» »

Bandscheibenvorfall L3/L4 mit Ausstrahlung in den Oberschenkel

SqterVnenhfismmel2x3


Oh meinst du nicht das das ein bischen lange ist? Wenn Nerven dauerhaft abgedrückt werden kann es sein das die sich nicht mehr erholen? Ich würde da nicht noch 6 Wochen warten um ehrlich zu sein ...

SMc1hneehPexxe


Wenn Nerven dauerhaft abgedrückt

Ich habe die Beschwerden Gott sei Dank nicht täglich.

SqternevnhYimmelx23


Na trotzdem ich würde damit nicht so lange warten wenn das meine Bandscheibe wäre. Ich würde zumindest anrufen und den Arzt persönlich fragen wie dringlich es ist. Nachher ist die Bandscheibe noch nachgerutscht ...

SIchn$eehexxe


@ Sternenhimmel23

Wurdest du nach dem Prolaps neurologisch untersucht?

Nein bei meiner ersten Untersuchung beim Orthopäden, hat der die Kraft und die Sensibilität an meinen Beinen geprüft und da was alles i.O., dann musste ich zum MRT wo dann der Bandscheibenvorfall festgestellt wurde. Als ich dann zum Besprechen des MRT'S beim Orthopäden war wurde ich nur befragt und damals hatte ich die taube Stelle am Oberschenkel noch nicht, deshalb habe ich wahrscheinlich auch keine Überweisung zum Neurologen bekommen bin auch nicht scharf drauf.. Diese taube Stelle an der Innenseite des Oberschenkels ist auch wieder besser geworden, habe nur noch das Ziehen und Brennen am Oberschenkel (von oben außen nach innen ca. 10 cm oberhalb die Knies).

SgtgernenhiYmmexl23


Na ja Kraftminderung und sowas hatte ich auch nicht, aber die Neurologen können mit der Nervenleitgeschwindigkeit testen inwieweit der Nerv bedrängt wird.

Das ziehen und brennen im Oberschenkel im Dermotomverlauf zeigt ja das es ein radikuläres Problem ist.

Ich war dann ja Montag beim Neurologen und Donnerstag beim Doc. Der Neuro meinte das es pseudoradikulär ist, und er vermutet eine Reizung vom Plexus lumbosacralis.

Mein Doc ist von der Idee nicht so ganz angetan, hat mir auch wieder eine LSPA gespritzt und einen ISG Block, das bekomme ich wohl auch beides weiter so lange ich noch Schmerzen habe, er meint das man auf dem MRT ja sieht das die Bandscheibe den Nerv berührt.

Mein Bein ist etwas besser, Rückenschmerzen auch, aber tut beides noch weh.

Nächste Woche habe ich dann 2x Massage, Fango und KG und mal sehen ob es damit noch besser wird, ansonsten Donnerstag neues MRT und danach direkt zum Doc. Mal sehen was der meint, ich glaube aber nicht das man auf dem neuen MRT was sieht ...

S/ch$neehxexe


Mein Bein ist etwas besser, Rückenschmerzen auch, aber tut beides noch weh.

Rückenschmerzen habe ich eigentlich fast garnicht nur wenn ich unvernünftig war,, nur ein Gefühl, als ob da auf meiner LWS ein Sandsack liegen würde.

Donnerstag neues MRT und danach direkt zum Doc. Mal sehen was der meint, ich glaube aber nicht das man auf dem neuen MRT was sieht ...

Wieso schon wieder ein MRT ??? , hat sich bei dir was verschlechtert? Bist du privat versichert?

S#tMern[enhfimmel2x3


Rückenschmerzen habe ich eigentlich fast garnicht [nur wenn ich unvernünftig war,] , nur ein Gefühl, als ob da auf meiner LWS ein Sandsack liegen würde.

Ja das ist doch schon mal was, ich leider immer wieder. Gestern war es wieder ganz schlimm :-/

Wieso schon wieder ein MRT , hat sich bei dir was verschlechtert? Bist du privat versichert?

Der Neurologe hat das vorgeschlagen, weil er meint das meine Schmerzen im Oberschenkel nicht von der Bandscheibe kommen (falsches Bewegungssegment). Er sagt das es sein kann das der Plexus lumbosacralis gereizt wird und das das die Schmerzen macht die mir so in den Obeschenkel schießen.

Ist auch kein MRT von der LWS sondern vom kleinen Becken mit diesem Plexus

SDchkneehexxe


@ Sternenhimmel23

Ich hab jetzt folgende Diagnosen bekommen:

- lumbale linkskonvexe Skoliose

- Bandschreibenprotrusion

- Nervenwurzelentzündung

- leichte Spinalkanalstenose


Der Neurologe hat das vorgeschlagen, weil er meint das meine Schmerzen im Oberschenkel nicht von der Bandscheibe kommen (falsches Bewegungssegment).

Welche Bandscheibe ist es denn? Und wo am Oberschenkel hast du die Schmerzen?

Ja das ist doch schon mal was, ich leider immer wieder. Gestern war es wieder ganz schlimm

Aber das zeitweise Elektrisieren ist schon ziemlich unangenehm, an das ziehen und brennen habe ich mich schon fast gewöhnt.

SRternen@him1melx23


Welche Bandscheibe ist es denn? Und wo am Oberschenkel hast du die Schmerzen?

Tja das ist es ja die Schmerzen sind im vordernen Oberschenkel (N. femoralis) und betroffen sind aber L4/5 und L5/S1 ... daher passt das nicht, weil für die Schmerzen wäre das L3/4

Sdchnfeehexxe


Das stimmt allerdings.

SSternrenh]immFel23


Jap und er sagt das es nicht radikulär ist, aber die Rückenshcmerzen kommen laut meinem Ortho definitiv von der Bandscheibe, bekomme ja weiterhin diese "tollen" LSPAs :-/

S&chn\ee4hexxe


Da bin ich aber froh, dass meine Beschwerden zu meinem MRT und Untersuchungsbefund passen .... besser wäre aber ich hätte sie garnicht. :°(

S"ternenhiPmmel2x3


Tja ich dachte auch die Sache wäre züzgi geklärt. Mein Physio hat schon die Vermutung geäußert das ich mir den Ischias zwischen M. piriformis und M. iliopsoas einklemme. Da will er sich morgen drüm kümmern.

Ich bin immer noch so steif und hab Schmerzen wenn ich gesessen habe und aufstehe und momentan tut es im Po weh, ganz unangenehm %-|

S`chnjeehexxe


@ Sternenhimmel

Konnte der Physio etwas für dich tun?

Was wird jetzt weiter außer den Spritzen und Physiotherapie gemacht um das bei dir zu klären?

Srternen[himme%l2x3


Also gestern wurde erst mal ausführlich gedehnt und man kam zu der Erkenntnis das meine schmerzende rechte Seite Muskulaturmäig ganz weich ist, wohingegen die linke die nicht weh tut komplett verhärtet ist und ich auch links schlechter gedehnt bin. Sie meinte das es sein kann das bei mir auch links etwas nicht in Ordnung ist und nach rechts ausstrahlt, aber das wäre nur ein Vermutung, das müsse man schauen.

Mein Physio hat mich dann massiert und wie angekündigt den Piriformis behandelt, aber auch auf der linken Seite und nicht rechts. Tat aber auch links ganz gut weh.Schmerzen habe ich immer noch, aber ich hoffe das es bald mal besser wird.

Ja erst mal übermorgen das MRT und im Anschluss direkt mit den Bildern zum Arzt und dann mal sehen was der sagt ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH