» »

Wiederkehrende Isg-Blockade

Sgtenr_nenhi4mmkel23 hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit einigen Wochen immer wieder Rückenschmerzen, im LWS Bereich. Vor einer Woche war ich beim Orthopäden, der mir eine rechtsseitige ISG Blockade diagnostizierte und diese auch löste. Danach ging es mir auch besser. Zwei Tage später hat ich mich gedreht und zack, ISG wieder blockiert.

Nun habe ich das Glück das ich wegen was anderem zur Zeit Physiotehrapie bekomme. Also hat mein Physio die Blockade wieder gelöst und etwas behandelt. Am Wochenende bin ich aus dem Bett aufgetsanden, wieder knack und das ISG wieder blockiert >:(

Habe mich dann mit Stufenlagerung und Wärme über Wasser gehalten. Heute war es ganz übel, ich kann ohne Schmerzmittel nicht aufrecht stehen, sehen oder sitzen. Es strahlt bis in die rechte Hüfte :°( Also heute wieder die ISG Blockade gelöst und wieder den Rücken behandelt. So langsam habe ich Angst mich überhaupt noch zu bewegen. Zum Arzt kann ich frühestens nächste Woche, weil der gute Mann Urlaub hat.

Hat jemand ähnliche Probleme und kann mir Tipps sozusagen zur ersten Hilfe geben? Physio hab ich auch erst wieder nächste Woche :-/

Antworten
G@oldivge-xEde


kannst Du dieses hier öffnen, mit diesen Übungen, kannst Du versuchen, die Blockade selber zu lösen. Dafür mach aber vorher Deinen Rücken schön warm, mit hilfe eine Wärmflasche und leg Dich am besten auf einen härteren Boden. Holzboden ist perfekt und wenn Du nur einen Steinboden hast, dann leg ein Handtuch drunter.

[[http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.yoga-vidya.de/Bilder/Asanas/Krokodil-Asanas/Beindehnung.jpg&imgrefurl=http://www.yoga-vidya.de/de/asana/krokodil.html&usg=__d-onbm7W4VTZ7WqbmDEvQVTXVko=&h=357&w=264&sz=23&hl=de&start=89&zoom=1&tbnid=Gek3Slg6cVgGwM:&tbnh=154&tbnw=114&ei=WVBvTvz0C8mI4gTPgIW3CQ&prev=/search%3Fq%3DYoga%2Bmit%2BGurt%2B%25C3%259Cbungen%26um%3D1%26hl%3Dde%26biw%3D1264%26bih%3D692%26tbm%3Disch&um=1&itbs=1&biw=1264&bih=692&iact=rc&dur=630&page=6&ndsp=16&ved=1t:429,r:8,s:89&tx=84&ty=111]]

SBternQenbhnimmelx23


Der link geht leider nicht ....ich bekomme nur die Google Startseite angezeigt

GZoldiRge-Exde


und jetzt

[[http://www.yoga-vidya.de/de/asana/krokodil.html]]

SgterpnenEhimWmelx23


Ah ja jetzt geht es, danke. Werde mir die Übungen mal anschauen. Hab eh Holzboden zu Hause

Geomldi.ge-QExde


Hast Du zufällig einen langen Gurt zu Hause? Wenn ja, es gibt eine Yogaübung, womit ich sehr oft Erfolg hatte. Du legst Dich platt auf den Boden. Rechten Fuß in die Schlaufe stecken, Bein ganz gerade nach oben strecken, mit der rechten Hand den Gurt recht eit oben anfassen, stramm festhalten, den linklen Arm auf dem Boden vom Körper wegstrecken, gerade unter die Decke schauen und dann langsam das Rechte Bein mit Hilfe des Gurtes zur rechten Seiten ablegen, oder halt so weit Du kommst. Das Selbe mit der anderen Seite. Dann wieder die anderen Rückenübungen und schau mal, auf der Seite gibt es die Kindstellung. Habe Geduld, es kann sein, dass Du 20 bis 30 Minuten üben musst, dann löst sich die Blockade. Die Gurtübung aber erst machen, wenn die Muskeln warm sind!

ich schaue schon, ob ich dazu Bilder finde.

LTuci9e26


Hatte ich auch schon mehrfach.

Es gibt da schon eine Reihe von Übungen, die man machen kann. Die sollte aber ein Physio mit dir machen. Ich mache die jetzt halt alleine.

Habe ab und zu noch mal ne leichte Blockade, die ich aber mit meinen Übungen selbst wieder gelöst bekomme.

Mit Unterarmstütz usw. hält sich das eigentlich meistens so, dass ich es gar nicht merke...

Was ich allerdings sehr viel habe ist, dass sich der Rücken bzw. das Gesäß steif anfühlen; aber mein Orthopäde meint, dass das nur mein Empfinden ist bzw. nix zu sagen hat.

Gute Besserung!

Ist ziemlich schmerzhaft. Ich kenne das. @:) :°_ :°_ :°_

S@terneenhi-mamel23


Es ist widerlich, ich muss momentan mindestens 3x 600 Ibu nehmen um überhaupt einen Schritt gehen zu können. Ich hoffe mein Physio konnte das heute lösen, aber ich habe Bedenken mich überhaupt zu bwegen momentan

G4oldhig0e-xEde


[[http://www.mensvita.de/wp-content/uploads/2010/03/woyo.jpg]]

finde leider nichts besseres...aber hier siehst Du, wo der Gurt am Fuß liegen muss und so steil muss das bein auch augfgestellt werden, das geht, wenn Du war bist. Dann halt das Bein zur Seite absenken. Der ganze Rücken muss platt auf dem Boden bleiben, weist Du was ich meine?

Wenn das ISG reinrutscht, macht es richtig flup und dann solltest Du es schön wärmen und jeden Tag ein paar Bauch und Rückeübungen machen, sonst rutschte es immer wieder raus.

G6oLldigZe-CExde


Geh auf jeden Fall hin, je länger Du wartest, desto schlimmer wird es. Da helfen auch keine Tabletten. Ich bin 2 Jahre mit Cortison behandelt worden, bis jemand die Blockade dann doch mal gelöst hat. Es sprang erst immer wieder raus, klar, der Körpooer merlkt sich die Fehlstellung. Aber seit dem mach ich regelmäßig meine Übungen und bin toi toi toi schon sehr lange Schmerzfrei.

LSuciex26


Ich kriege das auch überwiegend so hin, dass es nicht dauernd zu merken ist.

S?terneinhimmmel2x3


Ja wie gesagt Doc ist im Urlaub, sehr passend ...

L*uc2ie2x6


Zu einem anderen gehen?

Notfalls ins Kh.

S8terneZnhoimmeRl23


Nee ins KH gehe ich nicht, zumal wir hier keine Orthopädie haben. Und bei Orthopäden gehe ich auch ungerne zu jedem, zumal man auch schlecht Termine bekommt. Da gehe ich zur Not lieber außerplanmäßig zur Physio ...

S~ternepnhi+mmelM2x3


So nachdem die Schmerzen schon wieder da sind und es auch schon wieder im sitzen zieht, habe ich nächste Woche einen Termin bei einem Spezialisten. Ich hoffe einfach mal das der auch gescheite Diagnostik macht und mir helfen kann.

Ich glaube so langsam nicht mehr an die Theorie mit den Blockaden ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH