» »

Daumen Endgelenk schmerzt unter Last

WlolfA8 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich bin 29 Jahre jung und habe seit Anfang Juni 2011 ein Problem im linken Daumenendgelenk: Es schmerzt unter Last. Damit meine ich: Starker Druck auf das Gelenk oder nach hinten überbeugen oder mit Daumen und Zeigefinger etwas fest greifen und dann mit etwas anderen über das Gelenk streifen sorgen für einen stechenden Schmerz. In Ruheposition spüre ich nichts.

Die Schmerzen waren plötzlich da, ich kann mich an keine Verletzung oder sonstetwas erinnern, es war nie eine Schwellung oder ähnliches zu sehen. Anfang letzter Woche habe ich beim Beugen unter Last ein Knirschen im Gelenk gehört, dass mit der Zeit immer weniger wurde (und jetzt höre ich es gar nicht mehr; Ich muss dazu sagen, dass ich vor einigen Jahren 2 Gichtanfälle hatte, einen im rechten und ein Jahr später einen im linken großen Zeh; Seitdem nichts mehr).

Das Komische ist: Ich bin Rechtshänder und kann mich nicht erinnern, mich in irgendeiner Art und Weise an dem Gelenk verletzt zu haben. Ich ernähre mich überwiegend gesund, trinke so gut wie keinen Alkohol, habe zu dem Zeitpunkt nicht übermäßig viel Fleisch gegessen, auch wenig Wurst und Hülsenfrüchte. Einen Test meiner Harnsäurewerte habe ich bisher nicht nochmal durchgeführt.

Ich war bereits beim Orthopäden. Dieser vermutete erst eine Kapselverletzung. Letzte Woche vermutete er einen Gichtanfall, aber auf dem Röntgenbild war absolut nichts zu sehen (ich weiß, es ist nur eine Vermutung, aber ich persönlich tippe nicht auf Gicht, da es sich ganz anders als die Zehen anfühlt).

Der Daumen wird weder besser noch schlechter. Richtig behandelt wird er eigentlich erst seit heute (bisher ab und zu mit verschiedenen Salben eingerieben): Ich bekomme seit heute ein paar Sitzungen mit einer Laser-Ultraschalltherapie und in ein paar Tagen auch eine Schiene, um den Daumen mal endgültig still zu legen.

Deshalb meine Frage: Was könnte es noch sein? Mein behandelnder Arzt ist ein normaler Orthopäde, sollte ich diesen vielleicht wechseln?

Vielen Dank schonmal für Hilfe!

Wolf

Antworten
NsoNjame<93


nachdem wie du es beschreibst würd ich es auch für eine kapselverletzung halten...aber dein arzt wird das besser beurteilen können, wenns nicht besser wird vielleicht den arzt mal wechseln für eine 2e Meinung...

R<osex4


Hallo, Wolf8,

in den Daumenmuskeln könnten sich winzige Verspannungen befinden, diese verkürzen den Muskel und senden dann Schmerzen aus in den Daumen, zur Innenseite des Handgelenks, wodurch das Gefühl einer Zerrung entstehen kann. Der Zangengriff( Griff zwischen Daumen und übriger Finger) fühlt sich sehr unangenehm an und es fällt einem schwer, mit einem Stift zu schreiben oder mit den Händen feine Bewegungen auszuführen, dieser Muskel ist der sog. M.opponens pollicis, er befindet sich im Handballen. Man kann ihn mit dem Daumen der anderen Hand massieren oder über dem Tisch über einen kleinen, harten Gummiball hin-und herrollen.

Ein anderer Muskel ist der sog. M.adductor pollicis, er befindet sich über dem Handballen und ist mit dem 1. und 3. Mittelhandknochen verbunden. Verspannungen in ihm senden Schmerzen zur Daumenbasis aus. Auch dieser kann mit dem Daumen der anderen Hand massiert werden.

Ich sende Dir einen Link, gehe auf Handmuskulatur, gute Besserung.

[[http://www.iatrum.de/muskeln-des-menschen.html]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH