» »

Verletzung der Patellasehne

Hvanna-M aria


So Leute, was man nicht alles tut, um gesund zu werden. Quarkwickel z.B., die mir empfohlen wurden und wohl auch bei orthopädischen Beschwerden sonst einen guten Ruf haben. Bei mir haben sie genau das Gegenteil bewirkt – Schwellung und Schmerzen – und Eispacks helfen mittlerweile auch nicht mehr. :-(

Eine Nachbarin hat mir heute wärmstens eine Enzymtherapie nahegelegt mit Bromelain oder Wobenzym. Naja. Die Kritiken im Net zeigen eher etwas Verhaltenheit, da die Wirkung wohl nicht überzeugend wäre... ich schau mal morgen, was die Apotheker dazu sagen. ":/

Im Moment hab ich mir erstmal einen Spitzwegerich-Wickel angelegt. Damit habe ich bessere Erfahrungen und ich hoffe, es hilft. Denn die Entzündung ist noch geblieben. :-(

S3ternenhXimmelx23


Da würde ich aber nochmal zum Arzt gehen und das kontrollieren lassen. Belastest du zu viel?

Ich habe vor ein paar Wochen vom Orthopäden Phlogenzym verschrieben bekommen. Er meinte das würde mir helfen ich solle es mal probieren, kostet halt ein paar Euro aber ich würde es mal ausprobieren, schadet auf jeden Fall nicht.

Aber nur zusätzlich zum Arzt wenn es so schlimm ist!

H?ann=aF-Maxria


Belastest du zu viel?

Ich belaste so gut wie gar nicht mehr, hocke fast nur noch daheim rum... eben deswegen bin ich ziemlich am Ende mit meinem Latein. ???

Sgtern;enhimmxel23


Hast du keine Krücken zum Entlasten bekommen?

H5annCa-Marjia


Nein. :|N

K^leine)waldxfee


Genau um die solltest du dich schleunigst kümmern, wenn du nicht willst das, dass ewig so weiter geht. Es sei denn du willst Schmerzpatientin werden.

S%terynenRhimmexl23


Normalerweise sollte das erst mal entlastet werden sonst latscht du da ja ewig mit vollem Gewicht drauf

Hgan|na-|Maria


Hm... das macht mich jetzt doch etwas ärgerlich. Sollte der Orthopäde solche Dinge nicht wissen und sie selbstverständlich in die Wege leiten? Oder muss man das immer selbst einfordern? Er hat mir gesagt: das Bein schonen und mit Voltarensalbe behandeln.- Mehr nicht. Wie ich es schonen soll, hat er nicht verraten. Also habe ich geschont so gut ich konnte. Ich wohne im 2.Stock ohne Lift und fliegen kann ich eben nicht. Ich gehe an manchen Tagen gar nicht raus. Trotzdem ist die normale Belastung da. Ich glaube, da habe ich mit dem Doc noch ein Hühnchen zu rupfen.... >:(

S~teernen7himm`el23


Sollte der Orthopäde solche Dinge nicht wissen und sie selbstverständlich in die Wege leiten? Oder muss man das immer selbst einfordern?

Manchen muss man leider auf die Füsse treten und sagen was man haben möchte ... :-/

das Bein schonen und mit Voltarensalbe behandeln

Wenn das aber nicht ausreicht wäre mal ein paar Tage entlasten nicht verkehrt.

Hast du Freunde oder Familie die Stützen zu Hause haben?

HIanVna)-Maxria


Leider nicht. Ich schau mal, was ich nächste Woche bewerkstelligen kann, da ich dann eh wieder einen Termin beim Orthopäden habe. Danke für den Tip! @:)

SHternSenh)immel2x3


Ja frag mal nach, sein Schaden soll es ja nicht sein ...

HPan{na-M.a+rixa


Neuster Stand:

Habe nun eine Knieorthese bekommen und Gehhilfen. :=o Soll die nächsten 2 Wochen streng entlasten und das Bein nach Möglichkeit weitestgehend gestreckt halten, damit die Patellasehne nicht weiter gereizt wird. Seltsamerweise lautet die Diagnose jetzt "Patellafraktur und Patellsehnenruptur mit örtlichen Einblutungen"...

Wir haben Woche 10 und inzwischen ist auch mein Orthopäde besorgt, dass es nicht vorwärts geht. Er hat ziemlich überlegt, was wir jetzt tun sollen. Ich hoffe nicht, dass mir am Ende doch noch die OP droht. :-(

Das Laufen mit der Orthese ist sehr gewöhnungsbedürftig. Vor allem beim Aufstehen stelle ich mich blöd an und habe dann erst recht Schmerzen. Ich versuche deshalb, beim Aufstehen und Hinsetzen das Gewicht komplett auf die rechte Seite zu verlagern. Die Kleidungswechsel grenzen dann schon an arkrobatische Einlagen... ;-D

H0anna-Mxaria


Die Orthese ist ein Folterinstrument! >:( Ständig am Verrutschen, unheimlich schwer (bekomme das Bein kaum angehoben) drückt die ganze Zeit tierisch und nachdem ich sie jetzt abgelegt habe, tut mein Kniegelenk total weh, Knie ist wieder heiß und total steif.... und das soll mir jetzt helfen? ??? Ich weiß langsam nicht mehr weiter... :|N :°(

SkterneUnphi mm+el;2x3


Kann sein das die einfach zu eng ist im Moment. Aber die kann man ja uch einstellen, die hat ja Ríemen. Die sind leider nicht bequem. Was hast du denn für eine bekommen?

E!inKaeptz1cxhen


Geh zu einem Physiotherapeuten und lass dich da beraten. Wie du dein Bein halten kannst, welche Lagerungen gut, welche schlecht sind. Wie belasten gut ist. Wie nicht. Da kann man in so einem Fall als "Laie" doch echt gute Tipps kriegen. Ruf einfach an und frag, was dich ne halbe Stunde Beratung ohne Rezept kostet, falls der Arzt dir nix aufschreiben wollen sollte..,

Vielleicht hilft dir Wärme gegen die Schmerzen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH