» »

Extreme Schmerzen im Knie

D"oppegl-L hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich brauche mal euren Rat bzw. eure Einschätzung:

Vor ca. 3 Monaten habe ich mir an einer Tischkante bzw. einem Tischunterbau das Knie gestoßen. Es tat kurz weh, aber da der Schmerz nach kurzer Zeit wieder nachließ und dann auch ganz verschwand, habe ich den kleinen Vorfall auch wieder vergessen. Einige Zeit später, gefühlt ca. 3 Wochen später, habe ich dann folgendes gemerkt: Wenn ich das Knie länger beuge und anschließend (z.B. durch Druck) belaste, dann taucht plötzlich ein extremer (fast höllischer) Schmerz auf. Er ist u.a. auch dadurch gekennzeichnet, dass er ohne die bekannte Verzögerung (vom Schmerzpunkt zum Hirn) sofort und in vollem Umfang da ist.

Wenn ich also z.B. das Knie länger gebeugt hatte und danach die Schuhe anziehe und mich dazu auf das jeweils andere Knie aufkniee, dann schießt mir ein unbeschreiblicher Schmerz ins Knie, dass mir manchmal sogar sofort die Tränen in die Augen schießen (vor Schmerz).

Mein Eindruck ist, dass ein solcher Schmerz nur von einer Sehne oder einem Nerv kommen kann.

Wer hat mit soetwas Erfahrung, etwas ähnliches erlebt oder kann mir weiterhelfen, weil er Ahnung hat.

( Ich weiß, dass nur ein MRT Klärung bringen kann, werde das auch angehen, kann aber aktuell nicht zum Arzt gehen)

Danke

Antworten
Wmil6dPkater


Hallo Doppel *:)

3 Wochen sind für solche Schmerzen eigentlich noch keine Zeit, die Schmerzstärke ist bemerkenswert, sicher eine Nervensache. Würde mir fachlichen Rat holen.

Gute Besserung :)_ *:) :)* :)* :)* :)* :)* :)^

s\te3inix05


hats ud dich vill. an der innenseite vom knie gestoßen?? an der kniescheibe?

ich hatte auch immer solche schmerzen,röntigen usw hatten nichts ergben (damals war ich 14 jahre alt) bis die im kh sagten, dass sie mich operieren wollen um dann zusehn, ob doch was da ist.mein kie war immer nach dem sport ums 3 fache angeschwollen, oft sogar blau dauerschmerzen, konnte teilweiße nicht mehr laufen.als sie dann an mir rumschnippelten, stellte man fest, dass meine kniescheibe zuweit ausßen war,das hätte sich auch nie ausgewachsen. aber auch nach der op hab ich heute noch (21 jahre alt) dauer probleme,sport geht nicht mehr! :°( hatte führe für mein leben gern getanzt im karnevalsverein.bei langer belastung, kann ich nicht mehr ruhig stehn, belaste dann das andere bein viel zu stark.auch langesträken gehn nicht mehr wirklich und beim wetter wechsel hab ich ständig probleme!dazu kommt noch, wenn mir die kniescheibe um 1 mm verrutscht, kann ich wieder unters messer.aber will jetzt nicht sagen, dass du das auch hast!

situdnio


Hallo,doppel -L

ich mache viel Sport, unter anderem Tennis ,da sind die Kniee besonders anfällig.

Wenn der Schmerz direkt auf der vorderen Seite etwas unterhalb des Knies auftaucht,bes. beim Bücken,dann wäre es durchaus möglich, dass die Patellasehne, durch den Stoß,gereizt ist und dann es schmerzen anfängt. Sie drückt dann nämlich auf die Kniescheibe,was höllisch wehtut.Die andere Möglichkeit,wenn die Kniekehle schmerzt,dann ist es auch möglich,das du eine sogenannte Bakersyste hast,die sich durch die Bewegungen immer wieder mit Flüssigkeit füllt und dadurch zu schmerzen anfängt.

Leider wirst du auf Dauer nicht um einen Orthopäden herumkommen.Die Zyste müßte punktiert werden,die Flüssigkeit muß raus um den Druck zu entlasten.Und die Patellasehne braucht eine entsprechende Behandlung ,sonst verschlimmert sich das Ganze weiter.

Also vielleicht bald zum Arzt gehen!

7D7eZrg8reAixs


Geh zum Ortopöden lass ggf. ein Mrt machen und dann meldest du dich wieder. Solange würde ich das Knie schonen und kühlen evtl. Quarkwickel probieren *:)

skteinxi05


hast du dein knie eigentlich schon mit voltaren eingerieben? du musst außprobieren, od dir kühlen oder währmen besser hift! z.b. entzündungen ist kühlen total falsch, macht es nur noch schlimmer!es gibt menshen, bei den kühlen besser hilft,bei wiederum anderen hilft währmen besser! da musst du testen! ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH