen her, deshalb kann ich mich nicht mehr so genau daran erinnern. Ich weiß nur noch, dass die erste AU ca. 3 1/2 Monate gedauert hat, wovon ich wirklich nur in den letzten Wochen komplett ohne Krücken gelaufen bin.

Was hat denn Dein Doc gesagt, wie weit Du schon belasten darfst? In der Regel fängt man erst mit 10 - 20 kg an und steigert sich dann im 14-tägigen Rhytmus.

Ich kann mich nur wiederholen: Wenn es Dir nicht wie Tascha und mir ergehen soll, musst Du es wirklich langsam angehen lassen. Ich wollte anfangs auch mit dem Kopf durch die Wand und habe mir gedacht, dass es schon gut gehen wird. Aber was daraus geworden ist, weißt Du ja.

Pass auf Dich auf.

twige%rNT


@ bianca

mensch, nu haste mir echt nen bissl angst gemacht... aber ist gut so, dann werd ich wenigstens nit zu leichtsinnig..

soll bis ende der woche bei 20 kg sein, damit ich endlich aufhören kann zu spritzen!

mal so ne frage am rande: hast du ne ahnung, ob sich das spritzen mit der pille verträg bzw. eigentlich wird dadurch das thromboserisiko wieder erhöht, oder?

danke, dass du mich auf den boden zurückgeholt hast!! werde vorsichtiger sein, versprochen!

wie gehts dir denn heute? muskelkater besser?

lg

BRiancSa (/30) NxRW


@tigerNT

Sorry, wollte Dir wirklich keinen Schrecken einjagen. Aber es ist besser, Du bist etwas vorsichtiger als wenn Du hinter den ganzen Schlamassel hast.

Mein Muskelkater ist heute so ziemlich weg, aber dafür geht es mir ansonsten nicht gut. Ich glaube, eine Grippe ist in Anflug. Bin heute morgen zitternd aufgewacht, obwohl ich einen dicken Schlafanzug anhatte und mit zwei Decken zugedeckt war. Jeder einzelne Knochen tat mir weh. Und ich bin ein bißchen schlapp. Aber: Was uns nicht umbringt macht uns hart.

lUilljimarxlen


Hi Leute

Also ich laufe seit 6.10. schon mit einer Teilbelastung von 20kg und muß sagen am Anfang ganz schön anstrengend aber mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt. Mußt letzte Woche mit Physio aussetzten da das Gelenk noch sehr geschwollen war mittlerweile geht es ist zwar noch dick aber nur noch leicht. Muß Donnerstag nochmal zum Arzt mal sehen was der dann sagt. Schmerzen geht sind auszuhalten das einzige Problem was ich habe ist das der Fuß wenn ich länger unterwegs bin komplett leicht anschwillt. Sonst geht es mir soweit echt super ist bloß manchmal ziehmlich langweilig. Also wünsche euch keine Schmerzen mehr und bei allem anderen viel Glück

BEianca G(30)x NRW


@lillimarlen

Du hast Dich ja echt lange nicht mehr gemeldet. Ist schön zu hören, dass es Dir langsam besser geht. Das mit der Komplettschwellung ist normal. Hat - glaube ich - damit zu tun, dass auf Grund der verminderten Belastung der Fuß nicht wirklich durchblutet wird.

Geht aber ganz schön fix bei Dir. Drücke Dir die Daumen, dass Du weiterhin gute Fortschritte machst.

Allen wünsche ich natürlich weiterhin gute Besserung.

Liebe Grüße

T]as{chax81


Hallo ihr

also im Moment wünsche ich mir ich könnte wieder mit Krücken im Bett liegen. Da kann man kaum laufen und schon muß man wieder ran als wäre nichts gelaufen. Ich bin so im Stress. Mein Gott. Ich finde es wirklich sehr schön. daß es euch allen recht gut geht. Bei mir gehts jetzt auch bergauf. Ich habe keine Schmerzen mehr und halte mich strickt an die Vorgaben der Ärzte und Therapeuten. Jetzt bin ich nur noch auf der Suche nach ner schönen Sportart. Übrigens kann man die Pille getrost weiternehmen. Das hab ich auch gemacht. Bis dann. Wann wollen wir uns eigentlich mal Treffen? Wie siehts aus im Frühjahr, wenn alle so weit fit sind? Wo kommt ihr alle eigentlich her? Ich bin aus der Nähe von Frankfurt/Main.

B\ianc!a (30x) NRW


@tascha

Mensch, dass ist doch klasse, dass Du keine Schmerzen mehr hast. Du warst ja schon ziemlich verzweifelt gewesen. Schön, dass es endlich aufwärts geht. Das mit dem Streß ist dagegen nicht so doll. Aber es kommen bestimmt auch wieder ruhigere Zeiten. Wie sieht's eigentlich mit Deinem Berufswechsel aus? Gibt es da schon was konkretes?

B{iaAnca <(30) NxRW


Ach ja ....

..... was ich vergessen hatte: Ich komme aus Bottrop.

tDi_gerNxT


morschen zusammen

hier ist ja richitg was los :-)

@ lillimarlen

supi, dass es dir so gut geht :-) bin echt neidisch, dass du so schnell schon belasten darfst. was genau haben die bei dir gemacht?

die schwellung kommt tatsächlich von der fehlenden bewegung, aber mit der kg geht das relativ schnell wieder. mein fuss sieht mittlerweile wieder normal aus, bis halt auf die stellen, wo sie geschnitten haben, da isses noch dick und blau, aber ansonsten ging das durch die physio echt gut weg.

@ tascha

freu mich für dich, dass die schmerzen nachgelassen haben :-) und werde mir dich als vorbild nehmen, dass ich immer schön auf meine pyhsios und meinen doc höre!

genau, wie siehts denn mit deinem neuen job aus? hast du dich da mittlerweile entschieden?

wünsch dir bald wieder stressfreiere zeiten, damit du das schmerzfreie leben auch geniesesen kannst :-)

@ bianca

und wie gehts dir? is bei euch auch so schönes wetter?

treffen im frühjahr hört sich gut an :-) bis dahin sind wir ja wohl hoffentlich alle wieder fit.. fragt sich dann nur, wo..

komme aus bielefeld

bis später

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH