» »

schmerzen in Mittelfingergelenken!

DBeJeUKaxy hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Habe nun seit einiger Zeit starke schmerzen in den Mittelfingergelenken – dort, wo die Finger an der Hand beginnen.

Es trat mit einer Sehnenscheidenentzündung im linken Handgelenk auf, welche mit Antibiotikum behandelt wurde.

Alles ist wieder gut, nur weiterhin (seit 3,5 Monaten) die selben Schmerzen in den Mittelfingergelenken.

An beiden Händen, genau da wo der Finger anfängt...

Was kann es sein?

Ich arbeite täglich bei UPS und bewege mit meinen Händen viele Pakete...

Krankschreiben lassen kann ich mich nicht über einen längeren Zeitraum – aber auch nach 3 Wochen Sommerurlaub verschwanden die Probleme nicht!

Ich kann sogar nur scherz und unter Schmerzen eine Wasserflasche etc. aufschrauben.

Habt Ihr Erfahrungen mit solchen Problemen?

Ich kann auch schon seit knapp 4 Monaten nicht mehr ins Fitnessstudio und das Training fehlt mir so sehr...

Bekomme langsan schon depris..

Ich wäre sehr dankbar über für eure Hilfe, Tips und eure Ratschläge (auch wenn solch eine Ferndiagnose ja immer recht schwierig ist).

Mein Orthopäde (Mannschaftsarzt einer Drittliga Fußball Mannschaft) sagte nach dem Röntgen, dass dort nichts wäre, aber das kann einfach nicht sein! Sonst könnte ich nicht vor Schmerzen schreien...

Schöne Grüße,

DK

Antworten
Rpos9e4


Hallo, DeeKay,

an den Schmerzen der Mittelfingergelenke können winzige Verspannungen (Triggerpunkte) der Zwischenknochenmuskeln der Hand (Mm.interossei) und/oder der Unterarmmuskeln (M.extensor digitorum) schuld sein. Diese verkürzen den Muskel und senden Schmerzen aus in die Finger.Sie können durch Massage deaktiviert werden, so dass die Beschwerden vergehen.

Die Zwischenknochenmuskeln spielen für die Greiffunktion der Finger und der Hand eine Rolle und können überlastet werden durch wiederholtes kräftiges Greifen mit den Fingern im Beruf, bei sportlichen Aktivitäten oder dem Spielen eines Musikinstruments wie Klavier,Geige, Gitarre. Auch das Schreiben mit einem Stift oder das Bedienen der Computermaus kann an Überlastung der Muskel schuld sein. Diese kann man mit der Kuppe des Daumens gut massieren, was allerdings auch schmerzhaft ist, da TP auf Druck weh tun, was aber mit der Zeit besser wird.

TP in den Unterarmmuskeln entstehen, wenn man die Hand zur Faust ballt oder etwas sehr fest in der Hand halten muß, denn dabei müssen die Unterarmmuskeln(Fingerstrecker) aktiv werden, damit das Handgelenkl nicht nachgibt, wenn sich die Finger beugen. Auch beim Schreiben an der Computertastatur sind die Strecker ständig angespannt ohne die geringste Erholung, die Bedienung der Maus erzeugt das gleiche Problem für die Finger, welche die beiden Tasten bedienen. Diese Muskel an der haarbewachsenen Seite des Unterarms kann man mit den Fingerspitzen massieren.

Wenn Du bei Google "Technik der Massage/Zwischenknochenmuskeln Hand" eingibst,geh auf die Zeile, wo "books.google.de/books?" steht. Du siehst auf der mittleren Abbildung die Muskeln. Bei Dir ist der 2.dorsale Muskel betroffen, der sich zwischen den Mittelhandknochen des Zeige- und Mittelfingers befindet.

Dann hier noch ein Link, gehe auf der Seite auf die Zeile "Unterarm bis Finger", dann rolle zum M.extensor digitorum, dann siehst Du den Muskel. Das Kreuz ist der TP, den man massieren soll, das rote ist das Schmerzmuster. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen, gute Besserung.

[[http://physiotherapie-aequilibrium.de/schmerzzone.htm]]

D4ee;Kaxy


Vielen Dank Rose 4.

Ich schaue mir die Seiten gleich direkt mal genau an und werde mal versuchen, ob die Selbstmassage etwas an Linderung oder Besserung bringt!

Schönen Dank für die ausführliche Antwort!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH