1

» »

Kann mann eine Blockade unter dem Schulterblatt selber lösen?

17.08.11  10:02

Ich muss mir einen Nerv unter dem Schulterblatt eingeklemmt haben. Es strahlt in meine rechte Hand aus.

Ich kann auch nicht auf dem Rücken liegen, somt habe ich die ganze Nacht im Sitzen verbracht.

Da mein Chiropraktiker Urlaub hat, weiß ich gerade nicht, was ich machen soll. Hat jemand einen Tipp?

G`olJdigee-xEde

17.08.11  10:27

Hallo Goldige-Ede,

Bist du sicher dass es ein Nerv ist der eingeklemmt ist?? Es könnte auch eine Schleimbeutelentzündung in der Schulter sein, du solltest es von einem Orthopäden oder Chirurgen untersuchen + diagnostizieren lassen, wenn du nicht so lange warten möchtest bis dein Chiropraktiker aus dem Urlaub kommt. Dagegen helfen meines Wissens nach nur Spritzen. Eine Blockade allerdings betrifft eher Muskeln als Nerven.

Um Blockaden zu lösen muss man auf die am stärksten schmerzende Stelle mehrmals kräftig drücken, man merkt dann beim Drücken wie der Muskel sich löst. An der Schulter ist das natürlich nicht so einfach. Du kannst versuchen mit dem Rücken zu einer Wand oder Tür einen kleinen härteren Ball an die Schmerzstelle zu klemmen und kreisende Bewegungen machen.

Ich hoffe dir geht es bald besser

lg

Malika

M.aylikba54

17.08.11  10:47

Leider bin ich schon ein Meister der Blockaden :°( es ist eine echte Blockade direkt unter dem rechten Flügel, nah an der Wirbelsäule. Rippengelenke sind es nicht und eine Muskelverährtung hatte ich dort gestern. Ich habe versucht, dieses gestern mit Wärme zu behandeln, war auch erst gut, aber dann habe ich mich ins Bett gelegt und es hat gekracht. Das typische und gewohnte Geräusch, wenn bei mir etwas blockiert.

Ich habe eine schiefe Wirbelsäule und mein Chiropraktiker (ein Profi) hat mir oft schon geholfen, aber leider ist er nun 3 Wochen im Urlaub.

Ich bekomme die meisten Blockaden selbst gelöst, aber unter dem Schulterblatt (Flügel) da habe ich keine Idee, wie das gehen soll.

Gholdiyge-Exde

17.08.11  11:10

Na wenn du da schon Erfahrungen hast dann versuch es mit der Ballmethode. Mir hilft sie immer wenn ich so eine Blockade vom Sitzen habe. Ist vielleicht nicht ganz so effektiv als das normale Lösen, sollte dir aber ein wenig Linderung verschaffen, und wenn du genügend Zeit hast am Tage dies mehrmals wiederholen.

ein sehr gutes Mittel im Kampf gegen Gelenks- oder Muskelschmerzen wäre auch MSM Plus, nur das hilft dir jetzt nicht wirklich, da du es nicht im Haus hast.

Zitat aus Mens´s Health:

Weniger Schmerzen

Der größte therapeutische Nutzen von MSM liegt in der Fähigkeit, Entzündungs- und Schmerzzustände zum Beispiel bei Muskel- und Sehnenentzündungen, Blaseninfekten, Sklerose und Arthritis zu lindern. Erfolgsquote: immerhin 70 Prozent. "Die schmerzlindernde Wirkung beruht wahrscheinlich auf der Fähigkeit, die Leitung in den peripheren Nervenfasern zu blockieren", vermutet Studienleiter Professor Stanley W. Jacob.

Ich habe immer eine Dose davon im Haus damit ich wenigstens schlafen kann wenn so etwas eintritt.

lg

Malika

M|aligka54

17.08.11  11:21

meinst Du die Übung mit einem Petziball?

Hmmm...hab keinen Ball ":/

Wärme bringt wohl auch nichts oder, wenn doch ein Nerv eingeklemmt ist, könnte Wärme eine Entzündung auslösen oder?

G_oldi:ge-iEdxe

17.08.11  12:38

ehrlich gesagt weiss ich nicht was ein Petziball ist ;-) Ich hab mir extra in einem Sonderpostenmarkt (Tedi) einen kleinen recht festen Gummiball gekauft. Ein Tennisball würds wohl auch tun.

Ob Wärme oder Kälte eher hilft kann ich dir nicht sagen, am besten wärs halt wenn du zu nem Arzt gehst, der dir vielleicht auch nur ein Schmerzmittel gibt oder spritzt. 3 Wochen mit solchen Schmerzen wären mit zu lang

M|aljikav54

17.08.11  12:43

Ich musste gerade niesen und es krachte im Kreuz und jetzt tut es nicht mehr so doll weh im Rücken :-D

Ich hoffe so, dass die Blockade sich durch den Nieser gelöst hat.

Petziball sind die großen dicken Bälle.

Die kleinen festen Massagebälle habe ich auch, die nutze ich auch, wenn so ein Rippengelenk raus ist.

Ich habe GsD durch Yoga weniger Probleme mit dem Rücken, aber wenn...dann richtig!

GNoldigue-Eude

17.08.11  17:18

ohje deine Knochen scheinen zu machen was sie wollen. ;-) Kann mir gut vorstellen, dass man mit Yoga da einiges in Griff bekommt, bzw. lernt besser damit umzugehen.

Ich drück dir die Daumen dass der Nieser der Auslöser für ne Auflösung der Blockade war, und du Ruhe hast bis dein Chiropraktiker wieder im Lande ist

lg *:)

M4ali]ka#54

18.08.11  08:45

Guten Morgen!

Der Nieser hat wohl wirklich geholfen :-D :)^ , die Blockade ist gelöst , nun ist nur noch der Muskel etwas gereizt, aber die Finger kribbeln nicht mehr.

Habe gleich heute Morgen ein paar Yogaübungen gemacht und heute geht es wieder zum Kurs. 90 Minuten, dann wird wohl auch der Rest verschwinden.

Liebe Grüße

Ede @:)

GQoldZige-:Ede

18.08.11  08:53

Machst du regelmäßig Sport, um deine Muskeln (besonders im Rücken) zu stärken?

lMe sOamng r!eal

18.08.11  09:20

Ja ohne Übungen, hätte ich nur Rückenschmerzen.

Ich mach jeden Tag und wenn es nur 15 Minuten sind Yoga. Einmal in der Woche gehe ich zum Yoga Kurs 90 Minuten. Einmal in der Woche gehe ich mit einer Laufgruppe zum Nordic Walking, da laufen wir ca. 8 km. Dann fahre ich, wenn es wettertechnisch geht, mit meinem Freund jeden Abend 15 bis 20 KM mit dem Rad. Mehr geht leider nicht, weil der Haushalt und der Garten sonst streiken.

GBoldigYe-Edxe

18.08.11  10:55

ich bin 50 habe eine hemiparese rechts, mache überhaupt keinen sport, und kenne absolut keine schmerzen. warum? weil ich regelmässig "ausgerichtet" werde.

wenn dir der sport spass macht ist er ok. für die problematik hilft er wenig. hausarbeit, garten und dehnungsübungen reichen.

[[http://www.heikemayer-wellness.de/html/ratgeber_download.html]]

K`la:ujs QF

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH