» »

Muskelentzündung am Hals -> Kopfschmerzen

gQohst787x79 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich hoffe, dass ich mit meinem Thema hier richtig bin.

Das Problem: Meine Mutsch hat seit ca. 2 Monaten extreme Kopfschmerzen, die mit oder ohne Tablette erst nach einer Stunde schwächer werden. Sie ziehen sich vom Genick bis hinter die Schläfe. Diese sind so stark, dass sie am liebsten mit den Kopf gegen eine Wand rennen würde. Manchmal treten diese plötzlich auf, manchmal machen sie sich durch beginnende leichte Kopfschmerzen bemerkbar. Es ist keine Migräne (sie hat des Öfteren welche). Unendliche Termine beim Arzt brachten nichts, bis endlich nach langer Zeit festgestellt wurde, dass es eine Muskelentzündung am/im Hals ist. Sie bekam starke Schmerztabletten und Massagen verschrieben und es wurde etwas besser bzw. die Kopfschmerzen weniger. Letzte Woche hatte sie wieder einen Termin zur Massage, musste aber wegen starker Schmerzen unterbrochen werden. Seitdem ist es wieder schlimmer geworden.

Zur Vorgeschichte: Sie hatte einige Schlaganfälle, die jedoch relativ gut ausgingen. Etliche MRT´s zeigten keinerlei Auffälligkeiten und sonst ist auch alles soweit i.o.

Kann sich eine Muskelentzündung wirklich solange hinziehen und mit so starken Kopfschmerzen?? Sie bekommt nur Tabletten (für die Schmerzen) und Massagen, jedoch ist keine Heilung bzw. Besserung in Sicht. Sowas müsste doch eigentlich schneller zu behandeln sein, oder? Bitte helft mir, ich kann sie nicht leiden sehen :°( . Sie ist sonst eine sehr starke Frau und relativ "schmerzgewöhnt".

Vielen Dank @:)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH