» »

Diagnose Osteochondrosis dissecans

lKil4limarxlen


Hallo Jane

Hi du ich wurde am 01.10.04 operiert. Habe auch eine Grad 4 Erkrankung na ja wenn man das Erkrankung nennen kann. Na ja bin seither auch auf Krücken und immer noch unter Teilbelastung unterwegs. Warte zur Zeit auf meine Reha und hoffe das ich danach endlich wieder arbeiten gehen kann. Schmerztabletten tja was nimmt man da am besten also Paracetamol sind allgemein für alle schmerzen und helfen eigenlich super. Ich habe von meinem Arzt Indomet 50 bekommen die sind auch nicht schlecht.

Na ja an sonsten kann ich dir auch nicht viel weiter helfen da ich noch nicht solange damit zu tun habe.

Denn anderen und dir natürlich auch alles Gute und sorry das ich solange nicht geschreiben habe war einfach zuviel los bei mir.

Bis denne LilliMarlen

B0ianca ((30)x NRW


@lillimarlen

Mensch, schön, dass Du Dich mal wieder meldest.

Hört sich ja nicht so toll an, dass Du immer noch nicht voll belasten darfst. Hat der Doc schon gesagt, wie lange es wohl noch dauern wird? Sind ja immerhin auch schon drei Monate. Hast Du denn noch immer starke Schmerzen? Ich stehe mittlerweile seit Sonntag wieder unter "Drogen".

Wünsche Dir für 2005 alles, alles Liebe & Gute und weiterhin gute Besserung.

Liebe Grüße

lYillimxarlen


Hi Bianca

Wie lange es noch dauert keine Ahnung, mein Arzt meinte nach der Reha darf ich wieder arbeiten gehen. Schmerzen na ja geht so manchmal könnte ich die Wände hochgehen aber sonst gehts.

In der Wohnung laufe ich ohne Krücken nur wenn wir längere Spaziergänge machen oder irgendwo länger unterwegs sind laufe ich mit den Krücken. Mittlerweile ist es echt schon nervig ständig mit den Dingern unterwegs zu sein aber ich hoffe das ich sie dann bald los bin.

Hoffe das es dir bald besser geht und wünsche dir für dieses Jahr auch alles Gute.

Liebe Grüße LilliMarlen

l7illimGarlexn


Hi

Habe heute bescheid bekommen mein Rehaantrag wurde abgelehnt na ja mal sehen wie es weiter geht habe nächsten Donnerstag ein Termin bei meinem Arzt mal sehen was er sagt.

B3ianQca (30)_ xNRW


@lillimarlen

Wenn die Reha abgelehnt wird, dann laß Dir doch von Deinem Doc Krankengymnastik verschreiben.

lYill@iamarlxen


Hi

War heut beim Arzt haben Einspruch gegen den Bescheid von der LVA eingelegt. Na ja habe mir noch mal Krankengym. geholt und ab dem 01.02. gehe ich, wenn da mein Arbeitgeber zustimmt, erstmal wieder für 4Std. arbeiten und dann so weiter. Das Problem ist das ich sonst in Schichten gearbeitet habe, mal sehen wie die das lösen wollen. Sonst gibt es nicht neues bei mir und wie sieht es da bei euch aus.

Tschau lillimarlen

B{iancpa (30)x NRW


@lillimarlen

Das sind ja keine 2 Wochen mehr. Meinst Du, Du schaffst es? Du musst bedenken, dass die Schmerzen nicht nachlassen, nur weil Du den Fuß nicht belastest. Ich habe öfters das Problem, dass grade nach längerem Sitzen das Laufen schwer fällt.

Habe übrigens versucht, wieder nebenbei zu kellnern. Hat den einen Abend ganz gut geklappt. Mal schau'n, wie es sich weiter entwickelt. Wenn ich merke, dass ich mit dem Fuß nicht mehr kann, höre ich damit auf.

Ansonsten ist hier alles beim Alten.

Liebe Grüße & weiterhin gute Besserung

lzillLimarxlen


@Bianca

Tja was bleibt mir anderes übrige als es zu schaffen. Hoffe das es wirklich nicht schlimmer sondern ehr besser wird. Abwarten und Tee trinken mal sehen wie es geht und wenn´s nicht geht ja dann weiß ich auch nicht weiter. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf das bald alles wieder halb wegs normal ist. Also meld mich dann wieder wenn ich den ersten Tag bzw. die ersten Stunden überstanden habe.

Liebe Grüße und Hoffe das es bei dir nicht mehr schlechter sondern nur noch besser wird.

Tschau

B\ianca b(30) NxRW


@lillimarlen

Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Hatte eine Menge Streß in letzter Zeit.

Wie geht es Dir mittlerweile? Würde mich freuen, von Dir zu hören.

Liebe Grüße

lQilLli[marlxen


@Bianca

Hi mir gehts gut das mit den Stundenweise arbeiten geht auch ohne Probleme. Ist bloß eine Stelle am Fuß die noch ab und an schmerzt. Und wie läuft es bei dir so. Mach dir nicht soviel Streß.

Achja meine Reha wurde auch genehmigt weis bloß noch nicht wann sie stattfinden soll. Bin aber der Meinung wenn ich ab 7März wieder voll arbeite dann brauch ich sie auch nicht mehr.

So bis demnächst.

Lillimarlen

B<ia6nca (Z30)! NRW


@lillimarlen

Das hört sich doch gut an. Mir macht im Moment das kalte Wetter etwas zu schaffen. Aber es ist noch auszuhalten.

Halt die Ohren steiff. Wünsche Dir alles gute für die Reha.

M4erkxur31


Diagnose: beginnede Osteochondrosis dissecans?

Hallo zusammen!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich hatte anfang des Jahres ein kleineres Missgeschick, bei dem ich unglücklich mit dem linken Fuß aufgekommen bin. Ich war dann beim Arzt, der meinte mit dem Fuß sei alles in Ordnung, nur er habe da ein kleines Knochenstück in meinem Gelenk entdeckt. Ich war dann beim MRT und bekam die Diagnose Beginnende Osteochondrosis dissecans. Aber was zur Hölle ist das?

Ich habe nicht mal Schmerzen, geschweige denn ein Problem mit dem Sprunggelenk. Doch nachdem ich hier etwas gelesen habe, bin ich echt beunruhigt...

BRiancia (Z30)6 NxRW


Hallo Merkur,

leider kann ich Dir nicht sagen, wie es zu einer OD kommt. Es trennt sich ein Stück vom Knorpel oder Knochen ab und liegt im Gelenk. Dieses kann auf die Dauer starke Schmerzen verursachen (Kapselentzündung, Nervenreizung, etc.) und die Beweglichkeit einschränken. Es ist auf jeden Fall - auch wenn einige von uns "schlechte" Erfahrungen gemacht hat - empfehlenswert, dass "Mäuschen" entfernen zu lassen. Es muss ja nicht unbedingt so enden wie bei Tascha oder mir.

Wünsche Dir auf diesem Wege alles Gute und gute Besserung.

M3erk,ur3x1


@ Bianca

Danke für deine Antwort.

Dann kommt auf mich noch eine Menge zu.

Weißt du zufällig auch auf welche Art und Weise man dieses Knochenstück entfernen kann? (Ist bei mir ein Stück vom Knochen. Der Artzt meinte ich hätte mir mal vor Jahren den Fuß gebrochen und da sei ein Stück abgesplittert. Hab das bis jetzt nicht mal bemerkt. :-/ )

Geht das mit Lokal Anesthesie oder nur mit Narkose?

Danke im Voraus.

lAilli{m&arlxen


Hi Merkur

Das hängt davon ab was sie machen normalerweise denke ich machen sie erstmal eine Arthroskopie und die kann je nachdem wo du es machen läß unter Vollnarkose oder Teilnarkose erfolgen.

Ich hatte bei meiner OP eine Teilnarkose da ich zugucken wollte was sie machen. Aber frag doch einfach deinen Arzt der hilft dir da weiter. Und wenn das Stück lose rum schwimmt dann werden sie es denke ich rausspülen während der Arthroskopie. Kopf hoch das wird schon.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH