» »

Kann ich einfach zu einem anderen Arzt gehen?

Tlertiuxs hat die Diskussion gestartet


Ich habe schon länger Rückenbeschwerden. Jedoch sind die in letzter Zeit viel schlimmer geworden und haben sich auch von der Art her Verändert. hinzu kommen nun auch noch Gelenkprobleme.

Ich war diesbezüglich beim Orthopäden, jedoch kam mir das alles sehr oberflächlich vor.

Kann ich nun einfach zu einem anderen Orthopäden gehen oder muss ich bis zum nächsten Quartal warten? Soll ich die Befunde dem neuen Arzt vorlegen oder eher so tun als wäre ich deswegen das erste mal beim Arzt?

Ich würde mich halt ganz gerne mal so richtig durchchecken lassen wegen meinen Beschwerden, denn irgendwie mache ich mir sorgen.

Hatte mich vor 2 Wochen an den Rippen etwas "gedrückt" was in dem Moment nicht schlimm war. Am nächsten Tag hatte ich aber starke Schmerzen, als ob die gebrochen wären. Die Schmerzen sind nun nicht mehr so stark aber immer noch vorhanden. Was könnte das sein?

Antworten
TMer?tixus


Hat niemand eine Idee?

l_e saPng rexal


Warten musst du nicht, aber eben ein 2. Mal die Praxisgebühr zahlen.

Befunde vorlegen ist kein Muss, aber du kannst es dem neuen Arzt anbieten, die Befunde mitzunehmen.

DQas-ezweKite-+Gei+sslein


orthopäden ":/ pfft....ich glaube, wenn man dort nicht zufrieden ist, kann man wechseln...es sei denn, es hat sich in der richtung schon wieder was geändert.....

ich habe seit 1 jahr rückenschmerzen...war bei 3 verschiedenen ärzten, orthopäde, hausarzt (der hat mir wenigstens gesagt, daß er das nicht genau sagen kann, ich soll noch mal nen termin beim orthopäden holen) chiropraktiker.

jetzt war ich 2x bei einer thailändischen massage, zwar nicht ganz billig, und war wirklich seeeeeehr schmerzhaft für mich ]:D aber hat mir wirklich gut geholfen. die frau hat zu mir gesagt, sie hätte selten jemanden erlebt, der so extrem verhärtete muskel im rücken und in der schulter hat....das war auch meine vermutung, aber hätte das nicht auch mal ein arzt feststellen und vor allem mir sagen können? dann hätte ich mir 1 jahr schmerzen und rennerei zum arzt ersparen können!

B4uddekl>in}a


wenn Du eine Überweisung vom Hausarzt hast, musst Du auch keine Gebühr zahlen!

Wenn ich mich HA anvertraute, war der auch nie für eine 2.Meinung abgeneigt, und hat immer ÜW ausgestellt :[]

NZutelFlaG7irl


Du kannst natürlich wechseln, 10€ nochmal zahlen und gut ist. Aber du solltest gerade Röntgenbilder mitnehmen, denn das muss ja an Dopperluntersuchung nicht sein

s=uperpmom6x4


Aber du solltest gerade Röntgenbilder mitnehmen, denn das muss ja an Dopperluntersuchung nicht sein

Zumal es auch für die Gesundheit nicht so förderlich ist. :=o Ich weiß gar nicht, wie viele verschiedene Orthopäden ich in den letzten Jahren aufgesucht habe – einen guten Orthopäden zu finden ist ein extrem schwieriges Unterfangen. Ich glaube, mein jetziger ist schon einer der besseren – aber als Kassenpatient hat man eben nicht viel Zeit beim Arzt. Und leider behandeln die meisten symptomatisch, d.h. der Rücken tut weh – also hat man an der Stelle ein Problem. Dass die Ursache vielleicht eine falsche Fußstellung oder ein völlig verspannter Kiefer ist, darauf kommt keiner.

Ich bin auch im Schulter-Nacken-Bereich extrem verspannt. Bei einer Spritze in den Bereich hatte der Arzt Angst, dass seine Nadel abbricht – so was hätte er noch nicht erlebt. :=o Aber 2 x die Woche Physio ändert da halt auch nichts dran. Und Sport mache ich schon lange. Ursache? Nun, mein Kiefergelenk ist stark verspannt und ich bin aufgrund von Arthrose in den Großzehen jahrelang falsch gelaufen (aufgrund der Schmerzen). Aber das hat bislang keinen interessiert.

Vielleicht mal nach einem guten Osteopathen suchen – oder empfehlen lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH