» »

Training für Rückenmuskulatur

FCr4g3nxder hat die Diskussion gestartet


Hi Leute, ich hab eine Wirbelsäulenverkrümmung und bin 14 Jahre alt. Da es in diesem Alter der beste Zeitpunkt ist, würde ich gern meine Rückenmuskulatur trainieren. Kennt hier jemand 'ne Page wo Übungen erklärt sind (ohne Geräte am besten) ???

Wäre sehr dankbar, wenn ich'n paar gute Antworten bekomm,

mfg, Fr4gende

Antworten
C)axro


Trainingsplan

hi!

hab so genannte KSÜ-Übungen; natürlich ohne Geräte! ;-) die übungen sind auch mit hilfe von bildern etc. gut erklärt und ganz einfach zu hause nachzumachen. kann dir das "programm" gerne per email schicken... bräuchte dazu nur deine e-mail-addy! ;-)

Greetz,

WVurzelPSepxp


ich hatte das selbe mit 14 oder 15. der doc hat mir so ein reizstromgerät gegeben mit so pads, die auf den rücken kamen. damit musste ich jeden tag eine halbe stunde trainieren:

auf den bauch legen und 5 sec lang die arme nach vorne und in die luft wegstrecken. damit es schwerer ging, mit einer vollen wasserflasche in jeder hand. dann 4 sec pause, 5sec anspannen, 4 sec pause....

hab ich ein halbes jahr gemacht. die muskulatur ist bis jetzt noch immer sehr gut (laut musterungsarzt) das ändert aber auch nix daran, dass die wirbel abgenutzt sind und deshalb bei kälte (rheuma) "rausspringen". dann steh ich meistens auf einer hohen leiter oder sitzt auf dem rad und kann mich nicht mehr bewegen ;-D

Fdr4g3nxder


Hehe, naja, das mit dem Rheuma hab ich net, nur 'ne Wirbelsäulenverkrümmung. Kann man die noch komplett rausbekommen?

Njoxlde


Re

Hi,

Du solltest so schnell wie möglich etwas unternehmen, aber an der richtigen Stelle. Mit 14 Jahren kannst Du Deine Verkrümmung (Skoliose) noch wegbekommen.

Es gibt nur 2 Orte in Deutschland, die die Skoliose gezielt behandeln, das sind Bad Salzungen und Bad Sobernheim. Dort erlernst du die Übungen nach Katharina Schroth. Kann man leider nicht autodidaktisch erlernen, man darf dabei nichts falsch machen. Wenn man die Übungen einmal erlernt hat, kann man sie zu Hause allein weitermachen. Es sind dort überwiegend Kinder und Jugendliche. Du wirst Dich dort wie zu Hause fühlen.

Bad Salzungen hat ein sehr gutes Forum. Da kannst Du Dein Problem schildern und bekommst absolute fachkompetente Antworten, zumal auch der leitende Oberarzt im Forum ist.

Hier der Link: [[http://www.skoliose-info-forum.de]]

Ich wünsche Dir viel Glück

FGr4g3$ndeQr


Ich war letztens mal bei einem Orthopäden, dort wurde mir Krankengymnastik verschrieben. 10 Einheiten, die ich danach natürlich auch weitermachen muss.

Noch 'ne Frage: wenn ich auf dem Rücken liege und mich dann hochziehe, um die Bauchmmuskeln zu trainieren, dann hab ich links unterhalb der Brust eine Delle, die ausgeprägter als die auf der anderen seite ist (hab ne sich bessernde Deformierung dort, deswegen mach ich das Training jeden Tag). Auserdem ist mir aufgefallen, das meine linke Brust etwas höher ist als meine rechte, kennt sich da jemand aus?

Hat das mit der Wirbelsäulenverkrümmung zu tun? Denkt ihr, der Betreuer bei der Krankengymnastik kennt sich da aus? Weil, wenn ja, frag ich den mal dann.

Ndolxde


Re

War die Krankengym eine Gymnastik nach Katharina Schrot ??? Denn nur diese hilft bei Rückgratverkrümmung, alles andere hat kein Zweck.

Die meisten Orthopäden kennen nicht Katharina-Schroth-Gynastik, weil die ja nur bei der Kur in den beiden Orten, die ich schon genannt habe, durchgeführt wird. Auch die Physiotherapeuten in den einzelnen Städten kennen diese Gymnastik allenfalls dem Namen nach (nur bei der Ausbildung), dann haben sie nichts mehr damit zu tun. Du kannst zwar mit bestimmten Übungen ein wenig Deine Muskeln stärken, aber es kann sein, daß dabei Deine Verkrümmung noch verstärkt wird, wenn Dein Körper bei den Übungen nicht richtig unterstützt (auskorrigiert) wird. Bei der richtigen Gymnastik nach K. Schrot wird außer der Muskelstärkung noch Deine Verkrümmung verbessert.

Ich würde an Deiner Stelle schnellstens etwas unternehmen, d.h. klick den Link an und stelle Deine Fragen, denn eine Wirbelsäulenverkrümmung verschlechtert sich jedes Jahr um einige Grad. Manchmal geht es langsamer, manchmal auch rapide schnell. Denke daran, nur in Bad Salzungen oder in Bad Sobernheim gibt es die Spezialisten für Deine Krankheit. Der Betreuer bei der Krankengymnastik kennt sich auf keinen Fall aus.

Hnatsczhecpsut_


guck einmal bei [[http://skoliose-info-forum.de]], die sind spitze.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH